Solidaritätsaufruf eines Geimpften (Forum)

Blackinho, Donnerstag, 09.09.2021, 16:41 (vor 18 Tagen) @ Schindluderei

meinst du z.b. die, das wäre eine von den totgeschwiegenen.

https://www.thelancet.com/journals/lanmic/article/PIIS2666-5247(21)00069-0/fulltext#sec1

Absolute Risk Reduktion
Biontech 0,84%
Moderna 1,24%
J&J 1,19%
Astra 1,28%

zum Vergleich Ivimencin ca 70% ARR

https://c19ivermectin.com/

natürlich auch totgeschwiegen. Ebenso wie die Erfolge in Mexiko, Indien usw. die großflächig Ivimectin eingesetzt haben. Oder hab ich im Mainstream da was überlesen?


Du vermischst verschiedene Kennzahlen, die nicht miteinander zu vergleichen sind und bist damit den Schwurblern in den sozialen Medien auf den Leim gegangen, die Dir dann eingeredet haben, dass das "totgeschwiegen" wird. Dabei gab es da wenig "totzuschweigen":
https://www.reuters.com/article/factcheck-thelancet-riskreduction-idUSL2N2NK1XA

Hieraus ein Zitat eines Verfassers des von Dir geposteten Artikels:
"(...) Olliaro, professor of poverty related infectious diseases at the Centre for Tropical Medicine and Global Health of Oxford University told Reuters via email it was “extremely disappointing to see how information can be twisted.” He also said, “Bottom line: these vaccines are good public health interventions,” and added that in the commentary, “We do not say vaccines do not work.""


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar