Solidaritätsaufruf eines Geimpften (Forum)

Schindluderei @, Donnerstag, 09.09.2021, 15:42 (vor 10 Tagen) @ Blackinho

sehr witzig, wenn Studien nicht bei den Mainstreammedien veröffentlicht werden gelten sie nicht. So kann ich leider nicht arbeiten:). Widerlegt ist davon überhaupt nichts, ganz im Gegenteil. Wenn du das primitive Gehehetze der sog. Faktenchecker für seriös hältst dann tu das. Ich schau mir bei denen dann gerne an wer dahintersteht und frage mich ciu bono?


Ich hab Dich gestern schon mal nach einer Quelle für eine wissenschaftlich fundierte Studie gefragt, die Deine Behauptungen stützt. Kommt da noch was, oder muss ich mich weiterhin mit den "Mainstream"-Studien aus dem Lancet begnügen?

meinst du z.b. die, das wäre eine von den totgeschwiegenen.

https://www.thelancet.com/journals/lanmic/article/PIIS2666-5247(21)00069-0/fulltext#sec1

Absolute Risk Reduktion
Biontech 0,84%
Moderna 1,24%
J&J 1,19%
Astra 1,28%

zum Vergleich Ivimencin ca 70% ARR

https://c19ivermectin.com/

natürlich auch totgeschwiegen. Ebenso wie die Erfolge in Mexiko, Indien usw. die großflächig Ivimectin eingesetzt haben. Oder hab ich im Mainstream da was überlesen?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar