Triage für Ungeimpfte? (Forum)

Schindluderei @, Mittwoch, 08.09.2021, 11:28 (vor 19 Tagen) @ BlueMagic

Wollte mich ja raushalten. Aber das verstehe ich jetzt nicht.
Was hat ein Aufenthalt auf einer Intensivstation mit Testzahlen zu tun? Auf einer Intensivstation landet man hoffentlich nie. Und wenn doch, dann sicher nicht, weil man einen Test gemacht oder nicht gemacht hat, sondern weil es einem richtig schlecht geht und versucht wird, einem das Leben zu retten. Was sollte das mit Mathematik zu tun haben?
Dass offensichtlich ein mathematischer Zusammenhang zwischen Geimpften und Ungeimpften intensivpflichtigen Coronafällen besteht, zeigt sich deutlich. Und wenn man in ein Krankenhaus kommt, wird jeder getestet. Es ist aber nicht gesagt, dass ein Coronafall vor Eintritt der Krankenhausbehandlungsbedürftigkeit getestet wurde. Es gibt durchaus nicht wenige Fälle, denen es schlecht geht und die erst in der Klinik erfahren, dass sie unter einem schweren Covid19-Verlauf leiden.

Das eine ist die Frage ob wir eine Pandemie der Ungeimpften haben. Dazu werden die positiv getesteten Ungeimpften (positiver Test sagt dabei nix über eine Infektion aus siehe z.b. Studie Uni Darmstadt) mit den positiv getesteten Geimpften verglichen. Da aber derzeit fast nur Ungeimpfte getestet werden (Einkaufen, Restaurant, Kino, bestimmte Berufsgruppen wie z.b. meine Frau im KKH) hat man eine marginalen Anteil von Geimpften in dieser Stichprobe. Damit ist das Ergebnis für die Tonne, wird aber zu Propagandazwecken mißbraucht.

Das Zweite ist das Thema wer landet im KKH wegen Corona. Die Geimpften oder die Ungeimpften. Hier wird auch entsprechend getrickst. Darf da nochmal auf den Artikel verweisen.

https://tkp.at/2021/09/04/entwicklung-der-impfdurchbrueche-in-deutschland-folgt-der-von-israel/

" Jeder Trick wird angewendet, um den Eindruck zu verwischen, dass die Geimpften mittlerweile das Problem sind. Im Video wird erklärt, dass nur vollständig Geimpfte, die auch covid-spezifische klinische Symptome aufweisen, als „Durchbruchsinfektion“ gewertet werden. Alle anderen, auch teilweise Geimpfte, werden in der Spalte „nicht geimpft“ aufgeführt, alle nicht Geimpften werden getestet und als Covid Fall geführt, auch wenn sie mit einem völlig anderem Problem ins Spital gekommen sind. Damit wird natürlich das Verhältnis zuungunsten der Ungeimpften verschoben."

Wie auch immer, die Oberen, verstehen es weiter gut abzulenken von der eigenen Agenda und alle spielen das Spiel Ungeimpgt gegen Geimpft schon ganz gut mit. Muss aber irgendwie doch noch besser werden, daher auf zum fröhlichen weiterhetzen. Herr Spahn z.b. verbreitet ja grade wieder live seine Fake news. Bin immer wieder erstaunt wieso man dem noch was glaubt. Der war ja bisher (ausser beim Masken Deals machen) nicht so erfolgreich, der Mann.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar