Astrazeneca für Freiwillige (Forum)

Herbert, Samstag, 24.04.2021, 15:00 (vor 13 Tagen) @ lustiger_hans

Wobei mir auch bei dieser Aussage die Quelle fehlt woher Du die Info ziehst, dass Astrazeneca "offenbar bei Alten mit weniger Nebenwirkungen besser wirkt". Das Astrazeneca bei älteren Menschen weniger Risiken hat als bei jüngeren Menschen ist klar, aber auch bei älteren Menschen ist eine Impfung mit mRNA-Impfstoffen effektiver (insbesondere auch bei diversen Mutationen) als Astrazeneca (siehe https://www.zusammengegencorona.de/impfen/impfstoffe/wirksamkeit-und-sicherheit/#faqitem=7b2708bd-d11b-5d51-801e-defc5d81745a). Wenn Du hier andere Infos hast wäre es schön, wenn Du diese Quelle nennen würdest.

Mir geht es nur darum, dass ich jeden "Alten" verstehen kann, der lieber mit einem besseren Impfstoff als Astrazeneca geimpft wird.

Du behauptest, es gäbe "bessere Impfstoffe" also AZ, sprichst mir aber genau dieses Argument ab? Wow, das ist echt eine Leistung.

Ja, richtig erkannt. Ein kleiner Unterschied ist, dass ich Dir die Quelle https://www.zusammengegencorona.de/impfen/impfstoffe/wirksamkeit-und-sicherheit/#faqitem=7b2708bd-d11b-5d51-801e-defc5d81745a mit geliefert habe. Dort steht (falls Du den Link nicht aufrufen möchtest) folgendes:
-----------------------------------------------------------------
Alle derzeit zugelassenen Impfstoffe sind geeignet, um die Pandemie einzudämmen und haben eine gute individuelle Wirksamkeit. Ein direkter Vergleich der Impfstoffe in klinischen Studien hat aber nicht stattgefunden, so dass die Wirksamkeit jedes einzelnen Impfstoffs für sich genommen beurteilt wird.

Laut Studienergebnissen liegt die Wirksamkeit der zugelassenen Impfstoffe bei folgenden Werte:

Comirnaty® von BioNTech/Pfizer : bis zu 95 Prozent
COVID-19 Vaccine Moderna® von Moderna : bis zu 95 Prozent
Vaxzevria® von AstraZeneca : bis zu 80 Prozent
Janssen® von Johnson & Johnson : bis zu 70 Prozent

Obwohl die Wirksamkeit des AstraZeneca und des Johnson & Johnson Impfstoffs etwas geringer ist, bieten beide dennoch einen guten individuellen Schutz vor einer (schweren) Erkrankung und auch vor einer Hospitalisierung (Krankenhausbehandlung). Wie die Wirksamkeit der Impfstoffe ermittelt wurde, können Sie hier nachlesen.

Stand: 01.04.2021
-----------------------------------------------------------------

Dann habe ich mir erlaubt aus "Obwohl die Wirksamkeit des AstraZeneca und des Johnson & Johnson Impfstoffs etwas geringer ist," ein "mRNA-Impfstoffe sind effektiver" bzw. ein "Mir geht es nur darum, dass ich jeden "Alten" verstehen kann, der lieber mit einem besseren Impfstoff als Astrazeneca geimpft wird." mache. Und ja, ich gehe davon aus, dass die Infos vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) stimmen. Wenn Du da aber anderer Meinung bist, dann diskutiere ich da gerne weiter, aber dann bitte mit Angabe Deiner Quelle nach denen "AstraZeneca besser ist als andere Impfstoffe". Meine Quelle, also das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) für die Aussage "die Wirksamkeit des AstraZeneca .. Impstoffs ist etwas geringer (als mRNA-Impfstoffe)" habe ich Dir ja verlinkt. Daher behaupte ich, dass es "bessere Impstoffe als AstraZeneca" gibt und ich spreche Dir (so lange Du mir nicht etwas mehr als Deine Aussage bietest) die Behauptung "AstraZeneca ist besser als andere Impfstoffe" ab. Aber wie gesagt, Du kannst micht gerne überzeugen, dass das Bundesministerium für Gesundheit falsch liegt.

PS: Nur noch mal der Vollständigkeit halber, meiner Meinung nach ist AstraZeneca ein "guter" Impfstoff der hilft das Risiko einer Infektion, vor allem aber einer "gefährlichen Infektion" zu senken, aber, auch wenn ich mich wiederhole, es gibt eben bessere Impfstoffe als AstraZeneca. Oder einfacher nach Voltaire gesagt: "Das Bessere ist der Feind des Guten." ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar