Wegen der 18.000 (Forum)

Nikiforov, Friday, 23.09.2022, 09:28 (vor 10 Tagen) @ Kraiburger

Würde da die deutsche Bahn noch als ineffizienter beschreiben.

Naja das sieht für mich eher so aus, als wolle und/oder könne für die 18.000 aus fachlicher Sicht halt niemand problemlos geradestehen. Es ist ja zu vermuten, dass es sich um eine politische Zahl handelt oder um ein "Mehr Leute wollen wir da halt nicht, sonst müssen wir uns ja echt neue Gedanken machen über Verkehrsplanung und so".
Das ist jetzt aber nur eine Vermutung von mir. Wenn der politische Wille da ist, könnte man sicher ein höheres Fassungsvermögen durchsetzen, ohne dass das als Neubau zählt. Wenn Reiter jedenfalls eine Begründung versprochen hat, dann wäre es doch toll wenn man ihn nichtöffentlich daran erinnert... und dann wüsste man, wo ein alternatives Gutachten ansetzen muss um das klagesicher hinzukriegen. Vielleicht ist das ja alles längst unterwegs, aber ich wage es nicht zu hoffen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Follow @loewenbar