Neuigkeiten aus der straffällig gewordenen Seitenstraße (Forum)

Est60, Dienstag, 28.12.2021, 21:26 (vor 28 Tagen) @ Kraiburger

Wer bei einem Branchenführer anheuert, muss die Tatsache akzeptieren, dort weniger zu verdienen als bei kleineren Unternehmen.
Frag mal bei Architekten oder Anwälten nach, die in "Star-Kanzleien /-Büros" angestellt sind, wie hoch deren Gehalt ist und wieviel Stunden sie arbeiten müssen. Für einen namhaften Eintrag im Lebenslauf muss man eben Opfer bringen. Anders wird es auch nicht bei den Jugendtrainern der Roten Brut sein.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar