Total übertriebene Coronahysterie! (Forum)

Sohn des Landes der Schweiz-Bezwinger !, Samstag, 10.10.2020, 02:14 (vor 19 Tagen) @ Kraiburger

So langsam ist echt nicht mehr nachvollziehbar was auf der anderen Seite der Mosel für ein Terz wegen diesem Drecksvirus stattfindet.

Einerseits habe ich ja null Verständnis für Verschwörungstheoretiker, andrerseits sage ich aber auch, dass die Bundesregierung i.Allg. und die Herren Söder und Reiter i.Spez. viel zu paternalistisch agieren und nicht genug auf Eigenverantwortung der Bürger setzen, sondern vielmehr diese Bürger gegen sich aufbringen.

Dies wird auf lange Sicht zum Bumerang werden, da es immer mehr Leute (unnötigerweise) gegen ALLE Coronamassnahmen- egal ob berechtigt oder nicht- aufbringen wird. Damit unterstützt man letzendlich mal wieder die "falschen Kräfte", so wie ja seit Jahren völlig unnötig Menschen in Deutschland in die Arme der AfD getrieben werden. [Nicht dass die AfD irgendetwas taugt, aber das Kreuzchen bei der AfD ist für viele nur ein lautes "Fuck you" ohne inhaltliche Substanz!]

1 500 oder auch sogar 3 000 Zuschauer gegen Lübeck wären absolut vertretbar gewesen. Das Spiel findet im Freien statt in einem Stadion was zu mind. 80% leer gewesen wäre. Die Menschen hätte alle richtig viel Abstand voneinander gehabt ausser innerhalb des ausgewählten Rudels, was aber wohl die gleichen Leute sein werden, mit denen man das Spiel dann eben jetzt in einer (geschlossenen) Kneipe zusammen kucken wird.

Ich kann jedenfalls nur den Kopf schütteln. Selber werde ich übrigens ab 15 Uhr beim Länderspiel Luxemburg-Zypern sein. Bis max. 2 000 Zuschauer sind erlaubt. Soviele werden vermutlich nicht mal kommen. Aber immerhin gilt in diesem Land noch: "Eine politische Entscheidung von vor einer Woche zählt", denn die Rückkehr der Zuschauer wurde ca. eine Woche vorher angekündigt und wird nun auch- unabhängig der Infektionszahlen- eingehalten. So muss das sein :-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar