You name it, we fly it! (Forum)

Kraiburger, Freitag, 20.03.2020, 14:05 (vor 15 Tagen) @ friedhofstribüne

Der Begriff "Krieg" ist im deutschsprachigen Raum völlig zurecht gleichbedeutend mit militärischer Auseinandersetzung und entsprechend negativ besetzt.

In anderen Kulturen wird das Wort wohl einfach als Steigerung des Wortes "Kampf" gesehen.

Und harter Kampf gegen Corona ist ja auch bei uns sprachlich durchaus akzeptabel.


Passt schon, ich möchte auch nicht päbstlicher als der Pabst sein.
Trotzdem noch kurz angemerkt, auch in anderen Kulturen sterben Menschen aufgrund von Krieg. Darum sollte es hier genauso negativ besetzt sein. Naja, vielleicht ist es für den Sieger ja immer anders.

Wann war denn Luxemburg mal Sieger in einem Krieg?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar