Fakten zum Wirtschaftskrimi CSU/GBW/Söder (Forum)

Hausmeisterin Martha, Donnerstag, 10.06.2021, 13:28 (vor 11 Tagen) @ TKP-Weisswuaschd

Der BR hat dazu intensiv recherchiert: https://www.br.de/nachricht/inhalt/akte-gbw-wirtschaftskrimi-100.html

Deine Geschichte wird möglicherweise auf den Fluren der BayernLB so erzählt. Der BR präsentiert andere Erkenntnisse.

Und ein gewisser Söder hat ja ohne Not die GBW privatisiert.

Naja, ganz so war es ja nicht.

Nachdem die BayernLB die Wohnungen verkaufen musste war für die Politik die Chance da, den Bestand zu übernehmen.
Aber sowohl Freistaat (CSU/ Söder) als auch Stadt (SPD/ Ude) haben das damals ganz wunderbar Hand in Hand versemmelt, um sich dann den schwarzen Peter hin und herzuschieben.

Der ganze Vorgang sollte eigentlich in jedem Studium der Politikwissenschaften als abschreckendes Beispiel dafür gelehrt werden, wie Wahlkampf, Parteiinteressen und persönliche Befindlichkeiten am Ende zu einem riesigen Scheissdreck führen...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar