Polizei und KVR machen weiter mobil? (Forum)

Busfahra_, Dienstag, 27.04.2021, 20:49 (vor 10 Tagen) @ friedhofstribüne

Glasflaschen beim Fanmarsch


Ein Bier am Grünspitz, ... das wäre aber eine äußerst kreative Auslegung des Begriffs "Fanmarsch".
Aber es wäre ja nicht das erste mal dass die Ordnungshüter bei Bedarf sehr kreativ werden können.


Du hast aber recht. Ich habe jetzt auch noch einmal nachgelesen, und bin wohl beim ersten Mal in den Spalten etwas durcheinander gekommen. :-(

Also laut Aussage des KVR sind der Herr Friedhofstribüne und sein Flascherl Bier an sich noch kein Fanmarsch.

Weil ein Fanmarsch liegt nur vor bei
- Benutzung der Verkehrsfläche über den üblichen und gemeingebräuchlichen Rahmen hinaus
- Verwendung von Transparenten oder Bannern durch eine Personengruppe im öffentlichen Verkehrsraum zur Zuschaustellung eines sportbezogenen Lebensgefühls
-Geschlossenes Auftreten einer größeren Personengruppe in der Öffentlichkeit, wobei die innere Verbundenheit der Gruppierung durch Kleidung und / oder das entsprechende Verhalten, wie skandierende Rufe bzw. Gesang deutlich wird.

Wenn Du jetzt also mit Deinem Bier in der Hand auf dem Grünspitz rumlungerst, ist das völlig okay. Sollte sich allerdings jemand freiwillig zu Dir gesellen, sich einen Hut aufsetzen und anfangen, mit Dir zusammen zu singen, könnte es in der Tat problematisch werden:-P


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar