Mal eine Lanze für Jena (Forum)

Sohn des Landes der Schweiz-Bezwinger !, Mittwoch, 13.05.2020, 01:19 (vor 170 Tagen) @ Randpositionslöwen

Ich kann die Jenenser schon verstehen. Wieso sollen sie noch zu Geisterspielen antreten, wo sie ohnehin sportlich zu 99% abgestiegen sind?

Ich verstehe absolut ihren Wunsch nicht mehr antreten zu müssen (gegen 1860 war ja schon regelrecht peinlich, ich war echt belustigt wie extrem schlecht die waren) und daher sollte man ihnen m.E. auch einfach zugestehen die Saison vorzeitig zu beenden. Ganz ohne Strafen.

Die verbliebenen 11 Spiele werden halt einfach mit 0-2 für den jeweiligen Gegner gewertet oder 0-0 wenn der Gegner auch zurückgezogen hat. Das ist zwar auch eine Form der Wettbewerbsverzerrung, aber angesichts der coronabedingten Probleme würde ich das als DFB ernsthaft gestatten.

Die Jenenser sollen einsehen, dass der Abstieg sportlich verdient ist, ihre Elf zurückziehen, die Leute in Kurzarbeit schicken und dann irgendwann wieder in der RL Nordost neu starten, wann immer dort die neue Saison beginnt. Für sie ist das definitiv das Beste. Für den Sonnenhof vielleicht auch, aber das soll jeder Verein selber entscheiden. Die, die das Konzept der DFL erfüllen können und wollen, spielen die Saison hingegen zu Ende. Am Ende steht eine Tabelle mit Auf- und Absteigern. Fertig.

Es ist nicht Aufgabe des DFB dafür zu sorgen, dass in Thüringen gespielt werden kann. Mittlerweile reicht's! Würde 1860 sich so aufführen in einer solchen Situation, wäre ich der Erste der sagen würde, wir sollten auf Abbruch UND Abstieg der Löwen plädieren. Den Klassenerhalt verdient hat man jedenfalls nicht mit miesen 17 Punkten aus 27 Spielen und einem anscheinend nicht coronatauglichen Stadion. Da ist man in der Regionalliga besser aufgehoben.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar