14-tägige Quarantäne (Forum)

Busfahra_, Montag, 11.05.2020, 11:40 (vor 172 Tagen) @ harie (ohne R)

Eigentlich hätte es ausgerechnet, alle Spieler bis zum nächsten PCR-Test in Quarantäne zu schicken (also ca. 3 Tage), aber das Gesundheitsamt in Dresden hat anders entschieden als die Gesundheitsämter in Köln und Aue. Wenn auch erst beim zweiten Mal. Beim ersten Mal gab es ja auch in Dresden noch keine 14-tägige Gruppenquarantäne.


Ich mag mich da täuschen. Aber zumindest ist es sehr auffällig, dass sich ausgerrechnet bei den abstiegsgefährdeten Klubs plötzlich die Gemeinden anfangen quer zu stellen, seit ein Restart der Ligen beschlossen wurde.


Der Unterschied ist, dass es vor den bisherigen positiven Tests (auch bei der SGD) noch kein Mannschaftstraining gegeben hatte, sondern nur in Kleingruppen trainiert worden war.
Die aktuellen Tests haben aber nach einem "vollwertigen" Training des gesamten Teams stattgefunden, inkl. Zweikämpfe, Körperkontakt etc. Daher kam das Gesundheitsamt wohl zu dieser neuen Bewertung.

Im Grunde müsste das jetzt schon der Todesstoß für das gesamte Geisterspielkonzept sein. Dynamo muss auf mindestens zwei Spiele verzichten (eigentlich sogar drei, wenn man das im DFL-Konzept festgelegte Zwangstrainingslager vor Beginn des Spielbetriebs noch mit dazu rechnet) und wird als Tabellenletzter zwei Wochen Trainingsrückstand auf den Rest der Liga haben. Mit Chancengleichheit hat das halt gar nix mehr zu tun.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar