Unzulässige Verkürzung (Forum)

Randpositionslöwe, Montag, 05.10.2020, 21:21 (vor 14 Tagen) @ Observer

https://www.kicker.de/koellner-gorenzel-noch-einmal-bundesliga-wir-schaffen-das-786348/artikel

Nach drei Spieltagen die Bundesliga als Ziel zu erwähnen mag einem GF Sport erlaubt sein, halte es aber für wenig förderlich. Dafür ist der Kader dann noch zu unerfahren , die Leistungen in Zwickau auch zu unterschiedlich. Auf dem Weg zurück in die Zweite Liga warten viele Hürden und es darf sich kein Stammspieler verletzen. Erstmal Lübeck bezwingen und von Spiel zu Spiel als Team wachsen .


Was du behauptest und mahnend widerlegen möchtest, steht unter deinem Link zum Kicker gar nicht.


Dabei steht da noch viel schlimmeres drin als ein gewünschter Aufstieg. Bei uns hat man früher gesagt: "Eigenlob stinkt". Das gilt für unseren selbstverliebten Phrasendrescher und finannziellen Budgetmahner ja offensichtlich nicht. Ich hoffe wirklich, dass sich nach 3 Spielen ein neuer Vertrag für diesen Herrn nicht von alleine ergibt. Wenn wir im April noch um den Aufstieg mitspielen kann man sich das überlegen. Aber bloß weil einer "gscheid daherred" hat er noch nichts erreicht.


Meine mich zu erinnern, dass Scharold einen Vertrag hatte, der sich am 31.12. verlängerte, wenn er nicht gekündigt wird, denke so eine Klausel gibt es auch bei GG - da wären dann der von Dir genannte April schon zu spät...

Beim Scharold kann ich mich auch daran erinnern. Das muss aber nicht zwingend deswegen beim Gorenzel der Fall sein. Dagegen spricht auch, dass er jetzt schon öffentlich die Diskussion um eine Vertragsverlängerung in Gang bringt.

Warum sollte man sich eigentlich von GG trennen ?

Weil man sich das Gehalt für zwei GF in der dritten Liga eigentlich nicht leisten kann.

Alles weitere wäre meine sehr persönliche Meinung.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar