Bei Saisonabbruch (Forum)

harie (ohne R), Freitag, 13.03.2020, 21:18 (vor 20 Tagen) @ Est60

munkelt der Kölner Express über den weiteren Verlauf.

hochgerechnet auf alle 3 Ligen hieße dies:
1. Liga: Aktuell: 18 Vereine. Kein Absteiger + 4 Aufsteiger aus Liga 2 = 22 Vereine.
2. Liga: Aktuell: 18 Vereine - 4 Vereine die in die BULI aufsteigen = 14 + 8 !!!) = 22 Vereine.
3. Liga. Aktuell: 20 Vereine - 8 Vereine die in die 2. Liga gehen = 12, keine Absteiger + 4 Aufsteiger = 20!

Obwohl ich mir sicher bin, dass die Saison beendet ist, glaube ich nicht so ganz an eine solche Ligeneinteilung.

Da stellt sich schon mal die Frage nach en Sinn von 4 Aufsteigern in die 1. Liga?
Bei 20 Mannaschaften ist auch keiner spielfrei.

Und wenn man das auch bei der 2 Liga macht, dann würde allein das schon 4 Aufsteiger aus der 3. Liga bedeuten.

20. Teams bedeutet aber auch 4 Spieltage mehr als bei bei 18 Teams.
Und das wo 2021 die EM stattfinden soll und der Ligebetrieb bei 34 Spieltagen schon gepresst wird um der DFB-Elf Vorbereitungszeit zu geben.

Eine weitere Frage die sich da sofort aufdrängt ist bleibt das dann so?
Denn würde man dann 2021/22 wieder reduzieren wollen, gäbe allein das bei 20 Mannschaften 4 Absteiger aus Liga 1 in Liga 2 und 6 Absteiger aus Liga 2 und 3.

Bei 22 entsprechend mehr.

Und wozu? Dann der ganze Zirkus?
Wenn man die Saison vorzeitig abbricht, dann drückt man auf Reset und beendet die Saison ohne Wertung. Dann wird am 01.07.20 mit dem Stand vom 30.06.19 angefangen.

Und die UEFA hat ebenfalls schon angedeutet das man EL und CL beenden will und die kommende Saison mit dem Qualifikationstand von 19/20 neu startet.

Da mahg sich zwar der ein oder andere benachteiligt fühlen. Aber aktuell sind sämtliche Tabellenstände nicht so dass einer behaupten könne er wäreschon sicher Meister, auf oder nicht abgestiegen bzw. für einen weiteren Wettbewerb qualifiziert.
Das wäre dann wohl auch die sauberste Lösung im Sinne des Sports.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar