DK 2024/2025 (Forum)

Amafan, Wednesday, 15.05.2024, 10:50 (vor 14 Tagen) @ nordkurvenasso

In der Stehalle sind jetzt dann umgerechnet 33 €/Spiel fällig.
Eigentlich sogar tatsächlich noch akzeptabel.
Wenn man vergleicht, was heutzutage z.B Eintritte zu Konzerten, Thermen, Skipässe, etc kosten!
Aber für einige wird es irgendwann mal doch schwer zu stemmen.


Wenn man statt 19 Heimspielen nur zwölf besucht und die Karte fuer die restlichen sieben Spiele dem Zweitmarkt anbietet, relativiert sichs schon wieder

Klar lässt sich argumentieren, wo immer man bei https://www.muenchenticket.de hinklickt, die meisten Veranstaltungen dort liegen beim EIntrittspreis deutlich höher. Aber das ist eben der Punkt. Fußball soll ein Vergnügen bleiben, das sich auch jemand leisten kann, der nicht die fette Kohle hat. Das sehe ich mit der Preispolitik der KGaA schon massiv gefährdet.

In den Ferien ist übrigens Besuch mit Neffe im Legoland geplant. Hat er sich gewünscht. Du glaubst nicht was das kostet. Wenn du noch Essen und Trinken und An- und Abfahrt dazurechnest, dafür sind wir als Youngster früher eine Woche in Urlaub gefahren ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion