Nicht nur für den "gemeinen Fan" ... (Forum)

Herbert, Tuesday, 26.04.2022, 19:31 (vor 114 Tagen) @ friedhofstribüne

... kann das gerne er/geklärt werden:

Schöner hätte man es ja gar nicht erklären können. Auf der einen Seite bestreiten, dass es einen gibt, und gleichzeitig mit prominenten Mitgliedern angeben.

Da es ja immer noch sein kann, dass mittel- oder kurzfristig auch mal Aktionen bzw. Hilfe zur Verfügung gestellt oder organisiert werden muss ist Pro halt aktuell ziemlich inaktiv. Wenn die Notwendigkeit besteht macht das im Bereich eines e.V. sehr viel mehr Sinn als wenn die Akteure mit Ihrem Privatvermögen "komplett drin hängen". Daher muss Pro nicht laufend Aktionismus zeigen um eine "Existenzberechtigung" zu haben. ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Follow @loewenbar