Unfassbar - da zerplatzt mein Traum... (Forum)

Busfahra_, Freitag, 31.07.2020, 08:14 (vor 4 Tagen) @ Fred

... von einer sauberen FIFA :-D :-D :-D
Die Frage ist doch eher, warum das solange gedauert hat. Dieser korrupte Sauhaufen ist nicht zu reformieren oder zu retten.
ZUSPERREN - und zwar schlagartig!

MOMENT!

Also aktuell gilt für den Gianni natürlich selbstverständlich die Unschuldsvermutung.

Ganz ehrlich, wo wären denn die Cook-Inseln, Vanuatu und Ost-Timor ohne ihn? Dort gäb's immer noch keine Fußballplätze! Gut, die gibt's immer noch nicht, weil die Gelder spontan doch für was bzw. wen anders benötigt wurden. Aber der Wille war da! Und Katar? Hätte keine WM bekommen und müsste sich mit Randsportarten wie Handball oder Radeln oder irgendeinem Pariser Retortenclub rumärgern, der die CL am Ende doch nicht gewinnt. Das wäre total gemein. Und rassistisch!

Aber glücklicherweise hat der Gianni ja vorgesorgt, um sich gegen all ekelhaften Neider und Moralisten wehren zu können:
Dass ein Vorstandsmitglied zurücktreten muss, nur weil gegen ihn/sie ermittelt wird, ist bei der FIFA ja lediglich eine KANN-, und keine MUSS-Bestimmung. Und eine interne Suspendierung müsste wiederum von der Chefin der FIFA-Ethikkommision angestossen werden. Glücklicherweise hat der Gianni rechtzeitig die paar lästigen Querulanten mit einem Stück Rest-Moral entsorgt und durch diese hochkompetente Funsen aus Südamerika ersetzt. Gut, die hat keine Ahnung von Fußball. Oder Strafrecht. Oder Ethik. Aber in Sachen Korruption ist sie angeblich hoch qualifiziert - nicht nur in der Theorie;-)

Also immer schön langsam mit den jungen Pferden, der Ehrenmann Gianni I. sitzt nach wie vor fest im Sattel. Und die Mühlen der schweizer Justiz mahlen bekannt ja extra langsam, gerade wenn es um Fußball geht.
Keine Sorge, der Gianni darf sein Werk noch jahrelang weiterführen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar