Roter Transferwahn bei U17/U19 (Forum)

friedhofstribüne, Freitag, 26.06.2020, 14:37 (vor 11 Tagen) @ United Sixties

Sicherlich weniger erstrebenswert, als den Umständen geschuldet. Ich finde schon besser als weiter reine Geisterspiele im Herbst .
Fair regeln könnte man das indem man nach Zahlungseingang der Dauerkarten vorgeht. Wer zuerst weiter unterstützt bekommt für die ersten drei Heimspiele Vorrecht, danach die nächsten für 3 Spiele und weiter so im Wechsel ..oder so ähnlich. sicherlich kann man dann mehr Dauerkarteninhaber für eine Zahlung noch im Juli/August locken, um jetzt auch mit Spielern verlängern zu können. Klar kann man auch weiter Druck auf HAM ausüben, um ihm Vlt. Sponsoringgeld zu entlocken . Aber wollen wir das? Planinsolvenz wird es wohl auch keine geben können und Köllner muss doch jetzt den künftigen Kader schmieden . Nach dieser Saison wollen sicherlich die Mehrzahl der Löwenfans und Dauerkartenzahler das Team in der Tabelle oben angreifen sehen. Das bleibt auch der Anspruch für den TSV 1860 In der dritten Liga.

Wenn du dir nicht immer widersprechen würdest.
Also wir sollen nicht mehr ausgeben als wir einnehmen. Gleichzeitig soll der Köllner jetzt seinen Kader schmieden. (Warum hat das eigentlich nicht schon längst Mr. Handlungsunfähig in die Wege geleitet?)Und dann sollen sie, was Wunder natürlich gleich oben angreifen. Und das Ganze momentan wo noch nicht mal klar ist ob, wie, oder warum überhaupt weiter Fußball gespielt werden soll.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar