Roter Transferwahn bei U17/U19 (Forum)

United Sixties, Freitag, 26.06.2020, 18:36 (vor 11 Tagen) @ friedhofstribüne

Also ob ich mich immer wieder widerspreche ?
Auf jeden Fall soll die KGaA nie wieder mehr Geld für das Kader-Budget ausgeben, als gesicherte Einnahmen planbarer sind.
Mit 3 Mio. € lässt sich auch ein guter Drittligakader mit jungen Talenten bauen , auch wenn Braunschweig , Duisburg oder Würzburg rund 5 Mio. € dafür aufwendeten.
In diesen Zeiten selbstverständlich hochgradig schwierig, falls die Dauerkarteninhaber oder Sponsoren nicht mitziehen . Damit sie mitziehen sollte schnellstmöglich eine Möglichkeit kommuniziert werden, die es uns unterstützen lassen, was Köllner mit Gorenzel schmieden.

https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.loewen-coach-ueber-abschiedsgeruechte-michael-koellner-geht-jetzt-darum-wo-der-verein-hin-will.0455547f-18ae-4de8-be34-f57df9c718cb.html

Zu den bisher nur 13 Kaderspielern ab 1. Juli sollten also noch paar bezahlbare Verlängerungen und verstärkende Neuzugänge erreicht werden. Die neue Saison wird aller Voraussage nach heutigen Stand etwa Mitte September starten und dann wird man als Vereinsziel sicherlich nicht nur Klassenerhalt ausgeben können. Mit oder ohne Geisterspiele.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar