Ergänzung (Forum)

Kraiburger, Mittwoch, 24.06.2020, 13:01 (vor 20 Tagen) @ BlueMagic
bearbeitet von Kraiburger, Mittwoch, 24.06.2020, 13:11

Der Weg zum Weltkulturerbe ist aber schon noch etwas steinig.

OB Reiter hat zwar angekündigt, eine Aufnahme zu beantragen, aber die unesco hat in Deutschland noch bis 2024 Zeit, diesem Antrag zuzustimmen. Bis dahin tut sich gar nichts, und im Anschluss muss trotzdem noch über die Aufnahme debatiert werden.

Nicht einmal Schloss Neuschwanstein ist Weltkulturerbe, und das stufe ich persönlich ja als höher ein als das Olympiastadion.

Nebenbei wurden allein schon in München bereits Königsplatz, Schloss Nymphenburg und die Ludwigsstraße nicht in die Liste der unesco-Welterbestätten aufgenommen, obwohl es München auch gerne gehabt hätte.

München ärgert sich halt, weil sie (im Gegensatz zu Augsburg, Bayreuth, Bamberg, Würzburg und Steingaden im Allgäu) kein unesco-Welterbe stellen. Das würden sie gerne ändern.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar