Sechzger.de kommentiert Stellungnahme der KGaA (Forum)

tomtom, Saturday, 21.10.2023, 07:50 (vor 241 Tagen)

Ich habe das Gefühl, dass sich Pfeifer & Co. ziemlich verrannt haben: Hier die Stellungnahme der KGaA vom Donnerstag, 19.10.23, hier wiederum die Stellungnahme von Sechzger.de darauf, am gestrigen Freitag, 20.10.23.

IMHO sieht die KGaA da alt aus, Sechzger.de argumentiert klug und besonnen. Sie schreiben u.a. dass es vor dem Heimspiel gegen Verl, am 30.9., bereits ein Treffen mit Geschäftsführer Marc-Nicolai Pfeifer, Pressesprecher Rainer Kmeth und zwei Vertretern von Sechzger.de gegeben habe. Danach gab es weitere Schriftwechsel per E-Mail und Forderungen der KGaA an das Blog, welchen sie nicht folgen wollten.

Der Artikel endet so: „Da sechzger.de in der Stellungnahme der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA indirekt der Lüge bezichtigt wird, sehen wir uns veranlasst, in einem zweiten Teil die Stellungnahme der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA unserem Artikel ausführlich gegenüberzustellen und anhand der Widersprüche zwischen Artikel und KGaA-Interpretation die im Raum stehenden Vorwürfe gegen sechzger.de zu entkräften“.

Bravo, wie Sechzger.de hier standhaft und sachlich bleibt, das saudumme XXL-Dauergepöbel an anderer Stelle braucht man gar nicht zu erwähnen, da mangelt es an jeglichem Verstand und professionellem Zugang zum Thema.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion