Abstieg droht und was dann? (Forum)

United Sixties, Sunday, 05.05.2024, 07:11 (vor 25 Tagen)

Nach einer schlimmen Nacht des Nachdenken und Reflektieren bleibt mir leider nur ein Urteil zu dieser sog. Profi-Mannschaft in Trikots unseres TSV 1860, welche eine wiederholt schlimme Vorstellung zeigte: Für mich steht nach der unfassbaren 17. Saisonniederlage fest, dass dieses Trainerteam rein gar nichts erreicht hat an Stabilität, Fortschritt oder Entwicklung.,gar nix ! Weiter zweikampfschwach, irre Passchwächen und von den Flankenversuchen erst gar nicht zu reden. Leider war der erste Trainergriff vom neuen unerfahrenen GF Werner ein Griff ins Klo. Es braucht zur neuen Saison nicht nur einen Entwickler für junge Spieler, vorrangig braucht es einen Top-Motivator. Einen Trainer, der diese Liga kennt und Talente findet. Also bitte klare Analyse und weniger fade Ausreden oder Ankündigungen ( Platz 2 in Bayern ??) und dann endlich ein Löwenteam aufbauen, dem man Rückschläge verzeihen kann und welches mehr Spiele gewinnt als vergeigt in dieser engen dritten Liga. 24/25 muss endlich geliefert werden , genauso wie vom Verein und neuen GF Mueller in Sachen Stadionlösung mit der Stadt und neuen Servicevertrag mit FA und NLZ HAM hin oder her.

Abstieg droht und was dann?

Zen-Löwe, Sunday, 05.05.2024, 07:28 (vor 25 Tagen) @ United Sixties

Abstieg, und was dann? Ich bleibe Löwe und werde sie weiterhin treu unterstützen, haben ich mein Leben lang gemacht und werde das auch weiter machen.
Warum läuft es nicht bei uns? Wir kaufen bei der Resterampe ein, dafür kriegen wir Resterampe, das ist doch o.k.
Ulm, Münster machen dies scheinbar übrigens nicht, die haben einen Plan, den bräuchten wir vielleicht auch.
Wenn wir dieses Jahr die Liga (nicht aus eigener Kraft) halten sollten, was soll im kommenden Jahr besser werden? Wir haben wieder keine langfristige Planung, kein Geld für Spieler und das Schlimme ist: Junge Spieler wissen, wir machen sie nicht besser!

Glück oder Unglück? Wer weiß das schon!
🧘🏾‍♀️🧘🏾‍♀️🧘🏾‍♀️
Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein
Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort.
„Wie schrecklich!“ sagten die Nachbarn, „Welch ein Unglück.“
„Wer weiß, ob Glück oder Unglück“, erwiderte der alte Bauer.
🐎
Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in
den Stall.
„Wie wunderbar!“ sagten die Nachbarn, „Welch ein Glück.“
„Glück oder Unglück? Wer weiß“, sagte der Alte.
🐎🐎🐎
Am nächsten Morgen wollte der Sohn eines der wilden Pferde zähmen. Er stürzte und brach
sich ein Bein.
„Wie schrecklich!“ sagten die Nachbarn, „Welch ein Unglück!“
Der Bauer antwortet nur: „Glück oder Unglück?“
🍀🍀🍀
Drei Tage später kamen die Soldaten ins Dorf und holten alle jungen Männer in den Krieg. Den
Sohn des Bauern konnten sie nicht brauchen. Er blieb als einziger verschont.
Glück oder Unglück. Wer weiß das schon!

Abstieg droht und was dann?

Est60, Sunday, 05.05.2024, 08:02 (vor 25 Tagen) @ United Sixties

mit der Niederlage von gestern ist der Punkteschnitt von AG noch schlechter als der von MJ.
Dass es mit diesem Kader eine Katastrophen-Saison werden kann, war zu Saisonbeginn ja klar. Unfassbar ist für mich jedoch, wie teuer dieser Haufen dazu ist. Im Geld zum Fenster raus schmeißen gehört Sechzig zu den besten im Lande

Andere Analyse

Amafan, Sunday, 05.05.2024, 11:23 (vor 24 Tagen) @ United Sixties

Es wird kein Abstieg, 60 holt noch einen Punkt, der aber am Ende reicht. Dafür wird im Sommer ein komplett runderneuertes Team geben. Das ist auch nötig!

Dieser Kader wurde zu Saisonbeginn von den “Sportdirektoren“ Pfeifer, Power, Stimoniaris und Jacobacci nach deren Ideen zusammengestellt. Sie wollten zeigen, wenn sie die Sache anpacken, wird Gold daraus. Zusätzlich beraten von einem externen “Spezialisten“, dessen Name auch durch die Presse geisterte.

Die Truppe wurde ohne Sinn und Verstand zusammenkonfiguriert. Es fehlt ihr komplett an Mentalität. Deine Feststellung, daran wären Werner und Giannikis Schuld, teile ich nicht.

Andere Analyse

tomtom, Sunday, 05.05.2024, 12:54 (vor 24 Tagen) @ Amafan

Tja, dieses schlichte Narrativ, dass Werner und Giannikis Schuld seien, wird das tolle Bündnis in den nächsten Wochen dankend mithilfe ihrer publizistischen Helfer (von Journalismus wollen wir da nicht reden) gerne ausbauen.

(...)

Die Truppe wurde ohne Sinn und Verstand zusammenkonfiguriert. Es fehlt ihr komplett an Mentalität. Deine Feststellung, daran wären Werner und Giannikis Schuld, teile ich nicht.

Andere Analyse

Sohn des Landes der Schweiz-Bezwinger !, Monday, 06.05.2024, 00:26 (vor 24 Tagen) @ Amafan

Es wird kein Abstieg, 60 holt noch einen Punkt, der aber am Ende reicht.

Hoffentlich schon am Freitag mit mir in Essen!

Dafür wird im Sommer ein komplett runderneuertes Team geben. Das ist auch nötig!

Richtig. Wobei einige Spieler hoffe ich schon, dass sie bleiben: Hiller, Verlaat, Glück, Kwadwo, Greilinger, Schröter, Guttau bspw.

Dieser Kader wurde zu Saisonbeginn von den “Sportdirektoren“ Pfeifer, Power, Stimoniaris und Jacobacci nach deren Ideen zusammengestellt.

Das ist grösstenteils richtig. Allerdings sind die Winter-Neuzugänge auch alle gar nichts. Bis auf vielleicht Rheintaler. Und da waren schon Werner und Giannikis auf der Kommandobrücke. Daher bin ich auch skeptisch. Würde im Gegensatz zu anderen Löwenfans wie United Sixties bspw. aber durchaus dem AG noch eine Chance geben für 24/25.

Oder wollt ihr alle schon wieder den Trainer wechseln?

Andere Analyse

Amafan, Monday, 06.05.2024, 08:23 (vor 23 Tagen) @ Sohn des Landes der Schweiz-Bezwinger !

Allerdings sind die Winter-Neuzugänge auch alle gar nichts. Bis auf vielleicht Rheintaler. Und da waren schon Werner und Giannikis auf der Kommandobrücke. Daher bin ich auch skeptisch. Würde im Gegensatz zu anderen Löwenfans wie United Sixties bspw. aber durchaus dem AG noch eine Chance geben für 24/25.

Oder wollt ihr alle schon wieder den Trainer wechseln?

Den Trainer zu wechseln wäre für mich völliger Blödsinn. Giannikis hat im Januar eine Truppe übernommen, die zu dem Zeitpunkt in der 3. Liga zu den Top-Abstiegskandidaten zu rechnen war. Alle Werte in den Datenbanken zur Spielanalyse waren im Katastrophenbereich. Den Erdrutsch hat er vermieden. Mit der Mannschaft fast schon ein Erfolg. Die mehr als unglückliche Zusammenstellung an Charakteren und Spielern beim TSV hatte was vom MSV Duisburg. Das konnte einfach nicht gut gehen.

Werner traue ich was zu. Die Winter-Neuzugänge fand ich relativ clever. Du weisst, du musst im Abstiegskamof dringend die Defensive stabilisieren, brauchst einen erfahrenen Haudegen. Vor allem einen, der Abstiegskampf kann. Es ist aber kein Geld da, weil Werners geniale Vorgänger Pfeifer/Saki/Power/Jacobacci alles auf eine Karte gesetzt haben. Also den Reinthaler geholt und gleichzeitig Lang zum SCF II verliehen, die sein Gehalt übernehmen.

Leihe von Nankishi auch keine grundsätzlich schlechte Idee. Weil Schröter ein dribbelstarkes Pendant auf der linken Seite fehlte. Leider wirkt der Junge arg verletzungsanfällig, hat dauernd irgendwelche Wehwehchen. Sonst hätte der schon noch mehr eingeschlagen.

Muteba war von vornherein klar ein Transfer für die neue Saison, nicht für den Abstiegskampf. Das gleiche gilt für Güler. Wäre Zwarts nicht zurückgekommen, wovon nicht unbedingt auszugehen war, hätte Güler in die Lücke springen können.

Ouro-Tagba ist von Jacobacci noch öffentlich jede Befähigung abgesprochen worden. Unter Giannikis spielt er so stark auf, dass er nach der Saison nicht mehr zu halten sein wird und Dank Pfeifer/Saki/Power/Jacobacci ablösefrei wechselt.

3. Liga ist in erster Linie Mentalität und Wille. Deshalb stehen Ulm und Münster oben, obwohl sie beim Etat zum unteren Drittel zählen. Während die Clubs mit den richtig dicken Budgets wie Dresden, Ingolstadt, Saarbrücken, Bielefeld nur hinterherschauen.

Bravo, sehr gute Analyse!

Otti,, Monday, 06.05.2024, 08:37 (vor 23 Tagen) @ Amafan

Dem kann ich nur beipflichten

Andere Analyse

tomtom, Monday, 06.05.2024, 09:42 (vor 23 Tagen) @ Amafan

Schön, dass jemand sachlich fundiert darlegt, dass ein Trainerwechsel jetzt nicht sinnvoll wäre. Danke ebenso!

Allerdings sind die Winter-Neuzugänge auch alle gar nichts. Bis auf vielleicht Rheintaler. Und da waren schon Werner und Giannikis auf der Kommandobrücke. Daher bin ich auch skeptisch. Würde im Gegensatz zu anderen Löwenfans wie United Sixties bspw. aber durchaus dem AG noch eine Chance geben für 24/25.

Oder wollt ihr alle schon wieder den Trainer wechseln?


Den Trainer zu wechseln wäre für mich völliger Blödsinn. Giannikis hat im Januar eine Truppe übernommen, die zu dem Zeitpunkt in der 3. Liga zu den Top-Abstiegskandidaten zu rechnen war. Alle Werte in den Datenbanken zur Spielanalyse waren im Katastrophenbereich. Den Erdrutsch hat er vermieden. Mit der Mannschaft fast schon ein Erfolg. Die mehr als unglückliche Zusammenstellung an Charakteren und Spielern beim TSV hatte was vom MSV Duisburg. Das konnte einfach nicht gut gehen.

Werner traue ich was zu. Die Winter-Neuzugänge fand ich relativ clever. Du weisst, du musst im Abstiegskamof dringend die Defensive stabilisieren, brauchst einen erfahrenen Haudegen. Vor allem einen, der Abstiegskampf kann. Es ist aber kein Geld da, weil Werners geniale Vorgänger Pfeifer/Saki/Power/Jacobacci alles auf eine Karte gesetzt haben. Also den Reinthaler geholt und gleichzeitig Lang zum SCF II verliehen, die sein Gehalt übernehmen.

Leihe von Nankishi auch keine grundsätzlich schlechte Idee. Weil Schröter ein dribbelstarkes Pendant auf der linken Seite fehlte. Leider wirkt der Junge arg verletzungsanfällig, hat dauernd irgendwelche Wehwehchen. Sonst hätte der schon noch mehr eingeschlagen.

Muteba war von vornherein klar ein Transfer für die neue Saison, nicht für den Abstiegskampf. Das gleiche gilt für Güler. Wäre Zwarts nicht zurückgekommen, wovon nicht unbedingt auszugehen war, hätte Güler in die Lücke springen können.

Ouro-Tagba ist von Jacobacci noch öffentlich jede Befähigung abgesprochen worden. Unter Giannikis spielt er so stark auf, dass er nach der Saison nicht mehr zu halten sein wird und Dank Pfeifer/Saki/Power/Jacobacci ablösefrei wechselt.

3. Liga ist in erster Linie Mentalität und Wille. Deshalb stehen Ulm und Münster oben, obwohl sie beim Etat zum unteren Drittel zählen. Während die Clubs mit den richtig dicken Budgets wie Dresden, Ingolstadt, Saarbrücken, Bielefeld nur hinterherschauen.

Andere Analyse

United Sixties, Monday, 06.05.2024, 10:04 (vor 23 Tagen) @ Amafan

Man wird sehen, aber ich glaube nicht an diesen Trainer, da die Punkteausbeute deutlich zu schwach ist.
Lasse mich aber wirklich gern positiv üüüberraschen… bis Oktober.

Andere Analyse

friedhofstribüne, Monday, 06.05.2024, 14:16 (vor 23 Tagen) @ Amafan

Gute Analyse. Hast du noch eine Erklärung für die Aufstellungen und Wechsel in den letzten Wochen von Giannikis. Kann es sein dass sie alle jungen Spieler aus der Schußlinie halten wollen, um sie nicht zu verbrennen? Bei der momentanen Situation ein gewagtes Unterfangen. Man muss ja leider konstatieren, dass immer die gleichen spielen. Egal wie die Leistungen waren.

Ich hoffe die Saison ist mit einem glücklichen Ende bald vorbei. Dann sollen Trainer und GF einen Kader zusammen stellen, der die vielen wichtigen Folien auch wert ist. Ich würde es mir wünschen.

Abstieg droht und was dann?

Observer, Sunday, 05.05.2024, 11:25 (vor 24 Tagen) @ United Sixties

Nach einer schlimmen Nacht des Nachdenken und Reflektieren bleibt mir leider nur ein Urteil zu dieser sog. Profi-Mannschaft in Trikots unseres TSV 1860, welche eine wiederholt schlimme Vorstellung zeigte: Für mich steht nach der unfassbaren 17. Saisonniederlage fest, dass dieses Trainerteam rein gar nichts erreicht hat an Stabilität, Fortschritt oder Entwicklung.,gar nix ! Weiter zweikampfschwach, irre Passchwächen und von den Flankenversuchen erst gar nicht zu reden. Leider war der erste Trainergriff vom neuen unerfahrenen GF Werner ein Griff ins Klo. Es braucht zur neuen Saison nicht nur einen Entwickler für junge Spieler, vorrangig braucht es einen Top-Motivator. Einen Trainer, der diese Liga kennt und Talente findet. Also bitte klare Analyse und weniger fade Ausreden oder Ankündigungen ( Platz 2 in Bayern ??) und dann endlich ein Löwenteam aufbauen, dem man Rückschläge verzeihen kann und welches mehr Spiele gewinnt als vergeigt in dieser engen dritten Liga. 24/25 muss endlich geliefert werden , genauso wie vom Verein und neuen GF Mueller in Sachen Stadionlösung mit der Stadt und neuen Servicevertrag mit FA und NLZ HAM hin oder her.

Dann wähl am besten das Bündnis, die versprechen Dir das Blaue vom Himmel.

Ich bin immer wieder fasziniert, wie ehemalige Funktionäre, die
während ihrer Amtszeit nichts erreicht haben, von Ihren Nachfolgern Wunderdinge erwarten

Abstieg droht und was dann?

United Sixties, Sunday, 05.05.2024, 14:29 (vor 24 Tagen) @ Observer

Wen ich wähle oder besser sicher nicht kann ich guten Gewissens und aus persönlicher Erfahrungen im Ehrenamt entscheiden.
„Nichts erreicht“ ist ja sehr relativ und gilt dann wohl auch für ehem. Kollegen wie Markus Drees, Robert v. Bennigsen, Verena Dietl oder Beatrix Zurek und seit inzwischen weiteren sechs Jahren im Amt für Nicolai Walch , Sebastian Seeböck und Sascha. Oder meint Ihr ernsthaft der sensationelle Mitgliederzuwachs seit der Rückkehr 2017 auf Giesings Höhen darf sich der VR als Erfolg verbuchen?

Hier geht es doch um die Profimannschaft unseres TSV 1860, dem Herzstück unseres Gesamtvereins, wie auch die tolle Choreo gestern klar versinnbildlichte. Weder Werner hat Erfahrung und kennt die dritte Liga noch dieser Trainer mit einem nun noch schlechteren Punkteschnitt als MJ. Sollte es mit dem HAM-Kader und den Winterneuzugängen und Leihen nun zum Abstieg kommen, braucht es aus meiner Sicht nicht nur die bereits verkündete Kurskorrektur. Es braucht einen regional verankerten Trainer und GF Sport !

Abstieg droht und was dann?

Observer, Monday, 06.05.2024, 06:27 (vor 24 Tagen) @ United Sixties

Evtl solltest Du mal über Deine Erwartungshaltung nachdenken, bei Deinen Ansprüchen
wirst Du immer Enttäuschungen haben.

Abstieg droht und was dann?

Observer, Monday, 06.05.2024, 07:15 (vor 24 Tagen) @ Observer

Und weil ich es zuerst vergessen habe:
Eigentlich solltest Du die Aufgaben und Kompetenzen
eines Verwaltungsrat kennen.

Oder warum wurde unter Deiner Amtszeit als VR
Hr. Power Geschäftsführer, Perreira Trainer und
konnte Casalette mit dem Investor der KGaA
22 Mio € neue Schulden aufbrummen…

Abstieg droht und was dann?

United Sixties, Monday, 06.05.2024, 09:57 (vor 23 Tagen) @ Observer

Erwartungshaltung wird als Löwenfan seit Kindheitstagen immer mindestens die zweite Liga sein und bleiben.
Die anderen Fragen zu 16/17 darfst du dann gern auch Robert Reisinger, Markus Drees, R. V. Bennigsen stellen. Das sog. „ all in“ haben alle seiner Zeit zugelassen, nur hatte niemand auch nur den Hauch eines Einflusses auf Gerges, AP, Ian Ayre, Perreira-Staff und die ganzen Söldner über den Ka Jorabccian oder andere Berater des HI. Aber das weißt du ja sicher ebenso genau.

Abstieg droht und was dann?

friedhofstribüne, Monday, 06.05.2024, 13:52 (vor 23 Tagen) @ United Sixties


Die anderen Fragen zu 16/17 darfst du dann gern auch Robert Reisinger, Markus Drees, R. V. Bennigsen stellen.

Das würden wir sicher machen, wenn sie sich entsprechend hier äußern würden.
Das eigene frühere Verhalten, und das jetzige Anspruchsdenken mit der gleichzeitigen Kritik an den Verantwortlichen kommt halt nicht so gut an. Erscheint halt etwas selbstgefällig. Außerdem macht es das ja nicht besser, wenn wir mehrere Adressaten für unsere Fragen hätten. Es ist ja nicht so, dass euch allen nicht gesagt wurde, dass uns das noch auf die Füße fallen wird. Ich hoffe, dass einige daraus gelernt haben.

Abstieg droht und was dann?

United Sixties, Monday, 06.05.2024, 14:44 (vor 23 Tagen) @ friedhofstribüne

Hhm.. etwas selbstgefällig erscheinen wollte ich hier mit meiner sportl. Einschätzung zum akt. Trainerstaff eigentlich nicht.
Bei meinen ehrenamtlichen Aktivitäten als Fanclubgründer 1985-2002, Faninitiativen /Fanrunden 1999-2012 oder als erstmalig in Einzelwahl nach neuer Satzung gewählter VR 2013 bin ich mit mir und meinem Löwenumfeld völlig im Reinen. Die Zusammensetzung im VR war 2013-2016 völlig anders und leider noch zu tiefst Müllbergorientiert ( Sigi Schneider, KCB, Leipold V.Bennigsen) als endlich mehrheitlich seit 2017 nach der „4“ . Der Umzug zurück nach Giesing ged hoid doch und wir haben das zu fünft mit Fauser auch durchgedrückt!
Aber mir geht es tatsächlich seit sechs Jahren mit dieser deutlichen VR-Mehrheit in wichtigsten Vorhaben zu langsam und erst jetzt mit der 50+1 -Entscheidung und zwei neuen GF wurden hoffentlich die richtigen Weichen gestellt. Nur bin ich beim unerfahrenen Sport GF Werner und seiner Trainerwahl halt nicht konform, wünsche aber dennoch maximalen Erfolg und Durchsetzungsvermögen…und einen unterstützenswerten bayerischeren Löwenkader 24/25.

Abstieg droht und was dann?

Kraiburger, Monday, 06.05.2024, 15:58 (vor 23 Tagen) @ United Sixties

Dann haben wir ja heute richtig Pech, dass du damals zurückgetreten bist und du heute nicht mehr der Mann unseres Vertrauens sein kannst.

Du hättest alles viel früher, besser, deutlicher und energischer geregelt.

So wie damals halt auch, als wir abgestiegen sind!

Abstieg droht und was dann?

United Sixties, Monday, 06.05.2024, 17:43 (vor 23 Tagen) @ Kraiburger

Themaverfehlung..hier ging’s um die Trainerfrage nach einer mehr als Katastrophensaison.::-|

Abstieg droht und was dann?

domlöwe, Monday, 06.05.2024, 17:17 (vor 23 Tagen) @ United Sixties

Die anderen Fragen zu 16/17 darfst du dann gern auch Robert Reisinger, Markus Drees, R. V. Bennigsen stellen.

Welches Amt hatte Robert Reisinger 16/17 ?

Abstieg droht und was dann?

friedhofstribüne, Monday, 06.05.2024, 17:24 (vor 23 Tagen) @ domlöwe

Die anderen Fragen zu 16/17 darfst du dann gern auch Robert Reisinger, Markus Drees, R. V. Bennigsen stellen.


Welches Amt hatte Robert Reisinger 16/17 ?

Verwaltungsrat

Abstieg droht und was dann?

domlöwe, Monday, 06.05.2024, 18:44 (vor 23 Tagen) @ friedhofstribüne

Die anderen Fragen zu 16/17 darfst du dann gern auch Robert Reisinger, Markus Drees, R. V. Bennigsen stellen.


Welches Amt hatte Robert Reisinger 16/17 ?


Verwaltungsrat

Danke, das hatte ich tatsächlich nicht mehr auf dem Schirm, dass RR vor seiner Präsidentschaft in den Verwaltungsrat gewählt wurde.

Abstieg droht und was dann?

Amafan, Tuesday, 07.05.2024, 09:40 (vor 22 Tagen) @ domlöwe

Der Verwaltungsrat lag damals schwer im Clinch mit Präsident Cassalette, weil der die Vereinsvertreter ganz weit weg hielt von Entscheidungen in der KGaA. Cassalette machte mit Ismaik die big deals und war auf dem Weg "to the top". Die VR-Mitglieder, denen er als Präsident rechenschaftspflichtig, waren ihm nur lästig.

https://loewenmagazin.de/vor-6-jahren-steigt-sechzig-sportlich-ab-finanziell-vermutlich-schon-frueher

Die anderen Fragen zu 16/17 darfst du dann gern auch Robert Reisinger, Markus Drees, R. V. Bennigsen stellen.


Welches Amt hatte Robert Reisinger 16/17 ?


Verwaltungsrat


Danke, das hatte ich tatsächlich nicht mehr auf dem Schirm, dass RR vor seiner Präsidentschaft in den Verwaltungsrat gewählt wurde.

Abstieg droht und was dann?

United Sixties, Tuesday, 07.05.2024, 10:19 (vor 22 Tagen) @ Amafan

Im Clinch ist ja schon nett ausgedrückt. Der hat sich kurz nach seiner Wahl komplett dem Herrn aus Abu Dhabi verschrieben und danach war es auch für Hein Schmidt im Präsidium und dem neuen Vize Hans Sitzberger schwieriger. Das „all in „ haben aber wir leider alle zugelassen!
Zu bemerken wäre aber aber noch, wer den Cassaletti als Präisident 2016 vorgeschlagen und angepriesen hatte. Denn dieser VR kandidiert immer noch und ist seit 13 Jahren im Amt als Ar und VR. Was auch für einen künftigen Vize und Schatzmeister gilt.
So viel zu Thema Selbstreflektion bzw. Selbstkritik und Nachdenken zur MV 2024 für neue Köpfe und Löweninput.

Zum Thema hier: wünsche uns weiter einen neuen Trainerstaff für einen neuen verjüngten Kader.

Abstieg droht und was dann?

Observer, Tuesday, 07.05.2024, 10:57 (vor 22 Tagen) @ United Sixties

Du solltest Deinen Usernamen in United Pippi Langstrumpf ändern..

Abstieg droht und was dann?

United Sixties, Tuesday, 07.05.2024, 11:54 (vor 22 Tagen) @ Observer

Wäre schon witzig.. für jemanden wie Dich als „observer“ . Omg

Abstieg droht und was dann?

Kraiburger, Tuesday, 07.05.2024, 11:28 (vor 22 Tagen) @ United Sixties

Einen allzu großen Ehrgeiz, im Jahr 2016 alternative Kandidaten zu Cassalette zu suchen, hatte der Verwaltungsrat aber auch nicht aufgebracht.

Ich erinnere mich an kein Casting. Und auch mögliche Vorschläge landeten im Papierkorb, statt auf dem Tisch des dafür zuständigen Verwaltungsrats.

Sich jetzt hinzustellen, dass man damit damals gar nichts zu tun hatte, nur die anderen Schuld seien und man aus dem Off alles besser weiß, finde ich schlichtweg eine Frechheit!

Abstieg droht und was dann?

United Sixties, Tuesday, 07.05.2024, 11:52 (vor 22 Tagen) @ Kraiburger

Es wurden von uns 11 Kandidaten gecastet. Frag nach bei Markus Drees.
Eine Frechheit ist höchstens deine vermeintliche Besserwisserei… kandidiere doch du mal für ein Ehrenamt !

Abstieg droht und was dann?

tomtom, Tuesday, 07.05.2024, 12:03 (vor 22 Tagen) @ United Sixties

Sorry, aber das bringt uns alles nun wirklich nicht weiter. Also haltet Euch doch etwas zurück was solche Dinge anbelangt.

Es wurden von uns 11 Kandidaten gecastet. Frag nach bei Markus Drees.
Eine Frechheit ist höchstens deine vermeintliche Besserwisserei… kandidiere doch du mal für ein Ehrenamt !

Abstieg droht und was dann?

Kraiburger, Tuesday, 07.05.2024, 13:05 (vor 22 Tagen) @ United Sixties

Der Grund, weshalb ich nicht für ein Ehrenamt kandidiere ist relativ einfach darin zu suchen, dass ich meine Grenzen kenne und mich daher nicht für ein Ehrenamt geeignet fühle.

Das bedeutet aber im Umkehrschluss nicht, dass ich Leute, die offensichtlich ihre Grenzen nicht kennen, auch darauf hinweise!

Mit Markus Drees habe ich mich über die entsprechende Wahl 2016 schon mehrfach unterhalten: Dass Kandidatenvorschläge bei 1860 unbeantwortet im Müll landeten ist keine Vermutung, sondern Fakt! Und wenn es trotzdem insgesamt 11 Kandidaten in ein Casting geschafft haben, welches es offiziell gar nicht gab, dann heißt das ebenfalls nur, dass du hättest Casalette verhindern können.

Abstieg droht und was dann?

United Sixties, Tuesday, 07.05.2024, 16:44 (vor 22 Tagen) @ Kraiburger

Fakt ist es gab ein Casting . Markus hat mit mir zusammen z.B. einen der zugelassenen Kandidaten befragt.
Dein Vorwurf gegenüber Wahlausschuss ist also starker Tobak und nachdem ich E. Koenes sehr gut persönlich kenne und integer halte ,wäre es interessant wen oder was Du da „verdrehst“.

Aber deine Meinung zu Giannikis-Coach-Leistung von März-Mai hätte auch mehr interessiert, als dein Geschwurbel zu 16/17 ,
denn darum gehts hier im thread ..um sportliche Löwenzukunft.

Abstieg droht und was dann?

Observer, Wednesday, 08.05.2024, 10:51 (vor 21 Tagen) @ United Sixties

Fakt ist es gab ein Casting . Markus hat mit mir zusammen z.B. einen der zugelassenen Kandidaten befragt.
Dein Vorwurf gegenüber Wahlausschuss ist also starker Tobak und nachdem ich E. Koenes sehr gut persönlich kenne und integer halte ,wäre es interessant wen oder was Du da „verdrehst“.

Aber deine Meinung zu Giannikis-Coach-Leistung von März-Mai hätte auch mehr interessiert, als dein Geschwurbel zu 16/17 ,
denn darum gehts hier im thread ..um sportliche Löwenzukunft.

Der Wahlausschuss hat dem Verwaltungsrat Kandidaten vorzuschlagen, evtl sind
da einige schon durchs Raster gefallen - aber bei 60 neigt man gerne zu Verschwörungstheorien…

Ich finde nach nur 4 Monaten im Amt, kann man den Trainer AG noch nicht beurteilen.

Hätte MJ nach seinem Einstieg 23 so einen Start hingelegt, wären wir noch aufgestiegen.

Warum die Mannschaft unter AG so eingebrochen ist, gehört intern analysiert und
wird sicher auch gemacht

Eine Entlassung von AG halte ich für einen Fehler

Abstieg droht und was dann?

Kraiburger, Wednesday, 08.05.2024, 10:53 (vor 21 Tagen) @ United Sixties

Mein Einschreiben zum Vorschlag eines Kandidaten für das Amt des Präsidenten wurde durch die Mitgliederverwaltung 2016 entsorgt, da niemand wusste dass ein Casting stattfindet.

Auf der entsprechenden MV, auf der Cassalette - ausdrücklich mangels Alternativen - gewählt wurde, haben sich dann KCB und der entsprechende Vertreter der Mitgliederverwaltung persönlich bei mir für das Fehlverhalten entschuldigt.

Dass du das nicht weißt oder du darüber nicht informiert wurdest - geschenkt. Ist nicht das erste mal und wundert mich auch nicht das erste mal!

Dass du mich dafür angreifst weil du schon damals etwas nichts wusstest oder nicht informiert wurdest - ebenfalls geschenkt. Es ist auch hier nicht das erste mal!

Abstieg droht und was dann?

United Sixties, Wednesday, 08.05.2024, 12:02 (vor 21 Tagen) @ Kraiburger

Was ich damals oder heute wusste oder auch bewusst uninformiert bleiben sollte ..ebenfalls geschenkt. Nachzulesen in meinen beiden Ordnern mit sämtlichen Eigennotizen zu jeder VR- Sitzung unter den Vorsitzenden Sigi Schneider, C. Waggershauser oder KCB mit Protokollführer ( meist Robert v. Bennigsen) oder später Markus Drees ( der dies alles sehr genau bestätigen kann). Beide Ordner habe ich dem Verein Vize Heinz Schmidt und Vereinsgeschäftsführer Ekkehard Krebs auf der MV 2018 ordnungsgemäß freiwillig überreicht.. wäre also Alles nachzulesen.
Wir beide verfolgen im Grunde seit über 30 Jahren dasselbe Ziel : Sechzig eigenständig und gesund im Sechzger als beste Stadionheimat.
Belassen wir es dabei und erfreuen uns einer besseren Löwenzukunft… wer auch immer diese im Kontrollgremium oder Präsidium ( und somit auch in der KGaA-GF) für uns Mitglieder vertreten darf.
Ich wünsche mir wie einst in unserem Fanclubnamen aus 1985 geballte Löwenkraft sowie :
vereinte und geeinte Sechzger!

Die einen nennen es Pragmatismus, manche auch Vernunft

Presseumschau, Sunday, 05.05.2024, 12:31 (vor 24 Tagen) @ United Sixties

https://www.fupa.net/news/das-nlz-wird-kuenftig-unser-herz-sein-tsv-1860-lebt-seinen-aus-pragmatismus-geborenen-jugendkurs-302

Für Präsident Robert Reisinger war die Verpflichtung von Giannikis, Werner und Mueller diesbezüglich ein Meilenstein. „Wir müssen von unserer Ausbildungsqualität mehr profitieren“, lautet seine alte, in einem Podcast erneuerte Forderung: „Diese Aufgabe ist in meinen Augen absolut wettbewerbsentscheidend. Dafür braucht es Kreativität, strategisches Geschick und einen scharfen Blick für Entwicklungspotenzial. Das scheint jetzt endlich angekommen zu sein.”

Abstieg droht und was dann?

nordkurvenasso, Sunday, 05.05.2024, 17:24 (vor 24 Tagen) @ United Sixties

Nach einer schlimmen Nacht des Nachdenken und Reflektieren bleibt mir leider nur ein Urteil zu dieser sog. Profi-Mannschaft in Trikots unseres TSV 1860, welche eine wiederholt schlimme Vorstellung zeigte: Für mich steht nach der unfassbaren 17. Saisonniederlage fest, dass dieses Trainerteam rein gar nichts erreicht hat an Stabilität, Fortschritt oder Entwicklung.,gar nix ! Weiter zweikampfschwach, irre Passchwächen und von den Flankenversuchen erst gar nicht zu reden. Leider war der erste Trainergriff vom neuen unerfahrenen GF Werner ein Griff ins Klo. Es braucht zur neuen Saison nicht nur einen Entwickler für junge Spieler, vorrangig braucht es einen Top-Motivator. Einen Trainer, der diese Liga kennt und Talente findet. Also bitte klare Analyse und weniger fade Ausreden oder Ankündigungen ( Platz 2 in Bayern ??) und dann endlich ein Löwenteam aufbauen, dem man Rückschläge verzeihen kann und welches mehr Spiele gewinnt als vergeigt in dieser engen dritten Liga. 24/25 muss endlich geliefert werden , genauso wie vom Verein und neuen GF Mueller in Sachen Stadionlösung mit der Stadt und neuen Servicevertrag mit FA und NLZ HAM hin oder her.

Naja, dass 60 halt mit einem wesentlich schlechteren Kader in die Saison geht als 17 18
Und ohne stadion Euphorie

Aber Haching haut sich voll rein 😎
0 0 zur Halbzeit in Halle

Abstieg droht und was dann?

United Sixties, Sunday, 05.05.2024, 18:43 (vor 24 Tagen) @ nordkurvenasso

Absoluten Respekt und Danke für Hachinger Leistungen heute und ganze Saison. Deren Trainer könnte ich mir gut auch auf Giesings Höhen vorstellen, wenn s der Manni zulässt :-P
Ab sofort volle Planung neuen Kader und bitte auch neuen Trainerstaff

Abstieg droht und was dann?

Zen-Löwe, Sunday, 05.05.2024, 20:50 (vor 24 Tagen) @ United Sixties

Ich bin immer wieder fasziniert, wie wenig Ahnung du United Sixties von unserer Sportart Fußball hast. Deine Kommentarte sind nie fundiert, höchst emotional und strotzen stets von Logikfehlern. BITTE MACH WEITER SO, ich bin immer wieder baff und höchst erstaunt.
In deinem Löwengrößenwahn stellst du 1860 wieder einmal 10 stufen höher als Unterhaching. Hättest du Sachkennstnis, wüsstest du, dass Unterhaching jedes SPiel Strafe für den Trainer gezahlt hat, weil er keine Lizenz hat. Mehr Verbundenheit als dies wirst du niemals finden, deswegen wird er bei einem Angebot dankend ablehnen, vor allem auch aufgrund der derzeitigen sportlichen Lage.

Abstieg droht und was dann?

Est60, Sunday, 05.05.2024, 22:12 (vor 24 Tagen) @ Zen-Löwe

Und weil er mit Leib und Seele ein Hachinger ist.
So etwas überträgt sich dann auch auf die Mannschaft.
Wie damals bei uns mit Biero in der 4. Liga

Abstieg droht und was dann?

United Sixties, Sunday, 05.05.2024, 23:20 (vor 24 Tagen) @ Zen-Löwe

Das freut mich ja, wenn ich dich erstaunen darf und du den Lach-Smiley übersiehst.
Und was Deine oder meine Fussballsachkenntnis oder Löweninsider betrifft ?...na ja:-D

Hoffe weiter sehr auf einen neuen Trainerstaff zur nächsten Drittligasaison...für die
Löwentalente !

Bielefeld macht den Sack fuer 60 zu

nordkurvenasso, Sunday, 05.05.2024, 22:13 (vor 24 Tagen) @ United Sixties

Hierzu bedarf es lediglich einen Punkt am Samstag gegen Halle, nachdem es Tags zuvor ein 0 4 fuer 60 an der Hafenstrasse gesetzt hatte

Unwuerdiger kan man den Ligaerhalt im siebten Jahr ned feiern

Bielefeld macht den Sack fuer 60 zu

United Sixties, Sunday, 05.05.2024, 23:23 (vor 24 Tagen) @ nordkurvenasso

unwürdig vielleicht, aber bedeutsam für alle Planungen in diesen Wochen zur nächsten Saison mit dann hoffentlich besseren Löwenfussball und Siegen.

Sack zu ist Sack zu (ot)

hjs pragmatiker, Monday, 06.05.2024, 09:58 (vor 23 Tagen) @ nordkurvenasso

Sack

RSS-Feed dieser Diskussion