11 Freunde endlich mal wieder stark über eV und HAM (Forum)

AlexGiesing, Monday, 18.03.2024, 19:50 (vor 26 Tagen)
bearbeitet von tomtom, Monday, 18.03.2024, 21:50

Unter dem Titel „Die Hölle der Löwen“ wird in der Aprilausgabe der 11 Freunde auf vier überraschend gut recherchierten Seiten ausführlich über die irrationale wie desaströse Politik von HAM berichtet. Viel Neues gibt es für uns ewiggestrige Ruinenanbeter natürlich nicht, aber selten habe ich einen chronologisch so sauber niedergeschrieben Artikel über den ganzen HAM-Wahnsinn seit der Entlassung von MK gesehen. Vor allem den Teil um die Absage an Horst Heldt und den anschließenden Größenwahn von AP, MNP und Saki habe ich so deutlich noch nirgends gelesen.

Zu Wort kommen Verwaltungsräte, Ultras, ein Vereinspräsident und Bamboleobetreiber. Nicht zu Wort kommen HAM-Vetreter. Die wurden zwar angefragt, hatten aber Angst, falsch übersetzt zu werden bzw. haben alle Anfragen ignoriert (macht Saki eigentlich noch was anderes, als unentschuldigt fehlen?). Edelfans wollten sich auch nicht äußern, aus Angst vor blöden Sprüchen in der Kurve. Dabei wissen wir doch alle aus dem neun30 Podcast, wie gefährlich es in Wirklichkeit mit grünen Schals im F1 ist. Modeblogger und Stecksemmelexperten werden erst gar nicht erwähnt.

Ich würde mal eine Kaufempfehlung aussprechen.

Tags:
Scheisskommerz

11 Freunde endlich mal wieder stark über eV und HAM

tomtom, Monday, 18.03.2024, 21:51 (vor 26 Tagen) @ AlexGiesing

Sehr schön, danke für die ausführliche Empfehlung, werde ich gleich morgen kaufen!

Unter dem Titel „Die Hölle der Löwen“ wird in der Aprilausgabe der 11 Freunde auf vier überraschend gut recherchierten Seiten ausführlich über die irrationale wie desaströse Politik von HAM berichtet. Viel Neues gibt es für uns ewiggestrige Ruinenanbeter natürlich nicht, aber selten habe ich einen chronologisch so sauber niedergeschrieben Artikel über den ganzen HAM-Wahnsinn seit der Entlassung von MK gesehen. Vor allem den Teil um die Absage an Horst Heldt und den anschließenden Größenwahn von AP, MNP und Saki habe ich so deutlich noch nirgends gelesen.

Zu Wort kommen Verwaltungsräte, Ultras, ein Vereinspräsident und Bamboleobetreiber. Nicht zu Wort kommen HAM-Vetreter. Die wurden zwar angefragt, hatten aber Angst, falsch übersetzt zu werden bzw. haben alle Anfragen ignoriert (macht Saki eigentlich noch was anderes, als unentschuldigt fehlen?). Edelfans wollten sich auch nicht äußern, aus Angst vor blöden Sprüchen in der Kurve. Dabei wissen wir doch alle aus dem neun30 Podcast, wie gefährlich es in Wirklichkeit mit grünen Schals im F1 ist. Modeblogger und Stecksemmelexperten werden erst gar nicht erwähnt.

Ich würde mal eine Kaufempfehlung aussprechen.

Erste Reaktion eines Bloggers ...

tomtom, Monday, 18.03.2024, 22:07 (vor 26 Tagen) @ AlexGiesing
bearbeitet von tomtom, Monday, 18.03.2024, 22:14

... naja, noch suboptimal die KI (ChatGPT - DALL·E) ... (-;

[image]

Erste Reaktion eines Bloggers ...

Heidelberg, Tuesday, 19.03.2024, 07:45 (vor 25 Tagen) @ tomtom

So schlecht ist das doch alles gar nicht getroffen.

Erste Reaktion eines Bloggers ...

friedhofstribüne, Tuesday, 19.03.2024, 12:37 (vor 25 Tagen) @ Heidelberg

So schlecht ist das doch alles gar nicht getroffen.

Erinnert an Manfred Deix.

Erste Reaktion eines Bloggers ...

tomtom, Tuesday, 19.03.2024, 13:54 (vor 25 Tagen) @ friedhofstribüne

Stimmt. (-;

So schlecht ist das doch alles gar nicht getroffen.


Erinnert an Manfred Deix.

11 Freunde endlich mal wieder stark über eV und HAM

tomtom, Tuesday, 19.03.2024, 09:56 (vor 25 Tagen) @ AlexGiesing

Kleine Fehler wie etwa „Gerhard Gorenzel“ oder die Verpflichtung von Jacobacci als Trainer im Sommer. Die Großkotzattitüde Hasans kommt rüber, ebenso die willfährige Haltung von Münchner Tageszeitungen womit eigentlich nur die „AZ“ gemeint sein kann. Nicht erwähnt wird DB24, was eigentlich schade ist, denn was hier für eine permanente und nicht ungefährliche Hasszone entstanden ist, ist täglich wahnsinnig bedrückend für die Handelnden des e.V.

Die Kaufempfehlung kann ich gerne in einen Kaufbefehl umwandeln. (-;

Unter dem Titel „Die Hölle der Löwen“ wird in der Aprilausgabe der 11 Freunde auf vier überraschend gut recherchierten Seiten ausführlich über die irrationale wie desaströse Politik von HAM berichtet. Viel Neues gibt es für uns ewiggestrige Ruinenanbeter natürlich nicht, aber selten habe ich einen chronologisch so sauber niedergeschrieben Artikel über den ganzen HAM-Wahnsinn seit der Entlassung von MK gesehen. Vor allem den Teil um die Absage an Horst Heldt und den anschließenden Größenwahn von AP, MNP und Saki habe ich so deutlich noch nirgends gelesen.

Zu Wort kommen Verwaltungsräte, Ultras, ein Vereinspräsident und Bamboleobetreiber. Nicht zu Wort kommen HAM-Vetreter. Die wurden zwar angefragt, hatten aber Angst, falsch übersetzt zu werden bzw. haben alle Anfragen ignoriert (macht Saki eigentlich noch was anderes, als unentschuldigt fehlen?). Edelfans wollten sich auch nicht äußern, aus Angst vor blöden Sprüchen in der Kurve. Dabei wissen wir doch alle aus dem neun30 Podcast, wie gefährlich es in Wirklichkeit mit grünen Schals im F1 ist. Modeblogger und Stecksemmelexperten werden erst gar nicht erwähnt.

Ich würde mal eine Kaufempfehlung aussprechen.

11 Freunde endlich mal wieder stark über eV und HAM

Joerg ⌂, Tuesday, 19.03.2024, 21:35 (vor 25 Tagen) @ tomtom

Nette Zusammfassung dessen, was man gut und ausführlich in etlichen Löwenbloggs gelesen hat, nichts neues 6,50 € sparen, by the way das letzte mal als ich das kaufte waren es nur 3€, schon etwas her

11 Freunde endlich mal wieder stark über eV und HAM

United Sixties, Tuesday, 19.03.2024, 22:31 (vor 25 Tagen) @ Joerg

Danke für die Info und 6,50 € gespart. Dafür gibt’s a Halbe im Bamboleo , wenn man sich da mal trifft.

11 Freunde endlich mal wieder stark über eV und HAM

Weißbier, Wednesday, 20.03.2024, 07:13 (vor 24 Tagen) @ Joerg

Trotzdem gekauft.
Auch schön, dass es gleich mit dem Schön-Stüberl losging ...

11 Freunde endlich mal wieder stark über eV und HAM

tomtom, Wednesday, 20.03.2024, 08:08 (vor 24 Tagen) @ Weißbier

Die Grissmaiks nahmen das natürlich schlecht auf, Griss selber erwähnte die zwei Fehlerchen, die der Autor machen und blies sie auf (er macht ja zum Glück nie Fehler!). Obendrein monierte er, dass sich die „11Freunde“ ja selbst kaufen ließen. Freilich ohne zu erwähnen, was hinter dem Deal steht und dass es sich um den „Spiegel“ handelt, welcher dort eingestiegen ist. Aber okay, dass ist ja Journalismus und da muss man ja Recherchieren ...

GrissmaikII trötet ja auch wieder laut ins Horn, mei oh mei. )-:

11 Freunde endlich mal wieder stark über eV und HAM

Kraiburger, Wednesday, 20.03.2024, 08:44 (vor 24 Tagen) @ tomtom

Das mitunter Beste am 11Freunde-Artikel ist, dass db24 erst überhaupt nicht erwähnt wurde.

Sollten sich einige daran ein Beispiel nehmen!


Im übrigen bin ich der Meinung, dass man für Fankultur durchaus mal 6,50 Euro ausgeben kann.

Avatar

11 Freunde endlich mal wieder stark über eV und HAM

Nik, Wednesday, 20.03.2024, 10:00 (vor 24 Tagen) @ Kraiburger

Erwähnt wurde er, zwar nicht im Artikel selbst, sondern im Bereich "aus der Redaktion" auf Seite 25. Demnach wurde Griss angefragt, der wollte aber kein Statement abgeben.

11 Freunde endlich mal wieder stark über eV und HAM

Weißbier, Wednesday, 20.03.2024, 11:18 (vor 24 Tagen) @ Nik

Erwähnt wurde er, zwar nicht im Artikel selbst, sondern im Bereich "aus der Redaktion" auf Seite 25. Demnach wurde Griss angefragt, der wollte aber kein Statement abgeben.

Und hat - aus welchen Gründen auch immer - auf beleidigte Leberwuaschd gemacht.
Man soll doch beim wichtigsten Mann der Löwen nachfragen ...

11 Freunde endlich mal wieder stark über eV und HAM

tomtom, Wednesday, 20.03.2024, 11:36 (vor 24 Tagen) @ Weißbier

Ein Artikel über die Löwen ohne 35.000 Jahre Erfahrung über den TSV 1860 ist von vornherein gescheitert.

Erwähnt wurde er, zwar nicht im Artikel selbst, sondern im Bereich "aus der Redaktion" auf Seite 25. Demnach wurde Griss angefragt, der wollte aber kein Statement abgeben.


Und hat - aus welchen Gründen auch immer - auf beleidigte Leberwuaschd gemacht.
Man soll doch beim wichtigsten Mann der Löwen nachfragen ...

Pikant wie sich Griss da rausschwurbelt ...

Kraiburger, Thursday, 21.03.2024, 12:21 (vor 23 Tagen) @ tomtom
bearbeitet von tomtom, Thursday, 21.03.2024, 12:47

Wenn Oliver Griss nicht pausenlos den TSV 1860 München mit Lügen, Intrigen, Verleumdungen und Unterstellungen überschütten würde, dann gäbe es in unserem Verein deutlich weniger Streit und Missgunst. Ein Großteil des Bündnis-Wahlkampfs ist auf Verleumdungen aufgebaut, die Oliver Griss in die Welt gesetzt hat und die sich nicht mehr rückgängig machen lassen.

Er ist ein Widerling.

Pikant wie sich Griss da rausschwurbelt ...

Heidelberg, Thursday, 21.03.2024, 12:47 (vor 23 Tagen) @ Kraiburger

Wobei die vom Bündnis den Griss gar nicht so geil finden und sehr gerne auf seine "Unterstützung" verzichten würden, denke ich.

Denn: Was auch immer der Griss gepusht hat, ist krachend gescheitert.

Pikant wie sich Griss da rausschwurbelt ...

United Sixties, Thursday, 21.03.2024, 14:32 (vor 23 Tagen) @ Kraiburger

So ist es. Hierzu 100% Deiner Meinung und wohl erst wenn dieser Hetzblogger aus dem Löwenkosmos ausscheidet wird es hoffentlich mehr Ruhe und auch Versöhnung unter vielen treuen Löwenanhängern geben können.

i dadad an pdf scan HAM...

Faktenchecker, Wednesday, 20.03.2024, 13:10 (vor 24 Tagen) @ Kraiburger

...von dem 11 Freunde Artikel...

kanntad dir den whatsappn, trotzdem du ja des Heftl host?

i dadad den a gern habn...

friedhofstribüne, Wednesday, 20.03.2024, 15:07 (vor 24 Tagen) @ Faktenchecker

...von dem 11 Freunde Artikel...

kanntad dir den whatsappn, trotzdem du ja des Heftl host?

und der Kraiburger kanntad mir des nachad weiter leiten. :-D

RSS-Feed dieser Diskussion