Interview eines Vorsitzenden (Forum)

Presseumschau, Sunday, 24.04.2022, 10:19 (vor 66 Tagen)

Interview eines Vorsitzenden

tomtom, Sunday, 24.04.2022, 13:36 (vor 66 Tagen) @ Presseumschau

Jep, von beiden Seiten sehr gut gemacht; außer der Beginn des Anreißertextes, der gehört in die Floskelwolke: „Der Umbau des Grünwalder Stadions wackelt, ...“. (-;

https://www.abendzeitung-muenchen.de/sport/tsv1860/vorsitzender-der-stadionfreunde-ueber-gruenwalder-umbau-das-ist-schon-dreist-art-809291

Gut gemacht!

Avatar

Hätts nicht besser gekonnt.

Fred, München, Monday, 25.04.2022, 14:51 (vor 65 Tagen) @ Presseumschau

Sehr sachlich auf den Punkt geantwortet!! Ein Hoch auf unsern Busfahra :-)

--
Sechzig München gibt's nur in Giasing!

Hätts nicht besser gekonnt.

friedhofstribüne, Monday, 25.04.2022, 19:10 (vor 65 Tagen) @ Fred

Sehr sachlich auf den Punkt geantwortet!! Ein Hoch auf unsern Busfahra :-)

Nicht zu sehr loben. Der war am Samstag schon sehr selbstzufrieden mit dem Interview und sich selbst. Ned dass ma den Buam no vaziegn. :-D :-D :-D

Hätts nicht besser gekonnt.

havo, Monday, 25.04.2022, 21:30 (vor 65 Tagen) @ friedhofstribüne

So weit samma kemma, dass de Grattler vom FDS die Vermittler zwischen Stadt und der Firma worn san.

:-D
..und am Herrn Tribüne grad zum Fleiß: Sehr guad Oida!!

Hätts nicht besser gekonnt.

friedhofstribüne, Monday, 25.04.2022, 22:00 (vor 65 Tagen) @ havo

So weit samma kemma, dass de Grattler vom FDS die Vermittler zwischen Stadt und der Firma worn san.

:-D
..und am Herrn Tribüne grad zum Fleiß: Sehr guad Oida!!

Wenn Pro halt seit Jahren komplett versagt. Wos megst do macha. :-D

Hätts nicht besser gekonnt.

havo, Tuesday, 26.04.2022, 08:32 (vor 65 Tagen) @ friedhofstribüne

Hast as allwei no ned gschoid?

PRO gibts gar nimma. Mia ham de Leid in de Funktionen ghoifa. Jetzad lass mas macha, so guad wiasas kenna.

PS.: w
Was moanst, wo da Busfahrer a Mitglied is. :-P

Hätts nicht besser gekonnt.

Busfahra_, Tuesday, 26.04.2022, 17:23 (vor 64 Tagen) @ havo

Hast as allwei no ned gschoid?

PRO gibts gar nimma. Mia ham de Leid in de Funktionen ghoifa. Jetzad lass mas macha, so guad wiasas kenna.

PS.: w
Was moanst, wo da Busfahrer a Mitglied is. :-P

Wenn's PRO nimmer gibt, frag ich mich ja schon, was mit meinen Mitgliedsbeiträgen passiert:-P

Hätts nicht besser gekonnt.

Herbert, Tuesday, 26.04.2022, 17:28 (vor 64 Tagen) @ Busfahra_

Wenn's PRO nimmer gibt, frag ich mich ja schon, was mit meinen Mitgliedsbeiträgen passiert:-P

Jetzt nichts falsches sagen sonst wirst gewählt egal ob Du möchtest oder nicht. ;-)

Hätts nicht besser gekonnt.

havo, Tuesday, 26.04.2022, 18:26 (vor 64 Tagen) @ Busfahra_

Na ja, aufglöst hamma uns ja no ned.

WAs deine Gnotscherl angeht, hamma vom FDS glernt. Bunkern.

Hätts nicht besser gekonnt.

friedhofstribüne, Tuesday, 26.04.2022, 17:54 (vor 64 Tagen) @ havo

Hast as allwei no ned gschoid?

PRO gibts gar nimma. Mia ham de Leid in de Funktionen ghoifa. Jetzad lass mas macha, so guad wiasas kenna.

PS.: w
Was moanst, wo da Busfahrer a Mitglied is. :-P

Schöner hätte man es ja gar nicht erklären können. Auf der einen Seite bestreiten, dass es einen gibt, und gleichzeitig mit prominenten Mitgliedern angeben. Da braucht man sich nicht wundern, dass der gemeine Fan das nicht mehr blickt. Vom Fan der nicht genannt werden will, ganz zu schweigen.

Nicht nur für den "gemeinen Fan" ...

Herbert, Tuesday, 26.04.2022, 19:31 (vor 64 Tagen) @ friedhofstribüne

... kann das gerne er/geklärt werden:

Schöner hätte man es ja gar nicht erklären können. Auf der einen Seite bestreiten, dass es einen gibt, und gleichzeitig mit prominenten Mitgliedern angeben.

Da es ja immer noch sein kann, dass mittel- oder kurzfristig auch mal Aktionen bzw. Hilfe zur Verfügung gestellt oder organisiert werden muss ist Pro halt aktuell ziemlich inaktiv. Wenn die Notwendigkeit besteht macht das im Bereich eines e.V. sehr viel mehr Sinn als wenn die Akteure mit Ihrem Privatvermögen "komplett drin hängen". Daher muss Pro nicht laufend Aktionismus zeigen um eine "Existenzberechtigung" zu haben. ;-)

Nicht nur für den "gemeinen Fan" ...

friedhofstribüne, Tuesday, 26.04.2022, 20:48 (vor 64 Tagen) @ Herbert

...frotzeln ist eher ein Fremdwort für dich, oder? :-D :-D :-D

Hätts nicht besser gekonnt.

Busfahra_, Wednesday, 27.04.2022, 08:29 (vor 64 Tagen) @ friedhofstribüne

Nicht zu sehr loben. Der war am Samstag schon sehr selbstzufrieden mit dem Interview und sich selbst. Ned dass ma den Buam no vaziegn. :-D :-D :-D

So lange Du alter Defätist regelmäßig neben mir stehst und rum grantelst, werde ich sicher nicht Gefahr laufen, selbstzufrieden zu werden:-D

Interview eines Vorsitzenden

United Sixties, Tuesday, 26.04.2022, 14:20 (vor 64 Tagen) @ Presseumschau

Sehr gut sogar. Sachlich und treffend….Respekt.

Die Buschtrommeln aus dem Rathaus deuten darauf hin, dass morgen die Bürgermeisterin nach neuerlicher Rücksprache mit Gesellschaftern und GF sowie den zuständigen Referatsleitern( Sport und Bau) den Stadträtinnen und Stadträten eine sogar bundesligataugliche Erweiterungsoption auf bis zu 24 000 inkl. Räumlichkeiten für Kita, Seniorentreff oder Stadtteilbüro vorlegen möchte:-D
remember Ideen/Vorschläge westkurve60 aus 2009 ;-)

egal wie : wichtig ist, dass der Umbau mit Vollüberdachung beschlossen und dann schnellstmöglich realisiert wird. Für bessere Löwenzeiten und weiterhin maximalen Sechzgerspass auf Giesings Höhen in unserer wahren Stadionheimat .

Interview eines Vorsitzenden

BlueMagic, Tuesday, 26.04.2022, 18:17 (vor 64 Tagen) @ United Sixties

Na hoffentlich ist diese Buschtrommelinfo nicht nur deiner positiven Einstellung geschuldet. Aber vsl. kostet es dann über 100 Mio. Wenn schon kein Parkhaus da ist, das die Finanzierung sicherstellt, dann muss eben ein Kindergarten her. Vorher muss Giesing aber luxusgentrifiziert werden, damit sich die Eltern den kultigen Stadionkindergarten dann auch leisten können.

Interview eines Vorsitzenden

Kraiburger, Wednesday, 27.04.2022, 14:10 (vor 63 Tagen) @ United Sixties

Du solltest wieder einmal deine Quellen hinterfragen. Nicht, dass du irgendwann unglaubwürdig wirst.

Interview eines Vorsitzenden

United Sixties, Wednesday, 27.04.2022, 15:27 (vor 63 Tagen) @ Kraiburger

Ja das ist halt so eine Sache mit diesen sog. „Buschtrommeln“…vertraue nur Deinen Liebsten. Oder so ähnlich:-D

Bin durchaus zufrieden mit diesem Beschluss und freue mich nun auf weitere Detailplanungen der Experten und dem baldmöglichsten Baustart.

Interview eines Vorsitzenden

friedhofstribüne, Thursday, 28.04.2022, 10:51 (vor 62 Tagen) @ United Sixties


Bin durchaus zufrieden mit diesem Beschluss und freue mich nun auf weitere Detailplanungen der Experten und dem baldmöglichsten Baustart.

Die Vollversammlung hat den Beschluss des Sportausschuss bestätigt. Bis 2023 entscheidet man jetzt wer dort einzieht, wieso, warum und zu welchen Konditionen. Danach wird das Ganze final beschlossen und die Mittel werden frei gegeben. Vielleicht hat man den Zug jetzt auf das richtige Gleis gesetzt, aber los gefahren ist er definitiv noch nicht. Daher sind deine Experten (wer immer das auch sein mag) noch nicht wirklich in Fahrt gekommen. Lieber schreibt man sich inzwischen Belanglosigkeiten per FB. Zumindest in Punkto Verspätung macht man der DB Konkurrenz. 2 Jahre vertrödeln ist schon nicht schlecht.

Interview eines Vorsitzenden

Herbert, Thursday, 28.04.2022, 14:45 (vor 62 Tagen) @ friedhofstribüne


Bin durchaus zufrieden mit diesem Beschluss und freue mich nun auf weitere Detailplanungen der Experten und dem baldmöglichsten Baustart.


Die Vollversammlung hat den Beschluss des Sportausschuss bestätigt. Bis 2023 entscheidet man jetzt wer dort einzieht, wieso, warum und zu welchen Konditionen. Danach wird das Ganze final beschlossen und die Mittel werden frei gegeben. Vielleicht hat man den Zug jetzt auf das richtige Gleis gesetzt, aber los gefahren ist er definitiv noch nicht. Daher sind deine Experten (wer immer das auch sein mag) noch nicht wirklich in Fahrt gekommen. Lieber schreibt man sich inzwischen Belanglosigkeiten per FB. Zumindest in Punkto Verspätung macht man der DB Konkurrenz. 2 Jahre vertrödeln ist schon nicht schlecht.

Bin ja auch oft durchaus kritisch unterwegs, aber evtl. waren die Prioritäten die letzten 2 Jahre auch an anderer Stelle gelegen. Zumindest bei uns in der Firma sind einige Projekt liegen geblieben da die Verantwortlichen an anderer Stelle gebraucht wurden. Keine Ahnung ob das bei der Stadt auch so war / ist, aber vorstellbar wäre das schon.

Interview eines Vorsitzenden

BlueMagic, Thursday, 28.04.2022, 15:43 (vor 62 Tagen) @ Herbert

Das kann ich bestätigen. Mein Sondereinsatz Corona endet morgen. Und ich war nicht der
Einzige, der für einen Corona-Sondereinsatz abgezogen wurde. Da ist bei der eigentlichen Aufgabe Einiges liegen geblieben. Es wurde in reduzierter Besetzung nur das Nötigste erledigt.
Und jetzt erfordert Unterbringung und Betreuung der Geflüchteten weitere Sondereinsätze.
Insofern durchaus nachvollziehbar, dass auch im Sportamt und den sonstigen beteiligten Dienststellen alles etwas länger dauert als sonst. Wobei ich im speziellen Fall Sechzger-Stadion ja glaube, dass man da an manchen Stellen nicht ganz unglücklich ist, eine gute Begründung für die Verzögerungen zu haben. Dass die finanzielle Situation der Stadt sich so schnell wieder bessert, konnte ja 2020/21 während der Lockdowns keiner ahnen.
Noch überhaupt nicht absehbar sind allerdings die Auswirkungen der Ukraine-Krise auf die Münchner Wirtschaft und die Gewerbesteuereinnahmen. Da werden vsl. in absehbarer Zeit nicht so viele positive Nachrichten kommen. Dass die steigenden Gewinne der Rüstungsfirmen die Probleme der anderen Branchen ausgleichen können, ist eher nicht zu erwarten.

Interview eines Vorsitzenden

friedhofstribüne, Thursday, 28.04.2022, 18:49 (vor 62 Tagen) @ Herbert


Bin durchaus zufrieden mit diesem Beschluss und freue mich nun auf weitere Detailplanungen der Experten und dem baldmöglichsten Baustart.


Zumindest in Punkto Verspätung macht man der DB Konkurrenz. 2 Jahre vertrödeln ist schon nicht schlecht.


Bin ja auch oft durchaus kritisch unterwegs, aber evtl. waren die Prioritäten die letzten 2 Jahre auch an anderer Stelle gelegen.


Das zu bestreiten wäre wahrscheinlich ziemlicher Unsinn. Daher hast du natürlich recht. Das Bild war trotzdem zu schön, um es nicht zu schreiben. Aber mir ging es sowieso eher um die Faktenresistenz unseres Innstadt Löwen.

RSS-Feed dieser Diskussion

Follow @loewenbar