Mist und Kaese Rudolf wieder an Bord (Forum)

friedhofstribüne, Friday, 20.01.2023, 17:46 (vor 11 Tagen) @ nordkurvenasso

Das einzig gute an dem Mann ist, dass er ein ehemaliger Spieler von uns war. Ansonsten kriegt der DFB genau den Mann, den sie verdienen. Die lernen auch nichts mehr dazu. Tief im Rektum der Roten, man erinnere sich an die Nichtnominierung von Martin Max und die Nominierung des Krachers Jancker, oder sein verbaler Tiefschlag gegen Rettig, wegen der Verteilung der Gelder, vertritt er genau die Klientel, die den DFB da hingebracht hat, wo er sich jetzt befindet. Das ist also der Topmann. Im eigenen Verein die U23 abgeschafft, und im DFB soll er dann diese Schwachstelle beheben? etc. etc.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion