Schwäbische Sparsamkeit beim Stadionumbau (Forum)

tomtom, Tuesday, 10.01.2023, 10:45 (vor 21 Tagen) @ Äffle und Pferdle
bearbeitet von tomtom, Tuesday, 10.01.2023, 11:20

Wenn man es mal umrechnen würde, ist das Neckarstadion an dem seit 1929 geplant wird (Inbetriebnahme 1933 als Adolf-Hitler-Kampfbahn), in der Summe mit eines der teuersten Stadien der Welt. Ich habe da verdammt viele schöne Erinnerungen vor allem an die Jahre von 1976 bis zirka 1981, dann ließ mein Interesse nach.

Das Stadion hatte in diesen Jahren etwas magisches, dem ich immer noch nachtrauere. Immerhin wurde es m. E. im Laufe der Jahre nicht total vermurkst, wobei es sich heute kaum noch von anderen Stadien unterscheidet. Bin mal gespannt, was um den Bahnhof Bad Cannstatt herum bis zur EM umgestaltet wird, da ist alles irgendwie noch etwas angenehm Old School/runtergekommen ... Kurz vor Weihnachten hatte sich noch gar nix getan.

Nachtrag: Es schadet nicht, verlinkte Texte auch gelesen zu haben: Also, im Mai sollen die Umbauarbeiten beginnen und bis zur EM möchte man fertig sein.

https://www.kicker.de/130-millionen-euro-was-der-stadion-umbau-den-vfb-wirklich-kostet-932258/artikel

Es geht um den Stadionumbau. 130 Millionen also? Das überraschte selbst eingefleischte VfB-Fans. Aus den ursprünglich veranschlagten 65 Millionen Euro waren wegen der explodierten Materialkosten 98,5 Millionen Euro geworden. Nun also noch einmal eine erhebliche Preissteigerung um gut 30 Millionen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion