Beobachtung beim Olympiafilm vom BR (Forum)

tomtom, Friday, 02.09.2022, 13:01 (vor 33 Tagen) @ Amafan

Eher Würgsviertel. Künstler-Schlumpfhausen ist auch ein sehr schöner Begriff. (-; Habe mal für ein Jahr im damaligen Kunstpark Ost in einer Werbeagentur gearbeitet, irgendwie hatte sich damals der Charme der Umgebung auch recht schnell für mich abgenutzt; obendrein fühlte ich mich in diesem Metier nicht sonderlich wohl ...

Werksviertel ist längst tot. Nur noch Shopping, Hotels, Büros, Konsum und ein paar Container als Künstler-Schlumpfhausen.

Nach meinem Kenntnisstand gibt es dazu noch nichts konkretes. Ich hätte da ja den neuen Konzertsaal hin. Zum Zeltdach und der BMW Welt passende, moderne Architektur.
Ich fürchte halt, daß das Werksviertel seinen derzeitigen Charme verlieren wird, wenn der Konzertsaal mal stehen sollte und ein anderes Publikum anzieht. Aber erstmal hat Söder eh gebremst.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Follow @loewenbar