Und ausserdem (Forum)

lustiger_hans, Donnerstag, 10.06.2021, 07:33 (vor 9 Tagen) @ BlueMagic

Es scheint damals üblich gewesen zu sein, irgendwelche sinnvolle oder sinnlose Projekte durch die Konsumenten alkoholischer Genußmittel finanzieren zu lassen. Habe kürzlich gelernt, dass es in Bayern ab 1864 ein Vizinalbahngesetz gab. Da wollte man den ländlichen Raum mit Eisenbahnstrecken erschließen (wie aktuell). Die Städte und gemeinden mussten die Grundstücke dafür finanzieren. In Tirschenreuth hat man dafür dann eine Biersteuer erhoben. Ich vermute, dass das andernorts ähnlich gelaufen ist.

Saufen für die Bahn. Wäre heute vielleicht einen Gedanken wert. Aber die Grün:_*Innen werden so schon teuer genug und nachdem die Bahn aus ihrem Geld ungefähr soviel macht wie Haching aus seinem Börsengang....


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar