Erste kleine Bierokratiekrise in Innsbruck? (Forum)

Rosenheimer Löwe, Mittwoch, 30.09.2020, 09:06 (vor 26 Tagen) @ Amafan

"FC Wacker im dritten Spiel in Folge ohne Torerfolg und hinkt in der Tabelle hinterher", schreibt die Tiroler Tageszeitung. Tabellenführer Liefering ist als Farmteam von Red Bull Salzburg nicht aufstiegsberechtigt. Wenn die These "Geld schießt Tore" stimmt, wird Innsbruck die Wende schaffen. Wacker dürfte nach RB den höchsten Etat der Liga haben. Problem ist, nur der Meister der 2. Liga kann aufsteigen.

„Nach der Nullnummer gegen Lustenau setzte es Pfiffe für den FC Wacker von den enttäuschten Fans“, schreibt die „Tiroler Tageszeitung“ über das gestrige Spiel vor 1200 Zuschauern – Titel: FC Wacker starb gegen Lustenau bei 0:0 den Chancen-Tod.

Was der Top-Stürmer von Innsbruck gestern Chancen liegen gelassen hat, war schon viel. Normalerweise macht der die. Generell haben sie nach Vorne teils gut gespielt. Allerdings waren beide Mannschaften in der Defensive sehr anfällig, so hatte auch Klagenfurt genügend gute Chancen, vor allem in der ersten Halbzeit. Insgesamt ein Spiel auf gutem Regionalliganiveau.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar