Neues Sturmtief rast auf Sechzig zu (Forum)

Randpositionslöwe, Montag, 10.02.2020, 13:22 (vor 221 Tagen) @ A.S.

Also für mich ist das wenig spektakulär. Das man seinen Vertrag, der eben im Sommer 2020 ausläuft, nicht verlängert, ist die logische Konsequenz. Er hat sich als Buchhalter bewährt, nicht jedoch als Geschäftsführer. Zu duckmäußerisch. Schlechtes Verhandlungssgeschick. Medial oft untergetaucht. Schon im August 2019 war absehbar, dass man den Vertrag nicht verlängern wird.

Es wäre zu wünschen, dass der kommende Mann den eingeschlagenen Weg noch etwas konsequenter weiter beschreitet. Auch im öffentlichen Auftreten wäre etwas mehr Präsenz manchmal zu wünschen. Und wenn man bei der Suche nach einem Nachfolger dann noch gleiches Glück wie bei Köllner hat, wäre das doch eine sehr gute Meldung.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar