Geld verschwindet II: Die Ticketpreise bei den Löwen steigen (Forum)

tomtom, Monday, 02.05.2022, 08:04 (vor 58 Tagen)
bearbeitet von tomtom, Monday, 02.05.2022, 09:46

Berichtet u.a. Sechzger.de, wobei erwähnt werden muss, dass auch die Tagestickets teurer werden. Der Dauerkartenverkauf startet heute um 12 Uhr.

Avatar

Geld verschwindet II: Die Ticketpreise bei den Löwen steigen

Fred, München, Monday, 02.05.2022, 12:04 (vor 58 Tagen) @ tomtom

Es gab Zeiten, da hätte ich für eine Dauerkarte im Sechzger auch 1.000€ bezahlt. Vielleicht weil es damals so utopisch war. So gesehen spar ich lieber mal am anderen Ende ;-) Auch wenn mich jeder Euro für Hassan doppelt belastet - also rein seelisch.

--
Sechzig München gibt's nur in Giasing!

Geld verschwindet II: Die Ticketpreise bei den Löwen steigen

friedhofstribüne, Monday, 02.05.2022, 16:59 (vor 58 Tagen) @ tomtom
bearbeitet von friedhofstribüne, Monday, 02.05.2022, 17:21

265€ für einen Stehplatz ist wahrscheinlich mit weiten Abstand das teuerste Bilettl der ersten 3 Ligen. Aber wir bezahlen ja gerne für unsere KGaA.

Zitate KGaA:

Die Konditionen im Grünwalder Stadion sind alles andere als marktüblich und weit weg von effizient. Dennoch gibt es nach heutigem Stand keine wirtschaftlichere Alternative.

Wir arbeiten auf allen Ebenen an einer Verbesserung der Konditionen. Wenn wir es schaffen, diese Kosten in Richtung einer marktüblichen Situation zu bewegen und sofern sich alle Dauerkartenbesitzer der vergangenen Saison erneut dafür entscheiden, auch in diesem Jahr wieder ihr Bekenntnis für die Löwen abzugeben, können diese Mehrerlöse aus dem Spielbetrieb vollumfänglich in den Spieleretat der Profimannschaft investiert werden.

Die Herrschaften wissen, wie man die mit weiten Abstand teuersten Billettl an die Frau/Mann/Divers bringt. Respekt. Für so eine unrentable Bruchbude mitten in der Stadt, zu der es leider keine wirtschaftliche Alternative gibt, diese Preise zu erzielen. Das sind wirklich Profis.


ps
Das Geheule und Gejammer vom Pfeifer wird immer schlimmer. Wie dieser arme Mann leiden muss wegen dem Sechzger. Das ist ja unerträglich.

pps
Und weil wir gerade dabei sind. Haben die Haumdaucha von der Merch jetzt das geklaute T-Shirt schon wieder retouniert, oder wollen die das ernsthaft verkaufen?

Geld verschwindet II: Die Ticketpreise bei den Löwen steigen

A.S., Monday, 02.05.2022, 18:59 (vor 58 Tagen) @ friedhofstribüne

Und weil ich Rindvieh nicht mit dem T-Shirt-Artikel gewartet habe, hat die Merchandising keine 3 Schals mehr übrig gehabt für unsere Rentner-Aktion.

Geld verschwindet II: Die Ticketpreise bei den Löwen steigen

McManus, Monday, 02.05.2022, 20:22 (vor 58 Tagen) @ tomtom

Das ist nur der Anfang. Wenn nach dem Umbau das reine Sitzplatzstadion (genau darauf wird es wirtschaftlich raus laufen) mit 18060 Plätzen fertig ist, wird es kein Tagesticket mehr unter 40€ geben. Für mich die rein logische Konsequenz aus Angebot und Nachfrage.

Geld verschwindet II: Die Ticketpreise bei den Löwen steigen

United Sixties, Monday, 02.05.2022, 20:35 (vor 58 Tagen) @ McManus
bearbeitet von United Sixties, Monday, 02.05.2022, 20:42

Der Sitzplatz überdacht wird wohl bald zwischen 30-35 € kosten, was als Drittligist schon etwas unverschämt erscheint. Bei jetzt 500 € für die Stehhalle und 19 Heimspielen zunächst 26,31 € in kommender Saison. 15 000 x 40 € plus sind immerhin rund 600.000 € Brutto Mehrreinnahme ( also für drei bessere Kicker für dritte Liga inkl. Beraterhonorare zur MK geforderten Kaderverbesserung ).

Bei voraussichtlich doch 21 860 Gesamtkapazität nach einem Umbau in Erbbaurecht ( da wird sich der Architektenrat doch schon noch was einfallen lassen :-D ) als kgaA-Bauherr mit dann eigener Vermarktung von Traditionsspielstätte und Namensrechten kann ich mir aber auch gut vorstellen, dass die Wirtschaftlichkeit dadurch verbessert wird wenn unsere zahlreichen Sponsoren, Premiumpartner und B-Seat-Kunden überdurchschnittlich „aufbessern“ und so dann der Sitzplatzpreis konstanter gehalten kann ..wie auch die verbleibenden rund 8000 Stehplätze .
Auch das Sechzger wird nie ein reines Sitzplatzstadion! Dank viel höherer TV-Gelder in der erstrebten Zweiten Liga.:-P

Geld verschwindet II: Die Ticketpreise bei den Löwen steigen

friedhofstribüne, Monday, 02.05.2022, 20:56 (vor 58 Tagen) @ United Sixties


Bei voraussichtlich doch 21 860 Gesamtkapazität nach einem Umbau in Erbbaurecht ( da wird sich der Architektenrat doch schon noch was einfallen lassen :-D ) als kgaA-Bauherr mit dann eigener Vermarktung von Traditionsspielstätte und Namensrechten kann ich mir aber auch gut vorstellen, dass die Wirtschaftlichkeit dadurch verbessert wird wenn unsere zahlreichen Sponsoren, Premiumpartner und B-Seat-Kunden überdurchschnittlich „aufbessern“ und so dann der Sitzplatzpreis konstanter gehalten kann ..wie auch die verbleibenden rund 8000 Stehplätze .


Die Vorschriften gelten für deinen Umbau in Erbpacht genauso wie beim Umbau der Stadt. Oder glaubst du die kommen uns nur irgenwie entgegen. Aber bei den dann zu refinanzierenden 100 Millionen Umbaukosten in Erbpacht, helfen dir die 21000 Zuschauer im Vergleich zu 18000 sowieso nicht viel weiter. Viel Spaß beim zurück zahlen. Der Größenwahnsinn nimmt kein Ende bei uns. Außerdem möchte ich nicht, dass unser Geldverleiher, auch wenn es nur über seine 60% und eine Betreibergesellschaft ist, seine Wurstfinger an dieses Stadion bekommt.

Geld verschwindet II: Die Ticketpreise bei den Löwen steigen

friedhofstribüne, Monday, 02.05.2022, 20:45 (vor 58 Tagen) @ McManus

Das ist nur der Anfang. Wenn nach dem Umbau das reine Sitzplatzstadion (genau darauf wird es wirtschaftlich raus laufen) mit 18060 Plätzen fertig ist, wird es kein Tagesticket mehr unter 40€ geben. Für mich die rein logische Konsequenz aus Angebot und Nachfrage.

Das ist aber noch nicht so geplant. Ich glaube nicht, dass sie die West als Sitzplatzbereich ausweisen. So frech können sie fast nicht sein.

Geld verschwindet II: Die Ticketpreise bei den Löwen steigen

Sportsfreund, Wednesday, 04.05.2022, 15:37 (vor 56 Tagen) @ friedhofstribüne


Das ist aber noch nicht so geplant. Ich glaube nicht, dass sie die West als Sitzplatzbereich ausweisen. So frech können sie fast nicht sein.[ist/b]

Über diese Brücke würde ich nicht mal gehen wenn sie nur über eine Pfütze führte :-(

Geld verschwindet II: Die Ticketpreise bei den Löwen steigen

McManus, Wednesday, 04.05.2022, 22:49 (vor 56 Tagen) @ friedhofstribüne

Bisher nicht so geplant, aber für mich wird es so kommen, wenn es nicht mehr als 18000 Plätze werden. So lassen sich nun mal die meisten Einnahmen durch Zuschauer generieren und Fans/Sympathisanten gibt es sicher genug, wenn das Schmuckkästchen mal fertig ist, um die dann äußerst raren Tickets auch allesamt an den Fan zu bringen.

Geld verschwindet II: Die Ticketpreise bei den Löwen steigen

Busfahra_, Thursday, 05.05.2022, 10:20 (vor 55 Tagen) @ McManus

Das ist nur der Anfang. Wenn nach dem Umbau das reine Sitzplatzstadion (genau darauf wird es wirtschaftlich raus laufen) mit 18060 Plätzen fertig ist, wird es kein Tagesticket mehr unter 40€ geben. Für mich die rein logische Konsequenz aus Angebot und Nachfrage.

18.000 Sitzplätze in diesem Stadion wären - wenn überhaupt - nur bei einem Neubau möglich, der aber höchstwahrscheinlich nie genehmigt würde. Deswegen bleibt als einzig realistische Option ja ein Umbau im Bestand.
18.000 Sitzplätze werden da nicht mal annähernd rein passen, da können sie bauen, wie sie wollen;-)

RSS-Feed dieser Diskussion

Follow @loewenbar