Fahrstuhlmusik (Forum)

Presseumschau, Donnerstag, 13.01.2022, 09:24 (vor 12 Tagen)

https://www.tz.de/sport/1860-muenchen/tsv-1860-muenchen-leon-klassen-wechsel-wsg-tirol-spartak-moskau-abloesesumme-zr-91232944.html?cmp=defrss

Einmal, so erzählt man sich, sei Klassen von den (Ex)- Platzhirschen gefesselt und eine Stunde lang im Fahrstuhl hoch- und runtergefahren worden.

Fahrstuhlmusik

BlueMagic, Donnerstag, 13.01.2022, 09:47 (vor 12 Tagen) @ Presseumschau

Oh, oh. Das ist zwar jetzt vergleichsweise harmlos. Für den Betroffenen aber trotzdem ziemlich unangenehm. Insbesondere, wenn es ein junges Sensibelchen ist. Solche Spielchen zur Klarstellung der Hierarchie müssen von den Vorgesetzten unterbunden werden.
Dass sowas an die Öffentlichkeit kommt ist auch mehr als Scheiße. Braucht man sich nicht wundern, wenn jetzt die Diskussion um Köllner/Gorenzel weiter geht.

Man kann nur hoffen, dass die Nachwirkungen der Mölders-Geschichte jetzt dann irgendwann vorbei sind.

Fahrstuhlmusik

Kraiburger, Donnerstag, 13.01.2022, 10:08 (vor 12 Tagen) @ BlueMagic

Welcher Fahrstuhl sollte das denn sein?

Fahrstuhlmusik

Noël Calef, Donnerstag, 13.01.2022, 10:54 (vor 12 Tagen) @ Kraiburger

Welcher Fahrstuhl sollte das denn sein?

Der Fahrstuhl zum Schafott natürlich.

Fahrstuhlmusik

BlueMagic, Donnerstag, 13.01.2022, 11:32 (vor 12 Tagen) @ Kraiburger

Fahrstühle gibt es doch genug. K.A., in welchen Hotels die Mannschaft bei Trainingslagern oder Auswärtsfahrten übernachtet.

Fahrstuhlmusik

laimerloewe (c), Donnerstag, 13.01.2022, 12:15 (vor 12 Tagen) @ BlueMagic

dass köllner und gorenzel (oder vielleicht noch bierofka) da nicht eingegeriffen haben, finde ich tatsächlich ziemlich daneben.

Fahrstuhlmusik

Kraiburger, Donnerstag, 13.01.2022, 12:19 (vor 12 Tagen) @ laimerloewe (c)

Man sollte ein Interview mit dem Fahrstuhl führen.

Fahrstuhlmusik

Herbert, Freitag, 14.01.2022, 14:28 (vor 11 Tagen) @ Kraiburger

Man sollte ein Interview mit dem Fahrstuhl führen.

Witze bzw. witzig beim Thema "Mobbing" sind alkoholisiert in einem Gespräch schon grenzwertig, schriftlich in einem Forum (ohne Alkohol, wovon ich ausgehe) noch weniger angebracht.

Ach jetzt komm schon

Kraiburger, Freitag, 14.01.2022, 14:53 (vor 11 Tagen) @ Herbert

10 von 11 Spieler finden Mobbing cool!

Fahrstuhlmusik

friedhofstribüne, Donnerstag, 13.01.2022, 17:13 (vor 12 Tagen) @ Presseumschau

Sollte das so stimmen, wäre es schon sehr heftig. In diesem Ausmaß, und ohne Reaktion der Verantwortlichen eigentlich ein vollkommen unmögliches Verhalten. Wie gesagt, sollte es so stimmen wie dargestellt. Nachdem Uli Kellner schon die Jahreszahlen bei Eintritt und die U-Mannschaften von Klassen falsch wieder gibt, kann man sich beim Rest auch nicht so sicher sein. Sollte es stimmen, müssten meines Erachtens Köllner und Gorenzel gehen. Gedeckelter Machtmissbrauch in einer Firma ist kein Spaß.

Fahrstuhlmusik

laimerloewe (c), Freitag, 14.01.2022, 08:16 (vor 11 Tagen) @ friedhofstribüne

das könnte auch unter bierofka noch stattgefunden haben. halte ich sogar für wahrscheinlicher, weil klaassen da ja zu den profis aufgerückt ist.

Fahrstuhlmusik

A.S., Freitag, 14.01.2022, 15:51 (vor 11 Tagen) @ friedhofstribüne

Die Story mit dem Fahrstuhl haben Gorenzel und Köllner mehreren Medienvertretern erzählt. Es wurde im Trainingslager auch noch mal auf Nachfrage bestätigt. Mir wurde das aus der Mannschaft auch noch einmal bestätigt.

Fahrstuhlmusik

Heidelberg, Freitag, 14.01.2022, 16:57 (vor 11 Tagen) @ A.S.

War Köllner da schon Trainer?

Fahrstuhlmusik

friedhofstribüne, Samstag, 15.01.2022, 12:21 (vor 10 Tagen) @ A.S.

Die Story mit dem Fahrstuhl haben Gorenzel und Köllner mehreren Medienvertretern erzählt. Es wurde im Trainingslager auch noch mal auf Nachfrage bestätigt. Mir wurde das aus der Mannschaft auch noch einmal bestätigt.

Sauber sog i.

Dann hoffen wir mal, dass es tatsächlich nur ein harmloser Scherz war, oder MK und GG noch nicht in Amt und Würden. Nachdem ich nicht dabei war, als das erzählt wurde, fehlt mir da irgendwie komplett der Kontext wie das gemeint sein konnte.

Fahrstuhlmusik

Nikiforov, Samstag, 15.01.2022, 12:53 (vor 10 Tagen) @ friedhofstribüne


Sauber sog i.

Dann hoffen wir mal, dass es tatsächlich nur ein harmloser Scherz war, oder MK und GG noch nicht in Amt und Würden. Nachdem ich nicht dabei war, als das erzählt wurde, fehlt mir da irgendwie komplett der Kontext wie das gemeint sein konnte.

Eben. Je nach dem wie das gemacht wurde kann es alles sein zwischen Körperverletzung mit Freiheitsberaubung oder aber eine Fetzengaudi. Habt ihr Vergleichbares nicht gemacht, in der Schule, beim Bund, als Zivis?
Damit will ich Mobbing nicht verharmlosen. Da müsste man jetzt wissen, wie es der Klassen wahrgenommen hat. Wenn man den Fahrstuhl zwischendurch immer wieder geöffnet hat, um ihm Bier einzuflößen und danach ist er als vollwertiges Mannschaftsmitglied akzeptiert dann wäre das doch super Teambuilding :-D
Okay, natürlich ist zu befürchten dass es kein Spaß war für den Klassen.

Edith: Gorenzel und Köllner sind andererseits aber hoffentlich nicht so doof, strafrechtlich Relevantes zu erzählen, ohne eingeschritten zu sein.

Fahrstuhlmusik

domlöwe, Samstag, 15.01.2022, 19:15 (vor 10 Tagen) @ friedhofstribüne

Die Story mit dem Fahrstuhl haben Gorenzel und Köllner mehreren Medienvertretern erzählt. Es wurde im Trainingslager auch noch mal auf Nachfrage bestätigt. Mir wurde das aus der Mannschaft auch noch einmal bestätigt.


Sauber sog i.

Dann hoffen wir mal, dass es tatsächlich nur ein harmloser Scherz war, oder MK und GG noch nicht in Amt und Würden.

Es kann ja durchaus sein, dass die sportliche Leitung darauf angemessen reagiert hat und nur (ausnahmsweise) die Medien und das Umfeld das nicht mitbekommen hat.

Fahrstuhlmusik

ascensor, Sonntag, 16.01.2022, 07:41 (vor 10 Tagen) @ domlöwe

Die Story mit dem Fahrstuhl haben Gorenzel und Köllner mehreren Medienvertretern erzählt. Es wurde im Trainingslager auch noch mal auf Nachfrage bestätigt. Mir wurde das aus der Mannschaft auch noch einmal bestätigt.


Sauber sog i.

Dann hoffen wir mal, dass es tatsächlich nur ein harmloser Scherz war, oder MK und GG noch nicht in Amt und Würden.


Es kann ja durchaus sein, dass die sportliche Leitung darauf angemessen reagiert hat und nur (ausnahmsweise) die Medien und das Umfeld das nicht mitbekommen hat.

der angebliche Vorfall war 2018 im TL in Spanien und Hr. Kellner hat der Geschichte auch noch ein wenig mehr Würze verliehen.
Es war mehr ein Streich, kein Mobbing und die sportliche Leitung ist damals auch eingeschritten.

Warum Hr. Kellner eine 4 Jahre alte Suppe wieder aufwärmt, muss man ihn schon selber Fragen - evtl. wollte er im neuen Jahr auch mal zeigen, dass er Boulevard Journalismus kann, beim Sport happert es nämlich schon arg…


Kellners Szenario 2019

Fahrstuhlmusik

domlöwe, Sonntag, 16.01.2022, 13:30 (vor 9 Tagen) @ ascensor

Es war mehr ein Streich, kein Mobbing und die sportliche Leitung ist damals auch eingeschritten.

Bei mir in der Schule sind sich nach entsprechenden Vorfällen auch immer fast alle einig, dass das nur ein lustiger Streich und kein Mobbing war. Nur einer sieht das meistens immer anders.

Fahrstuhlmusik

friedhofstribüne, Sonntag, 16.01.2022, 15:47 (vor 9 Tagen) @ domlöwe

Es war mehr ein Streich, kein Mobbing und die sportliche Leitung ist damals auch eingeschritten.


Bei mir in der Schule sind sich nach entsprechenden Vorfällen auch immer fast alle einig, dass das nur ein lustiger Streich und kein Mobbing war. Nur einer sieht das meistens immer anders.

Angeblich hat sich dieser "eine" ja schon privat dazu geäußert und berichtet, es wäre nichts gewesen. Gut, warum soll er so etwas 4 Jahre später, inzwischen die Vereinsleiter hochgefallen, auch noch einmal aufs Tableau bringen. Würde ich auch nicht machen.

Fahrstuhlmusik also unter Bierofka!

Liftboy, Sonntag, 16.01.2022, 16:18 (vor 9 Tagen) @ ascensor

Damit wäre das auch geklärt.

der angebliche Vorfall war 2018 im TL in Spanien und Hr. Kellner hat der Geschichte auch noch ein wenig mehr Würze verliehen.
Es war mehr ein Streich, kein Mobbing und die sportliche Leitung ist damals auch eingeschritten.

Warum Hr. Kellner eine 4 Jahre alte Suppe wieder aufwärmt, muss man ihn schon selber Fragen - evtl. wollte er im neuen Jahr auch mal zeigen, dass er Boulevard Journalismus kann, beim Sport happert es nämlich schon arg…


Kellners Szenario 2019

Ob es in Verl auch Aufzüge hat?

Wechselbörse, Mittwoch, 19.01.2022, 10:31 (vor 6 Tagen) @ Presseumschau

https://loewenmagazin.de/3-liga-sc-verl-verstaerkt-sich-mit-aaron-berzel-und-serhat-koruk/

“Aaron wird unserer Mannschaft durch seine Führungsqualitäten und seine Erfahrung weiterhelfen. Er bringt Mentalität, Power, Leidenschaft und eine Menge Qualität mit”, so Sebastian Lange, sportlicher Leiter beim Sportclub Verl.

Es wird sich zeigen ...

buschi, Grünwalder Stadion, Mittwoch, 19.01.2022, 15:25 (vor 6 Tagen) @ Wechselbörse

... ob Verl wirklich das Zeug zur Fahrstuhl-Mannschaft hat.

Fahrstuhlmusik

Ampfing, Donnerstag, 20.01.2022, 20:40 (vor 5 Tagen) @ Presseumschau

"Berzel: Genau, erstens ist das noch zu Bieros Zeiten passiert. Und zweitens waren da viel mehr Spieler beteiligt als Sascha und ich, sogar ein paar aus dem Staff. Jeder im Team weiß, dass alles im Spaß passiert ist. Wir haben ihn im Schlaf überrascht, gefesselt und zweimal im Fahrstuhl hoch- und runterfahren lassen. Er wurde nicht gefoltert, und es war auch nicht so, dass er hilflos dalag und aus Todesangst um Hilfe geschrien hat. Leon stört es selber, wie das dargestellt wurde – er hat sich bei uns gemeldet und sich empört, dass er jetzt rüberkommt wie das kleine Sensibelchen, das sich nicht wehren kann. Wir mögen den Leon alle – und wir waren auch der Meinung, dass er mehr Spielzeit verdient gehabt hätte. Solche Scherze gehören zum Fußball dazu – das weiß jeder, der damit zu tun hat."
https://www.merkur.de/sport/tsv-1860/aaron-berzel-ueber-das-duell-tuerkguecue-vs-tsv-1860-derby-verl-viktoria-moelders-sliskovic-sararer-heraf-punkteabzug-liquiditaetsengpass-zr-91250077.html

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar