Wohltuender Kommentar zum Jahresausklang:Es lebe das gestern (Forum)

nordkurvenasso, Freitag, 31.12.2021, 10:20 (vor 25 Tagen)

Christian Mayer heute in der Sz (Lokalteil nach wie vorueberwiegend ok im Gegensatz zu anderen Ressorts) :
"Es lebe das gestern"

Doppelt wohltuend, da ich neben Fussball Nostalgiker auch Nachtlebennostalgiker bin

Det Autor scheint meine Generation zu sein, den Schuppen nach zu urteilen, die er da so breteastonellismassig aufzaehlt

Rauswurf zum Jahresstart bei TG

Est60, Samstag, 01.01.2022, 18:52 (vor 24 Tagen) @ nordkurvenasso

Rauswurf zum Jahresstart bei TG

Joerg ⌂, Montag, 03.01.2022, 13:35 (vor 22 Tagen) @ Est60

Pflaume braucht neuen Job

jetzt hat der blogger ein neues fressen, so nach dem tenor "ohne die verpflichtung von hofmann gehr bei sechzig alles den Bach runter"

Rauswurf zum Jahresstart bei TG

tomtom, Montag, 03.01.2022, 16:44 (vor 22 Tagen) @ Joerg

Weia, der Griss ist ja mal wieder ziemlich gut dabei; selbst die hartgesottenen Grissmaikis meckern an diesem Schwachsinn rum: „Hund rennt quer durch München und stirbt – weil Löwen-Fans zündeln“. Schon im ersten Satz grissmaikst heftig: „Rund 50 Löwen-Ultras haben am Tag vor Silvester den Bayerischen Landtag gestürmt“ ... (Erinnerungen an den Sturm der Trump-Fans auf das Kapitol 2021 werden wohl absichtlich durch diese Falschdarstellung geweckt).

Ach, das mit dem Hund ist so etwas von gaga, dass ich es überhaupt nicht mehr erwähne. Bedauerlich ist, dass das Tier umgekommen ist, aber dafür die Löwenfans zu beschuldigen ist schon ziemlich unseriös.

Freilich beruft er sich bei der Geschichte auf eine völlig seriöse Quelle: Sarah Brandner, ehemalige Freundin von Bastian Schweinsteiger.

Pflaume braucht neuen Job


jetzt hat der blogger ein neues fressen, so nach dem tenor "ohne die verpflichtung von hofmann gehr bei sechzig alles den Bach runter"

Aber wenn es einen SZ-Reporter betrifft,...

hjs aber sowas von seriös, Dienstag, 04.01.2022, 00:00 (vor 22 Tagen) @ tomtom

Aber wenn es einen SZ-Reporter betrifft,...

tomtom, Dienstag, 04.01.2022, 07:29 (vor 22 Tagen) @ hjs aber sowas von seriös

Allerdings schreibt er nicht in derart dümmlicher Weise wie der Griss.

...dann steht das auch in der SZ.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-hunde-feuerwerk-panik-1.5499482

So ganz nebenbei empfehle ich mal wieder Sechzger.de ...

tomtom, Dienstag, 04.01.2022, 07:35 (vor 22 Tagen) @ tomtom

... wirklich fein, was die leisten, wie die ohne Geschwurbel auf den Punkt kommen und einen nicht mit klickheischendem Schwachsinn und nervigen Resterampebannern zumüllen. Da bekommt man seine tägliche Dosis Sechzig frei Haus!
Sechzig um Sieben ...

Aber wenn es einen SZ-Reporter betrifft,...

lustiger_hans, Dienstag, 04.01.2022, 07:37 (vor 22 Tagen) @ hjs aber sowas von seriös

...dann steht das auch in der SZ.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-hunde-feuerwerk-panik-1.5499482

Oh, da braucht einer ganz dringend einen Schuldigen dafür, dass er seinen Köter nicht angeleint hat. Obwohl es dort, wenn mich nicht alles täuscht, vorgeschrieben wäre.

Und dass es am 30.12. öfter mal knallt, sollte eigentlich nichts neues sein. Ok, nicht ganz erlaubt, aber trotzdem ist es so. Was hätte er eigentlich gemacht, wenns eine Feuerwehrsirene gewesen wäre? Dann wären die bösen, bösen Löwenfans als Schuldiger ausgefallen. Evtl. mal über die Leinenpflicht sinniert? Oder darüber, dass Hundehaltung in der Stadt eigentlich eher eine Qual für die meisten Tiere ist (das ist ein Hund, der zur Jagd über weite Distanzen gezüchtet wurde!)?

Bedauerlich natürlich für die Familie und den Züchter eh. Am meisten bemitleide ich aber ehrlich gesagt den Autofahrer, der absolut nix dafür kann....

Aber wenn es einen SZ-Reporter betrifft,...

tomtom, Dienstag, 04.01.2022, 07:59 (vor 22 Tagen) @ lustiger_hans

Stimmt, im erwähnten Ausläufer des E-Gartens besteht Leinenpflicht, das hätte der „SZ“-Autor auch in seiner Kolumne erwähnen können, nein, erwähnen müssen. Aber dann hätte er sich womöglich den Zorn der Haidhauser Hundehalter-Community zugezogen.

...dann steht das auch in der SZ.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-hunde-feuerwerk-panik-1.5499482


Oh, da braucht einer ganz dringend einen Schuldigen dafür, dass er seinen Köter nicht angeleint hat. Obwohl es dort, wenn mich nicht alles täuscht, vorgeschrieben wäre.

Und dass es am 30.12. öfter mal knallt, sollte eigentlich nichts neues sein. Ok, nicht ganz erlaubt, aber trotzdem ist es so. Was hätte er eigentlich gemacht, wenns eine Feuerwehrsirene gewesen wäre? Dann wären die bösen, bösen Löwenfans als Schuldiger ausgefallen. Evtl. mal über die Leinenpflicht sinniert? Oder darüber, dass Hundehaltung in der Stadt eigentlich eher eine Qual für die meisten Tiere ist (das ist ein Hund, der zur Jagd über weite Distanzen gezüchtet wurde!)?

Bedauerlich natürlich für die Familie und den Züchter eh. Am meisten bemitleide ich aber ehrlich gesagt den Autofahrer, der absolut nix dafür kann....

Rauswurf zum Jahresstart bei TG

Deep Blue, Dienstag, 04.01.2022, 10:58 (vor 21 Tagen) @ Joerg

Wäre es nicht ein guter Vorsatz für's neue Jahr, nicht mehr beim Blogger vorbeizuschauen? Dann hat der weniger Klicks und damit weniger Reichweite, die sich im digitalen Zeitalter nun mal eben in Zahlen ausdrücken lässt.

Nur mal so als Vorschlag. Ich ignoriere den seit Urzeiten.

MeToo (o.T.)

BlueMagic, Dienstag, 04.01.2022, 11:34 (vor 21 Tagen) @ Deep Blue

- kein Text -

bin dabei

laimerloewe (c), Dienstag, 04.01.2022, 11:44 (vor 21 Tagen) @ Deep Blue

und zwar schon seit jahren

Ich bin leider ein Grissmaiki

tomtom, Dienstag, 04.01.2022, 15:30 (vor 21 Tagen) @ Deep Blue

Jahrelang gab ich es mir fast täglich, jetzt nur noch alle paar Tage; es ist halt wie mit voyeuristischen Hinschauen auf einen Unfallort, und Griss schafft es halt viele Unfälle zu produzieren. Und so wurde ich leider zu einem Grissmaiki. Auf das Betrachten von echten Unfallorten bin ich natürlich nicht erpicht.

Wäre es nicht ein guter Vorsatz für's neue Jahr, nicht mehr beim Blogger vorbeizuschauen? Dann hat der weniger Klicks und damit weniger Reichweite, die sich im digitalen Zeitalter nun mal eben in Zahlen ausdrücken lässt.

Nur mal so als Vorschlag. Ich ignoriere den seit Urzeiten.

Ich bin leider ein Grissmaiki

laimerloewe (c), Dienstag, 04.01.2022, 22:21 (vor 21 Tagen) @ tomtom

mir kam zu ohren, er hätte eine kolumne über die büffets in belek geschrieben. stimmt das ernsthaft?

Ich bin leider ein Grissmaiki

tomtom, Mittwoch, 05.01.2022, 07:58 (vor 21 Tagen) @ laimerloewe (c)

Ja. Der Ismaik-Versteher Eicher hatte gestern in der „AZ“ die gleiche Idee ...

mir kam zu ohren, er hätte eine kolumne über die büffets in belek geschrieben. stimmt das ernsthaft?

Ich bin leider ein Grissmaiki

Heidelberg, Mittwoch, 05.01.2022, 08:10 (vor 20 Tagen) @ tomtom

Aber nur einer von beiden schwadroniert was von Frauenkleidern und zieht sie an...

Ich bin leider ein Grissmaiki

BlueMagic, Mittwoch, 05.01.2022, 08:19 (vor 20 Tagen) @ Heidelberg

Jedem Tierchen...

Apropos „Abendzeitung“

tomtom, Mittwoch, 05.01.2022, 09:28 (vor 20 Tagen) @ tomtom

Der Straubinger Verleger der „Abendzeitung“, Prof. Dr. Martin Balle, bekennt sich in der heutigen Ausgabe als Löwenfan und will sogar Mitglied werden. Wenn jetzt noch die Berichterstattung über die Löwen besser werden würde, wär's ne gute Sache. Der Leiter der Lokalredaktion, Felix Müller, ist auch bekennender Blauer und geschadet hat uns dies bis dato gewiss nicht, da gab es bekanntlich – ohne einschlägige Namen zu nennen – schon schlechtere Zeiten.

Aber dann gibt es immer noch die Bild:

Kraiburger, Mittwoch, 05.01.2022, 10:24 (vor 20 Tagen) @ tomtom

Avatar

Aber dann gibt es immer noch die Bild:

Nik, Mittwoch, 05.01.2022, 10:56 (vor 20 Tagen) @ Kraiburger

Ich persönlich bin ja auch dafür, hier keine Springer-Medien mehr zu verlinken. Gegen die ist der Blogger ja ein Lämmchen.

Aber dann gibt es immer noch die Bild:

tomtom, Mittwoch, 05.01.2022, 11:13 (vor 20 Tagen) @ Nik

Och, die spielen sich doch ganz gerne die Bälle zu. Griss hat ja nie erzählt, warum er nach seinem „AZ“-Aus nur einige Monate bei der „Bild“ in Stuttgart tätig war, man hörte da auch Unschönes. Heute meint Griss natürlich wieder den „Bild“-Artikel paraphrasieren zu müssen und zu unken, was wohl OB Reiter über die Geschichte denkt ...

Ich persönlich bin ja auch dafür, hier keine Springer-Medien mehr zu verlinken. Gegen die ist der Blogger ja ein Lämmchen.

Aber dann gibt es immer noch die Bild:

Heidelberg, Mittwoch, 05.01.2022, 12:15 (vor 20 Tagen) @ Nik

Die nehmen sich absolut gar nichts.

Avatar

Aber dann gibt es immer noch die Bild:

Nik, Mittwoch, 05.01.2022, 12:40 (vor 20 Tagen) @ Heidelberg

In Bezug auf die Löwen ja - in der Gesamtwirkung nicht.

Aber dann gibt es immer noch die Bild:

Nikiforov, Mittwoch, 05.01.2022, 14:17 (vor 20 Tagen) @ Nik

Ich persönlich bin ja auch dafür, hier keine Springer-Medien mehr zu verlinken.

Das empfände ich als sehr wohltuend und wirkungsvoll wäre es in gewissem Maße auch.

Aber dann gibt es immer noch die Bild:

tomtom, Mittwoch, 05.01.2022, 17:02 (vor 20 Tagen) @ Kraiburger

Wenn ich schon diese billige Rattenfängerei heute sehe; leider fällt mir gerade aus dem Stand keine passende Überschrift für den geschassten Ex-„Bild“-Chefredakteur Julian Reichelt ein. Dass der Zeitungskasten etwas manipuliert wurde, fiel mir erst eben auf.

[image]

Ich bin leider ein Grissmaiki

deare, Mittwoch, 05.01.2022, 08:32 (vor 20 Tagen) @ tomtom

Seit tomtom darauf verzichtet sich über den Blog zu echauffieren, ist der komplett aus meinem Sichtfeld verschwunden. Ich würde mich freuen wenn wir das auch zukünftig so belassen könnten ....

Ich bin leider ein Grissmaiki

laimerloewe (c), Mittwoch, 05.01.2022, 08:39 (vor 20 Tagen) @ deare

da bin ich auch dafür!

Avatar

Bester Ansatz! o.T.

Fred, München, Mittwoch, 05.01.2022, 08:58 (vor 20 Tagen) @ deare

- kein Text -

--
Sechzig München gibt's nur in Giasing!

Ich bin leider ein Grissmaiki

tomtom, Mittwoch, 05.01.2022, 09:14 (vor 20 Tagen) @ deare

Der partielle Verzicht fällt wahrlich nicht schwer, eigentlich sollte man seine Kräfte ganz auf unabhängige Projekte wie Sechzger.de oder Löwenmagazin konzentrieren.

Seit tomtom darauf verzichtet sich über den Blog zu echauffieren, ist der komplett aus meinem Sichtfeld verschwunden. Ich würde mich freuen wenn wir das auch zukünftig so belassen könnten ....

Ich bin leider ein Grissmaiki

BlueMagic, Mittwoch, 05.01.2022, 09:46 (vor 20 Tagen) @ tomtom

Konstruktiv hast vergessen ;-)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar