GWS-Umbau weiter in Planung

A.S., Dienstag, 08.06.2021, 22:31 (vor 11 Tagen) @ Est60

Da muss ich dich jetzt aber enttäuschen. Das hat mit den Umbauplänen rein gar nichts zu tun. Hier werden nur einige Vorgaben erfüllt, die dringend notwendig sind.

GWS-Umbau weiter in Planung

A.S., Dienstag, 08.06.2021, 22:34 (vor 11 Tagen) @ Est60

Vielleicht hab ich dich da jetzt auch falsch verstanden. Aber in jedem Fall wollte ich damit sagen, dass der Artikel, bis auf den letzten Satz von Verena mit der Entscheidung frühestens Juli, nichts mit dem eigentlichen Projekt Umbau zu tun hat. LED muss ohnehin ersetzt werden, Rasen auch und das mit der neuen Kamera-Position ist im Endeffekt ligaunabhängig. Beim tatsächlichen Umbau kommt diese Plattform wahrscheinlich wieder weg.

GWS-Umbau weiter in Planung

friedhofstribüne, Mittwoch, 09.06.2021, 13:11 (vor 10 Tagen) @ Est60
bearbeitet von friedhofstribüne, Mittwoch, 09.06.2021, 14:31

https://m.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/tsv-1860-muenchen-loewen-stadion-wird-weiter-modernisiert-76654806.bildMobile.html

Jetzt verkaufen sie einem Wartungsarbeiten, Unnötige Spycams und eine Umstellung auf LED schon als Umbau. Sauber sag ich. :-(

Jede Vertragsverlängerung wird gefeiert, als ob der nächste Superstar geboren wäre. :-|

Und gleichzeitig suchen sie "Ehrenamtliche" Helfer für den VIP Bereich, die die Gstopften zu ihrem Platzerl begleiten. :-D. Wie soll das eigentlich funktionieren mit den Ehrenamtlichen Helfern bei einer KGaA. Ich dachte immer nicht jede Leistung unterliegt automatisch der Gemeinnützigkeit wenn man sich das so wünscht. Und Nachbarschaftshilfe wird es auch keine sein. :-D

Helfer für den VIP-Bereich

Herbert, Mittwoch, 09.06.2021, 15:36 (vor 10 Tagen) @ friedhofstribüne

Und gleichzeitig suchen sie "Ehrenamtliche" Helfer für den VIP Bereich, die die Gstopften zu ihrem Platzerl begleiten. :-D. Wie soll das eigentlich funktionieren mit den Ehrenamtlichen Helfern bei einer KGaA. Ich dachte immer nicht jede Leistung unterliegt automatisch der Gemeinnützigkeit wenn man sich das so wünscht. Und Nachbarschaftshilfe wird es auch keine sein. :-D

Also
1. sind im VIP-Bereich (nicht nur) Gstopfte ;-)
2. fällst Du aufgrund der Voraussetzungen "sehr freundliches und sympathisches Auftreten" eh schon durchs Raster :-)
3. wie kommst Du drauf, dass der Job "ehrenamtlich" ist?

Das 3. ist eine erstgemeinte Frage, daher auch kein Smily.

Helfer für den VIP-Bereich

grasober, Mittwoch, 09.06.2021, 15:45 (vor 10 Tagen) @ Herbert

3. wie kommst Du drauf, dass der Job "ehrenamtlich" ist?

https://www.tsv1860.de/de/Aktuelles_News/5733.htm
Der TSV 1860 München sucht aktuell ehrenamtliche Unterstützung (für die Zeit nach der Corona-Pandemie) für die Betreuung der Partner und Sponsoren bei den Heimspielen und Veranstaltungen von Münchens großer Liebe.

Ich schätze mal die Kundschaft der Fußballfirma hat durch den massenhaften Kauf von Herz-Dauerkarten deutlich genug signalisiert, dass man sich noch einiges erlauben darf bevor das Maß voll ist...

Helfer für den VIP-Bereich

TKP-Weisswuaschd, Mittwoch, 09.06.2021, 16:37 (vor 10 Tagen) @ Herbert

1. sind im VIP-Bereich (nicht nur) Gstopfte ;-)

Bei Sechzge sind das ausschließlich Working Class VIPs!
Sozusagen die "Arbeiter der Woche", die von den Giesinger Kombinaten wegen herausragender Leistungen eingeladen werden.

Helfer für den VIP-Bereich

tomtom, Mittwoch, 09.06.2021, 17:05 (vor 10 Tagen) @ TKP-Weisswuaschd

Im Osten nannte man solche Persönlichkeiten Stachanowisten (abgeleitet, laut Wiki Peter, „nach dem Bergmann Alexei Grigorjewitsch Stachanow benannt, der am 31. August 1935 im Bergwerk Zentral-Irmino (...) 102 Tonnen Steinkohle förderte und damit die gültige Arbeitsnorm um 1457 % übererfüllte“.).

Ähnliche Leistungen vollbringen heutzutage vor allem einige Mitarbeiter in den einschlägigen Giasinga Brauereikombinaten ...

1. sind im VIP-Bereich (nicht nur) Gstopfte ;-)


Bei Sechzge sind das ausschließlich Working Class VIPs!
Sozusagen die "Arbeiter der Woche", die von den Giesinger Kombinaten wegen herausragender Leistungen eingeladen werden.

Helfer für den VIP-Bereich

Sportsfreund, Mittwoch, 09.06.2021, 17:14 (vor 10 Tagen) @ tomtom

Im Osten nannte man solche Persönlichkeiten Stachanowisten (abgeleitet, laut Wiki Peter, „nach dem Bergmann Alexei Grigorjewitsch Stachanow benannt, der am 31. August 1935 im Bergwerk Zentral-Irmino (...) 102 Tonnen Steinkohle förderte und damit die gültige Arbeitsnorm um 1457 % übererfüllte“.).

Ähnliche Leistungen vollbringen heutzutage vor allem einige Mitarbeiter in den einschlägigen Giasinga Brauereikombinaten ...

1. sind im VIP-Bereich (nicht nur) Gstopfte ;-)


Bei Sechzge sind das ausschließlich Working Class VIPs!
Sozusagen die "Arbeiter der Woche", die von den Giesinger Kombinaten wegen herausragender Leistungen eingeladen werden.

Stachanow diese Umweltsau, fossile Brennstoffe sind sowas von umweltschaedlich, frag mal Annalena was die von solchen Leuten hält

Helfer für den VIP-Bereich

Joerg ⌂, Donnerstag, 10.06.2021, 13:40 (vor 9 Tagen) @ Sportsfreund

Im Osten nannte man solche Persönlichkeiten Stachanowisten (abgeleitet, laut Wiki Peter, „nach dem Bergmann Alexei Grigorjewitsch Stachanow benannt, der am 31. August 1935 im Bergwerk Zentral-Irmino (...) 102 Tonnen Steinkohle förderte und damit die gültige Arbeitsnorm um 1457 % übererfüllte“.).

Ähnliche Leistungen vollbringen heutzutage vor allem einige Mitarbeiter in den einschlägigen Giasinga Brauereikombinaten ...

1. sind im VIP-Bereich (nicht nur) Gstopfte ;-)


Bei Sechzge sind das ausschließlich Working Class VIPs!
Sozusagen die "Arbeiter der Woche", die von den Giesinger Kombinaten wegen herausragender Leistungen eingeladen werden.


Stachanow diese Umweltsau, fossile Brennstoffe sind sowas von umweltschaedlich, frag mal Annalena was die von solchen Leuten hält

gehts noch,
ein durchaus interessantes thema, stachanow hat die norm wohl übererfüllt (aber in massen), das ganze war aber ein fake der sowjetbürokratie, das ganz wurde in den sowjetmedien hochgezogen, in der ganzen sojetuniom gründeten sich stachanowbrigaden mit besonders eifrigen sowjetarbeitern, leo trotzki hat dieser aus der bürolratie entstandenen bewegung, in seinem buch "die verratene Revolution", einige interessante absätze gewidmet, es zeigt, daß die sowjetbürokratie schon früh damit begonnen hat ausbeutung (ähnlich und schlimmer dem kapitalismus) der eigenen arneiter und bauern systematisch voranzutreiben. in diesem buch "die verratene revolution" beschreibt er ziemlich genau das ende der "sowjetmacht" und die folgen die wir heute sehen, fast eine zukunftsabhandlung .....

Helfer für den VIP-Bereich

TKP-Weisswuaschd, Mittwoch, 09.06.2021, 17:42 (vor 10 Tagen) @ tomtom

Ähnliche Leistungen vollbringen heutzutage vor allem einige Mitarbeiter in den einschlägigen Giasinga Brauereikombinaten ...

Die heutigen Arbeiter der Woche im VIP-Bereich:
Alfons "Fonse" Winklmair und Justin-Finn Brandlhuber.

Eingeladen vom Kombinat Trepperlwirt wegen herausragender Leistungen am Glas:
Bereinigten gemeinsam in einer Schicht 23 Liter Hopfen-Wasser-Gemisch und 13 doppelte Kümmerling.

Jugend der Welt, nehmt euch ein Beispiel an Fonse und Justin-Finn!

Helfer für den VIP-Bereich

friedhofstribüne, Mittwoch, 09.06.2021, 17:03 (vor 10 Tagen) @ Herbert

Und gleichzeitig suchen sie "Ehrenamtliche" Helfer für den VIP Bereich, die die Gstopften zu ihrem Platzerl begleiten. :-D. Wie soll das eigentlich funktionieren mit den Ehrenamtlichen Helfern bei einer KGaA. Ich dachte immer nicht jede Leistung unterliegt automatisch der Gemeinnützigkeit wenn man sich das so wünscht. Und Nachbarschaftshilfe wird es auch keine sein. :-D


Also
1. sind im VIP-Bereich (nicht nur) Gstopfte ;-)
2. fällst Du aufgrund der Voraussetzungen "sehr freundliches und sympathisches Auftreten" eh schon durchs Raster :-)
3. wie kommst Du drauf, dass der Job "ehrenamtlich" ist?

Das 3. ist eine erstgemeinte Frage, daher auch kein Smily.

1) Ich fand Gstopfte schon ausreichend höflich.
2) San ma Assos, oder san ma koane. Ich dachte immer das macht den Reiz von "AchtzehnSechzig" aus.
3 Siehe Grasober. Ich hatte mir das nicht mal aus den Fingern gesaugt, bin aber immer noch unsicher wie das ehrenamtliche bei einer KGaA funktionieren soll. Das solltest du mal erklären, anstatt arme unschuldige und kranke friedhofstribünen von der Seite anzulabern. :-(

Helfer für den VIP-Bereich

Rosenheimer Löwe, Mittwoch, 09.06.2021, 17:46 (vor 10 Tagen) @ friedhofstribüne

Sobald sie die ersten ehrenamtlichen Spiele, Trainer und Geschäftsführer vorgestellt haben, bewerbe ich mich um den Posten als ehrenamtlicher VIP-Betreuer...

Helfer für den VIP-Bereich

Kraiburger, Mittwoch, 09.06.2021, 17:52 (vor 10 Tagen) @ Rosenheimer Löwe

Auf der Suche nach ehrenamtlichen Baufirmen sind sie ja schon:

https://www.tsv1860.de/de/Aktuelles_News/5717.htm

Sobald das konzept Schule macht, dass man die Firmen für den Handwerkerdienst den sie leisten bezahlen lässt, versuche ich das auch mal auf meinen Baustellen!

Dafür lege ich mir gerne einen Instagram-Account zu!

Helfer für den VIP-Bereich

friedhofstribüne, Mittwoch, 09.06.2021, 18:27 (vor 10 Tagen) @ Rosenheimer Löwe

Sobald sie die ersten ehrenamtlichen Spiele, Trainer und Geschäftsführer vorgestellt haben, bewerbe ich mich um den Posten als ehrenamtlicher VIP-Betreuer...

Sobald sich der ehrenamtliche 60% Eigner der KGaA verpisst hat, und die KGaA wieder 100% dem e.V. gehört, bin ich der erste unhöfliche ehrenamtliche Grantlopa im VIP Bereich. Vielleicht lasse ich mir auch eine Autogrammkarte machen und gegen eine Spende ab und zu ein Selfie. :-D

ehrenamtliche Helfer für den VIP-Bereich der KgaA

Herbert, Mittwoch, 09.06.2021, 17:49 (vor 10 Tagen) @ friedhofstribüne

Und gleichzeitig suchen sie "Ehrenamtliche" Helfer für den VIP Bereich,

3. wie kommst Du drauf, dass der Job "ehrenamtlich" ist?

3 Siehe Grasober. Ich hatte mir das nicht mal aus den Fingern gesaugt, bin aber immer noch unsicher wie das ehrenamtliche bei einer KGaA funktionieren soll. Das solltest du mal erklären, anstatt arme unschuldige und kranke friedhofstribünen von der Seite anzulabern. :-(

Sorry, das "ehrenamtlich" habe ich echt überlesen. Danach list sich das so nach ganz normalem "Stellenangebot" incl. der Mail-Adresse und den Anforderungen und Bewerbung und ...
Mein Fehler, aber ja ein Ehrenamt bei einer Firma wird echt schwierig. Ist aber für die Bewerber relativ einfach. Den Job annehmen und dann nach einer (oder auch zwei) Saison/s den Mindestlohn einklagen. ;-)

ehrenamtliche Helfer für den VIP-Bereich der KgaA

friedhofstribüne, Mittwoch, 09.06.2021, 18:22 (vor 10 Tagen) @ Herbert

Mein Fehler, aber ja ein Ehrenamt bei einer Firma wird echt schwierig. Ist aber für die Bewerber relativ einfach. Den Job annehmen und dann nach einer (oder auch zwei) Saison/s den Mindestlohn einklagen. ;-)


Quasi ein Kopfamt beim TSV. Nicht zu verwechseln mit dem Herzamt, welches ohne die Klage des Mindestlohns funktioniert. :-D

ehrenamtliche Helfer für den VIP-Bereich der KgaA

Herbert, Mittwoch, 09.06.2021, 21:05 (vor 10 Tagen) @ Herbert

Mein Fehler, aber ja ein Ehrenamt bei einer Firma wird echt schwierig. Ist aber für die Bewerber relativ einfach. Den Job annehmen und dann nach einer (oder auch zwei) Saison/s den Mindestlohn einklagen. ;-)

Ist eher ein "bezahltes Ehrenamt", also ähnlich wie unsere Ordner die natürlich auch beim Einsatz für die KgaA bezahlt werden. Daher wirds nichts mit dem "einklagen". ;-) Aber der Job ist wohl auch eher für "junge Frauen" als für "alte weiße Männer" :-) so wie mich.

ehrenamtliche Helfer für den VIP-Bereich der KgaA

A.S., Mittwoch, 09.06.2021, 21:39 (vor 10 Tagen) @ Herbert

Nein, die Ordner sind doch kein Ehrenamt. Die Anzeige, die ein paar Tage davor kam, sieht auch ganz anders aus:

"Du bist volljährig, zeitlich flexibel einsetzbar und willst deinen Herzensverein unterstützen? Ab sofort sucht der TSV 1860 München wieder Mitarbeiter (w/m/d) zur Unterstützung für den vereinseigenen Ordnungsdienst. Die Entlohnung erfolgt auf Mini-Job-Basis (bis zu 450 Euro monatlich) mit einem attraktiven Stundenlohn."

ehrenamtliche Helfer für den VIP-Bereich der KgaA

Est60, Donnerstag, 10.06.2021, 09:35 (vor 9 Tagen) @ A.S.

Wobei.
Was will ein "diverser" Ordner regeln?
Der müsste erst mal für Ordnung bei sich selber sorgen.

ehrenamtliche Helfer für den VIP-Bereich der KgaA

lustiger_Hans, Donnerstag, 10.06.2021, 09:49 (vor 9 Tagen) @ Est60

Wobei.
Was will ein "diverser" Ordner regeln?
Der müsste erst mal für Ordnung bei sich selber sorgen.

Bekommt ein Leiber, wo "Ordnungsdienst" drauf steht. Damit isses wurscht wer dinnen steckt, die korrekte Ausführung der Position ist entscheidend.

ehrenamtliche Helfer für den VIP-Bereich der KgaA

friedhofstribüne, Donnerstag, 10.06.2021, 20:26 (vor 9 Tagen) @ Est60

Wobei.
Was will ein "diverser" Ordner regeln?
Der müsste erst mal für Ordnung bei sich selber sorgen.

Dieser Scheiß muss doch hier wirklich nicht sein.

ehrenamtliche Helfer für den VIP-Bereich der KgaA

friedhofstribüne, Mittwoch, 09.06.2021, 21:52 (vor 10 Tagen) @ Herbert

Mein Fehler, aber ja ein Ehrenamt bei einer Firma wird echt schwierig. Ist aber für die Bewerber relativ einfach. Den Job annehmen und dann nach einer (oder auch zwei) Saison/s den Mindestlohn einklagen. ;-)


Ist eher ein "bezahltes Ehrenamt", also ähnlich wie unsere Ordner die natürlich auch beim Einsatz für die KgaA bezahlt werden. Daher wirds nichts mit dem "einklagen". ;-) Aber der Job ist wohl auch eher für "junge Frauen" als für "alte weiße Männer" :-) so wie mich.

Jetzt muss ich nachfragen. Wo steht das mit dem bezahlten Ehrenamt?

ehrenamtliche Helfer für den VIP-Bereich der KgaA

Herbert, Mittwoch, 09.06.2021, 22:24 (vor 10 Tagen) @ friedhofstribüne

Jetzt muss ich nachfragen. Wo steht das mit dem bezahlten Ehrenamt?

Das steht da nicht, aber eine telefonische Rückfrage hat das (für mich zumindest) geklärt. Ist eher unglücklich formuliert aber es erfolgt eine Bezahlung. Hab da jetzt nicht nachgefragt, aber evtl. wollte man nur Bewerber/innen die sehr "Löwen-affin" sind und nicht einfach irgendwelche Bewerber.

ehrenamtliche Helfer für den VIP-Bereich der KgaA

lustiger_hans, Donnerstag, 10.06.2021, 07:29 (vor 9 Tagen) @ Herbert

Jetzt muss ich nachfragen. Wo steht das mit dem bezahlten Ehrenamt?


Das steht da nicht, aber eine telefonische Rückfrage hat das (für mich zumindest) geklärt. Ist eher unglücklich formuliert aber es erfolgt eine Bezahlung. Hab da jetzt nicht nachgefragt, aber evtl. wollte man nur Bewerber/innen die sehr "Löwen-affin" sind und nicht einfach irgendwelche Bewerber.

Interessant, danke für die Info. Die "Anzeige" klang wirklich frech. Trotzdem frage ich mich, wie das "Ehrenamt" für eine Kapitalgesellschaft funktionieren soll. Für den Ordnungsdienst sucht man doch auch nicht "irgendwen" und schreibt das mit dem 450€ aber ganz klar rein.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar