Daumenkalkulation für Stadionbauer (Forum)

Amafan, Dienstag, 04.05.2021, 08:45 (vor 13 Tagen)

https://www.t-online.de/sport/fussball/id_89133096/star-architekten-ueber-stadion-der-zukunft-zeit-der-ballerbuden-ist-vorbei-.html

Kalkulationsstandard für europäische Stadien. "Für ein Stadion des unteren Standards veranschlagen wir bei der Ausgangskalkulation 3.000 bis 3.500 Euro pro Sitzplatz, bei einem Stadion des oberen Standards zwischen 5.000 und 6.000 Euro pro Sitzplatz"

Natürlich ohne Baugrund und Infrastruktur. Nur für den Fall, dass jemand gleich das Rechnen anfängt ;-)

Daumenkalkulation für Stadionbauer

United Sixties, Dienstag, 04.05.2021, 09:23 (vor 13 Tagen) @ Amafan

Dann rechne ich mal bei den veranschlagten rund 9000 Sitzplätzen ( Haupttribüne, Stehhalle + B-Seats und Ostkurve) laut AS+P für das „neue Sechzger“ mit etwa 30 Mio. Umbaukosten. Nur wann geht’s los ?

Daumenkalkulation für Stadionbauer

harie (ohne R), Dienstag, 04.05.2021, 13:29 (vor 13 Tagen) @ United Sixties

Dann rechne ich mal bei den veranschlagten rund 9000 Sitzplätzen ( Haupttribüne, Stehhalle + B-Seats und Ostkurve) laut AS+P für das „neue Sechzger“ mit etwa 30 Mio. Umbaukosten. Nur wann geht’s los ?

Wer zahlt die 30+ Mio und was hat Sechzig davon?

Daumenkalkulation für Stadionbauer

United Sixties, Dienstag, 04.05.2021, 15:41 (vor 13 Tagen) @ harie (ohne R)

Wer das bezahlt? Meines Wissens die Stadt bzw. die Steuerzahler( wie für viele weitere baufällige öffentliche städt. Gebäude, Museen, Konzertsäle und zu sanierende Sportanlagen ) . Sechzig mit der kgaA insgesamt hat was davon :
künftig im voll überdachten „neuen Sechzger „ mit 18 000 und dann 9000 Sitzplätzen und 900 B-Seats a) wesentlich mehr Umsatz zu generieren und b) bei Sponsoren, Stammpublikum und neuen jungen Fans als einzigartiger Klub IN der Stadt mit unvergleichlicher Stimmung weiter gesund zu wachsen . Mit ded dann höheren TV- und Sponsoringgeldern. Und bis eines schönen Tages auch wieder eine sportliche Rückkehr in die erste Bundesliga machbar wird..„Löwenfußball pur auf Giesings Höhen !“

Daumenkalkulation für Stadionbauer

BlueMagic, Dienstag, 04.05.2021, 09:49 (vor 13 Tagen) @ Amafan

Sehr interessant sind ja auch folgende Aussagen:

"Doch was genau definiert Qualität im Stadionbau? Die eingesetzte und verbaute Technik? Ja, definitiv – aber nicht nur. Qualität definiert sich den Architekten zufolge auch über die Punkte Standort und Infrastruktur sowie der sich daraus ergebenen Kosten/Nutzen-Rechnung. Um dabei ein möglichst optimales Ergebnis zu erzielen, ist das Stadion im Innenstadtbereich die beste Lösung.

"Ich bin sehr daran interessiert, die Städte wieder zu verdichten, die Wege für Menschen kurz zu halten und so das Gemeinsame wieder in den Vordergrund zu stellen. Und ein Fußballspiel ist etwas Gemeinsames", erklärt Nienhoff, und weiter: "Der Gedanke, 'Fußball ist laut, ist lästig, und gehört deshalb vor die Tore der Stadt', muss verschwinden. Ein Stadion sollte Teil einer Stadt sein, die Stadt sollte sich lebendig mit dem Stadion vernetzen. Das Stadion sollte als integrativer Ort wahrgenommen werden, das man nicht nur für ein singuläres Event besucht und danach wieder verlässt, sondern das man auch im Alltag zum Müßiggang besucht."

Eine solche Stadionkultur würde zudem immense Kosten einsparen, wie Paap anhand des Beispiels der Allianz Arena aufzeigt: "Das gleiche, was dort für das reine Stadion investiert wurde – gute 300 Millionen Euro –, musste noch einmal für die Infrastruktur zum und ums Stadion ausgegeben werden. 300 Millionen Euro für die öffentliche Anbindung – und das nur, weil das Stadion etwas außerhalb der Innenstadt ist." Solche Investitionen könnte man sich mit innenstadtorientierten Stadien sparen, schließlich würden die Fans da ja mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, so Paap."

Daumenkalkulation für Stadionbauer

Joerg ⌂, Dienstag, 04.05.2021, 14:28 (vor 13 Tagen) @ BlueMagic

sehr schöner ansatz, mich hat immer gewundert, daß niemand auf die idee kommt (statt bannmeilen) den autoverkehr rund um das stadion an spieltagen zu verbieten, dann müssten alle zu fuß, mit dem rad oder öffentlichen verkehrsmitteln ankommen

Daumenkalkulation für Stadionbauer

BlueMagic, Dienstag, 04.05.2021, 15:04 (vor 13 Tagen) @ Joerg

Das ist ja ein noch besserer Ansatz von dir. Damit könnte ich leben.
Du musst aber mit Gegenwind von CSU, FDP und Teilen der SPD einschl. OB rechnen, du ideologiegetriebener Autohasser!

Ein ideologiegetriebener Weg zum Harlachinger Krankenhaus zB

hjs zum beispiel, Dienstag, 04.05.2021, 15:33 (vor 13 Tagen) @ BlueMagic

e

Daumenkalkulation für Stadionbauer

lustiger_hans, Dienstag, 04.05.2021, 15:25 (vor 13 Tagen) @ Joerg

Hat man alles schon versucht. Brachte mehr Probleme, als es löst. Der Ring geht zwar unten durch, muss also nicht gesperrt werden, aber die Grünwalder Str. bringt zu viel Verkehr und ist schlecht zu umfahren. Außerdem war der Wegfall der Tram durch die Sperrung ein Problem.

Die Leute kommen trotzdem mit dem Auto und müssen weiträumig unter Einbindung der existierenden Parkhäuser und U-Bahn-Zubringern gelenkt werden.

Daumenkalkulation für Stadionbauer

United Sixties, Dienstag, 04.05.2021, 15:55 (vor 13 Tagen) @ BlueMagic

Top! Den Artikel und diese Absätze umgehend an Verena Dietl , Stadtratsfraktionen und Sport- wie Baureferat weiterleiten.

Daumenkalkulation für Stadionbauer

Ampfing, Dienstag, 04.05.2021, 18:31 (vor 12 Tagen) @ Amafan

ich hab jetzt wirklich "damenkalkulation" gelesen... ich bin unterhopft.

Daumenkalkulation für Stadionbauer

United Sixties, Dienstag, 04.05.2021, 21:10 (vor 12 Tagen) @ Ampfing

3 Weißbier auf diesen Sieg und drei Löwentore..und zum Stadionbauen nun etwas mehr Eile liebe Stadt !

was ist eine "Ballerbude"?

der cheffrager, Mittwoch, 05.05.2021, 06:30 (vor 12 Tagen) @ Amafan

.

was ist eine "Ballerbude"?

Amafan, Mittwoch, 05.05.2021, 07:41 (vor 12 Tagen) @ der cheffrager

.

Ein ästhetisch wenig anspruchsvoller Kosumtempel, rein auf Kommerz ausgelegt, ein seelenloses Gebäude?

was ist eine "Ballerbude"?

Lektor, Mittwoch, 05.05.2021, 08:18 (vor 12 Tagen) @ Amafan

.


Ein ästhetisch wenig anspruchsvoller Kosumtempel, rein auf Kommerz ausgelegt, ein seelenloses Gebäude?

Text lesen da stehr es drin:

das sind die Inbegriffe der 'Ballerbuden': Ohne jegliche Tradition, ohne Fankultur, ohne Charakter geplante, entworfene und gebaute Stadien. Sie sind nur Hülle für das zweiwöchentliche Event 'Fußball'."

was ist eine "Ballerbude"?

der chefdanker, Mittwoch, 05.05.2021, 08:54 (vor 12 Tagen) @ Lektor

hab ich tatsächlich beim überfliegen nicht gesehen

Daumenkalkulation für Stadionbauer

United Sixties, Freitag, 07.05.2021, 11:41 (vor 10 Tagen) @ Amafan

und WEITERE Ansätze für den Umbau durch Mitwirken der Fans und Mitglieder:
https://sechzig-im-sechzger.de/wp-content/uploads/2021/05/Broschuere_VorschlaegeZumStadionausbau.pdf

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar