Scheiss auf E-Antrieb und die Umwelt - Ingenieur gesucht (Forum)

TKP-Weisswuaschd, Montag, 21.12.2020, 18:33 (vor 29 Tagen)

Gesucht wird ein fähiger Ingenieur für (geschätztes) Multimillarden-Projekt.


Die Idee
Dieser ganze Umweltschmarrn ist gerade ein Trend, der sich zeitnah auflösen wird.
Spätestens dann, wenn Greta erwachsen wird und Bier und Marihuana entdeckt.

Und danach werden Geräte mit fossilen Brennstoffen boomen wie nie zuvor, einfach weils geil ist, wenns rattert und dampft und nach Gemisch riecht.
Und weil auf die Umwelt gschissn ist.

Um was geht es?
Seit mehr als 894 Jahren werden Eierkocher per E-Antrieb angetrieben.
Das mag ja ganz schön sein, ist aber bald nicht mehr zeitgemäß (siehe oben).
Stattdessen muss ein Eierkocher entwickelt werden, der mit einem Diesel betrieben wird - bevorzugt einer, der Diesel und Schweröl frisst.

Die Vorgaben
Dieselmotor, geeignet für Küchen aller Art und Größe, möglichst hoher Verbrauch (um dann in späteren Serien den Kunden sparsame Geräte mit geringerem Verbrauch anzudrehen), Produktion in China o.ä. vorgesehen, mindestens 5-Gang-Getriebe.

Benziner ist auch möglich, dann bitte mit Vergaser und der Möglichkeit, das Gemisch selber einzustellen.

Plastikteile sollten entsprechend verschleissen, dass alle 2,5 Jahre ein Ersatzgerät notwendig ist.

Wer will mit mir den Weg des Erfolgs gehen?

Ideenreichtum

United Sixties, Montag, 21.12.2020, 19:17 (vor 29 Tagen) @ TKP-Weisswuaschd

Welche Glühwein-Marke war das ? Will den auch haben bei derartiger Ideenauswirkung. :-P

Ideenreichtum

TKP-Weisswuaschd, Dienstag, 22.12.2020, 11:04 (vor 28 Tagen) @ United Sixties

Glühwein? Dieses zamgepantschte, aufgwärmte, gesüßte Gwasch trinken nur Anfänger und/oder Menschen, die sich gerne bscheissn lassen.

Bei mir gibts nur ehrliches Arbeiterbier.

Das ist echt einfach:

ex-mitglied, Dienstag, 22.12.2020, 15:25 (vor 28 Tagen) @ United Sixties

Nimmst einen alten Topf, am Besten aus Guß, bißchen Diesel rein, Eier rein, anzünden...
Dann ist nur noch die Frage zu kären, wie lange es brennen muß, bis sie Eierchen wie weich oder hart sind.
Schaffst Du...

:-)

Achja:vielleicht Eierchen mit sehr dicker Schale nehmen, dann schmeckt der Diesel nicht soo stark durch

Das ist echt einfach:

TKP-Weisswuaschd, Mittwoch, 23.12.2020, 12:53 (vor 27 Tagen) @ ex-mitglied

Ein Ei in brennendem Diesel kochen?
Das dürfte geschmacklich mal was neues sein.

Melden Sie sich nicht bei uns, wir melden uns bei Ihnen.

Scheiss auf E-Antrieb und die Umwelt - Ingenieur gesucht

Clarence, Dienstag, 22.12.2020, 08:28 (vor 28 Tagen) @ TKP-Weisswuaschd

Geh damit doch in die Höhle der Löwen

Bei der 60er Edition hocken dann dort wohl der Riedl Manni, Bauer Doni, die Chrsitl, die schnelle Jutta usw. da sollte sich ein Investor finden

Scheiss auf E-Antrieb und die Umwelt - Ingenieur gesucht

TKP-Weisswuaschd, Dienstag, 22.12.2020, 11:05 (vor 28 Tagen) @ Clarence

Eh klar. Alleine schon die kostenlose Fernsehwerbung ist es wert - an einem Deal mit diesem komischen Haufen bin ich natürlich nicht interessiert.

Aber vorher brauchts einen Ingenieur.

m/w/d natürlich.
männlich, weiß, deutsch

Scheiss auf E-Antrieb und die Umwelt - Ingenieur gesucht

friedhofstribüne, Dienstag, 22.12.2020, 12:31 (vor 28 Tagen) @ TKP-Weisswuaschd

Gesucht wird ein fähiger Ingenieur für (geschätztes) Multimillarden-Projekt.


Die Idee
Dieser ganze Umweltschmarrn ist gerade ein Trend, der sich zeitnah auflösen wird.
Spätestens dann, wenn Greta erwachsen wird und Bier und Marihuana entdeckt.

Und danach werden Geräte mit fossilen Brennstoffen boomen wie nie zuvor, einfach weils geil ist, wenns rattert und dampft und nach Gemisch riecht.
Und weil auf die Umwelt gschissn ist.

Um was geht es?
Seit mehr als 894 Jahren werden Eierkocher per E-Antrieb angetrieben.
Das mag ja ganz schön sein, ist aber bald nicht mehr zeitgemäß (siehe oben).
Stattdessen muss ein Eierkocher entwickelt werden, der mit einem Diesel betrieben wird - bevorzugt einer, der Diesel und Schweröl frisst.

Die Vorgaben
Dieselmotor, geeignet für Küchen aller Art und Größe, möglichst hoher Verbrauch (um dann in späteren Serien den Kunden sparsame Geräte mit geringerem Verbrauch anzudrehen), Produktion in China o.ä. vorgesehen, mindestens 5-Gang-Getriebe.

Benziner ist auch möglich, dann bitte mit Vergaser und der Möglichkeit, das Gemisch selber einzustellen.

Plastikteile sollten entsprechend verschleissen, dass alle 2,5 Jahre ein Ersatzgerät notwendig ist.

Wer will mit mir den Weg des Erfolgs gehen?


Jetzt mal im Ernst.

Ich bin ja keine Intschenör. Aber folgendes fände ich schon doll, wenn es nicht schon serienmäßig eingebaut ist, was manche Beiträge vermuten lassen.
Da gibt es doch dieses Gerät, mit dem man in das Ei ein kleines Loch piekst, damit es nicht platzt wie eine WW. :-D Jetzt könnte man das doch so konzipieren, dass man mit jedem Pieks ein bißchen Narrensaft, Drogen oder sonstiges injeziert. Wir könnten ein Modell LSD auf den Markt bringen, oder ein Modell Hollunderschnaps. Wie gesagt bei manchen Beiträgen befürchte ich, dass ich mit meiner Idee zu spät komme, aber wie wäre das als Bewerbungsidee? Bauen kann ich das natürlich nicht, aber blöd daher reden als Marketing und Art Director das schaffe ich.

Scheiss auf E-Antrieb und die Umwelt - Ingenieur gesucht

BlueMagic, Dienstag, 22.12.2020, 14:46 (vor 28 Tagen) @ friedhofstribüne

Ich schlag CBD-Öl vor. THC-Gehalt unter 2%. Großes Marketing machen. Da bekommst ganz sicher Besuch.....

Scheiss auf E-Antrieb und die Umwelt - Ingenieur gesucht

TKP-Weisswuaschd, Mittwoch, 23.12.2020, 12:56 (vor 27 Tagen) @ friedhofstribüne

Ich bin für die Legalisierung von Drogen, muss mich aber mit meiner neuen Firma leider an bestehende Gesetze halten.

Aber wir behalten den Gedanken mal für später im Hinterkopf.
Und dann verkaufe ich das sowieso als meine Idee - du warst immer so gemein zu mir wenns um Eierkocher ging, dafür wirst du jetzt sicherlich nicht belohnt!

Pffff.....

friedhofstribüne, Mittwoch, 23.12.2020, 14:02 (vor 27 Tagen) @ TKP-Weisswuaschd

Ich bin für die Legalisierung von Drogen, muss mich aber mit meiner neuen Firma leider an bestehende Gesetze halten.

Aber wir behalten den Gedanken mal für später im Hinterkopf.
Und dann verkaufe ich das sowieso als meine Idee - du warst immer so gemein zu mir wenns um Eierkocher ging, dafür wirst du jetzt sicherlich nicht belohnt!


.... da brauchst dich auch nicht wundern, dass ich gemein bin, wenn du nichts anderes zu tun hast als meine Ideen zu klauen. Wenn ich wüsste wie das geht, hättest du schon vor Firmengründung den ersten Shitstorm oder wie das heißt.

Scheiss auf E-Antrieb und die Umwelt - Ingenieur gesucht

Christian78, Dienstag, 22.12.2020, 16:10 (vor 28 Tagen) @ TKP-Weisswuaschd

Ingenieur hier. Wieso nimmst nicht Braunkohle als Energiequelle? So ein bisschen Ostalgie steht dem Eierkocher bestimmt gut.

Scheiss auf E-Antrieb und die Umwelt - Ingenieur gesucht

TKP-Weisswuaschd, Mittwoch, 23.12.2020, 12:57 (vor 27 Tagen) @ Christian78

Wenn der Osten demnächst ausgeschlossen ist brauchen die keine Eierkocher mehr

Scheiss auf E-Antrieb und die Umwelt - Ingenieur gesucht

transferbub, Mittwoch, 23.12.2020, 08:48 (vor 27 Tagen) @ TKP-Weisswuaschd

Für mit macht ein Eierkocher nur mit Pullstarter Sinn
[image]

Scheiss auf E-Antrieb und die Umwelt - Ingenieur gesucht

TKP-Weisswuaschd, Mittwoch, 23.12.2020, 12:57 (vor 27 Tagen) @ transferbub

Unbedingt!
Der müsste dann so konstruiert werden, dass er erst ab dem dritten mal anspringt.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar