Köllner stellt sich gegen Reisinger (Forum)

Ampfing, Freitag, 09.10.2020, 11:38 (vor 11 Tagen)

reisinger hat nichts dazu gelernt. der präsident, der nur aufgrund einer undemokratischen wahl, von der die große mehrheit der löwen ausgeschlossen war, im amt ist, zeigt erneut, dass er sich nicht für den profifußball interessiert. dem kulthelden daniel bierofka hat er immer noch nicht zum aufstieg gratuliert, jetzt stellt er sich gegen den neuen trainer michael köllner:
»Den nächsten Schritt machen? Ich hasse diese Formulierung«
1860-Präsident Reisinger: "Die 2. Liga ist der nächste logische Schritt"
wieder ein beweis dafür, dass reisinger nicht an einem miteinander interessiert ist.

Köllner stellt sich gegen Reisinger

Joerg ⌂, Freitag, 09.10.2020, 13:53 (vor 11 Tagen) @ Ampfing

reisinger hat nichts dazu gelernt. der präsident, der nur aufgrund einer undemokratischen wahl, von der die große mehrheit der löwen ausgeschlossen war, im amt ist, zeigt erneut, dass er sich nicht für den profifußball interessiert. dem kulthelden daniel bierofka hat er immer noch nicht zum aufstieg gratuliert, jetzt stellt er sich gegen den neuen trainer michael köllner:

wieder ein beweis dafür, dass reisinger nicht an einem miteinander interessiert ist.

beim grissmaikis abgeschrieben ? vorsicht! auch auf schwachsinn gibts urheberrecht!

Besser als Satire kennzeichnen

Amafan, Samstag, 10.10.2020, 07:09 (vor 10 Tagen) @ Ampfing

Großartig geschrieben! Aber es gibt zu viele Menschen, die das für bare Münzen nehmen würden.

reisinger hat nichts dazu gelernt. der präsident, der nur aufgrund einer undemokratischen wahl, von der die große mehrheit der löwen ausgeschlossen war, im amt ist, zeigt erneut, dass er sich nicht für den profifußball interessiert. dem kulthelden daniel bierofka hat er immer noch nicht zum aufstieg gratuliert, jetzt stellt er sich gegen den neuen trainer michael köllner:
»Den nächsten Schritt machen? Ich hasse diese Formulierung«
1860-Präsident Reisinger: "Die 2. Liga ist der nächste logische Schritt"
wieder ein beweis dafür, dass reisinger nicht an einem miteinander interessiert ist.

Besser als Satire kennzeichnen

Ampfing, Samstag, 10.10.2020, 08:42 (vor 10 Tagen) @ Amafan

Hätt ich das auf facebook etc veröffentlicht, hätte es diesen hinweis sicher gebraucht. Aber hier sind doch alle vernünftig denkende menschen. ;)

Besser als Satire kennzeichnen

United Sixties, Samstag, 10.10.2020, 08:56 (vor 10 Tagen) @ Ampfing

Schon klar. Unser Präsident bringt die wesentlichen Dinge hier gut auf den Punkt. Es gibt auch keine Eile zu Vertragsverlängerung Sport-GF.
Im Dezember kann man diese Vorrunde bewerten und entsprechend handeln. Heute ein Heimsieg und Gorenzels Chancen steigen weiter.
Wie beschrieben: Kontinuität in Konzept und handelnde Personen bringt Erfolge , zumindest meistens.;-)

Besser als Satire kennzeichnen

friedhofstribüne, Samstag, 10.10.2020, 12:26 (vor 10 Tagen) @ Ampfing

Hätt ich das auf facebook etc veröffentlicht, hätte es diesen hinweis sicher gebraucht. Aber hier sind doch alle vernünftig denkende menschen. ;)

Schöner kann man die neue absurde Internetzwelt ja gar nicht mehr darstellen. Kaum schreibst du diesen vermeintlich klugen Gedanken, schon grätscht themenunabängig oder gar themenverweigernd der nächste 10 Minuten später mitten durch. Herrlich. :-D

Besser als Satire kennzeichnen

United Sixties, Sonntag, 11.10.2020, 13:20 (vor 9 Tagen) @ friedhofstribüne

Komm schon , dem Hetzer wollen wir doch nicht wirklich noch mehr Aufmerksamkeit schenken. Aber grätsch du nur weiter so

Besser als Satire kennzeichnen

friedhofstribüne, Montag, 12.10.2020, 14:43 (vor 8 Tagen) @ United Sixties

Komm schon , dem Hetzer wollen wir doch nicht wirklich noch mehr Aufmerksamkeit schenken. Aber grätsch du nur weiter so

Ich zitiere jetzt einfach den Ampfinger, obwohl der am wenigsten dafür kann.

"wieder ein beweis dafür, dass reisinger nicht an einem miteinander interessiert ist."


Dann modifiziere ich das auf die Löwenbar.

"wieder ein beweis dafür, dass United Sixties nicht an einem miteinander interessiert ist." ... sowie auf geschriebenes anscheinend inhaltlich nicht eingehen möchte. Mir persönlich erscheint das unhöflich, weil man dann nicht darauf achtet, was der andere geschrieben hat. Natürlich ist das nur meine subjektive Meinung, aber anders kann ich deine Antwort hier auf den gesamten inhaltlichen Strang im Fred nicht interpretieren.

Köllner stellt sich an die Seite Reisingers

Wort des Jahres, Montag, 12.10.2020, 08:39 (vor 8 Tagen) @ Ampfing

Der Verein sei nach wie vor auf einem Konsolidierungskurs, versucht aber alles, damit das Team sportlich schlagkräftig ist und behält gleichzeitig die wirtschaftliche Situation im Blick. (Köllner)

Wo wir doch dieses Wort gar nie nicht in den Mund nehmen, ohne gleichzeitig unsere tiefe Verachtung für die Verfechter dieses Kurses zu zeigen. Bäääääh!

Oliver titelt eine Schlagzeile: "Riesenschwindel! Riesenschwindel! 60 Opfer!" Ein unbedarfter User klickt darauf und postet erbost darunter: "Kein Wort wahr von deinem Riesenschwindel!" Oliver editiert: "Riesenschwindel! Riesenschwindel! 61 Opfer!"

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar