Nochmals Bundesliga. Wir schaffen das (Forum)

United Sixties, Montag, 05.10.2020, 08:20 (vor 17 Tagen)

https://www.kicker.de/koellner-gorenzel-noch-einmal-bundesliga-wir-schaffen-das-786348/artikel

Nach drei Spieltagen die Bundesliga als Ziel zu erwähnen mag einem GF Sport erlaubt sein, halte es aber für wenig förderlich. Dafür ist der Kader dann noch zu unerfahren , die Leistungen in Zwickau auch zu unterschiedlich. Auf dem Weg zurück in die Zweite Liga warten viele Hürden und es darf sich kein Stammspieler verletzen. Erstmal Lübeck bezwingen und von Spiel zu Spiel als Team wachsen .

Unzulässige Verkürzung

Amafan, Montag, 05.10.2020, 08:56 (vor 17 Tagen) @ United Sixties

https://www.kicker.de/koellner-gorenzel-noch-einmal-bundesliga-wir-schaffen-das-786348/artikel

Nach drei Spieltagen die Bundesliga als Ziel zu erwähnen mag einem GF Sport erlaubt sein, halte es aber für wenig förderlich. Dafür ist der Kader dann noch zu unerfahren , die Leistungen in Zwickau auch zu unterschiedlich. Auf dem Weg zurück in die Zweite Liga warten viele Hürden und es darf sich kein Stammspieler verletzen. Erstmal Lübeck bezwingen und von Spiel zu Spiel als Team wachsen .

Was du behauptest und mahnend widerlegen möchtest, steht unter deinem Link zum Kicker gar nicht.

Unzulässige Verkürzung

Randpositionslöwe, Montag, 05.10.2020, 11:09 (vor 17 Tagen) @ Amafan

https://www.kicker.de/koellner-gorenzel-noch-einmal-bundesliga-wir-schaffen-das-786348/artikel

Nach drei Spieltagen die Bundesliga als Ziel zu erwähnen mag einem GF Sport erlaubt sein, halte es aber für wenig förderlich. Dafür ist der Kader dann noch zu unerfahren , die Leistungen in Zwickau auch zu unterschiedlich. Auf dem Weg zurück in die Zweite Liga warten viele Hürden und es darf sich kein Stammspieler verletzen. Erstmal Lübeck bezwingen und von Spiel zu Spiel als Team wachsen .


Was du behauptest und mahnend widerlegen möchtest, steht unter deinem Link zum Kicker gar nicht.

Dabei steht da noch viel schlimmeres drin als ein gewünschter Aufstieg. Bei uns hat man früher gesagt: "Eigenlob stinkt". Das gilt für unseren selbstverliebten Phrasendrescher und finannziellen Budgetmahner ja offensichtlich nicht. Ich hoffe wirklich, dass sich nach 3 Spielen ein neuer Vertrag für diesen Herrn nicht von alleine ergibt. Wenn wir im April noch um den Aufstieg mitspielen kann man sich das überlegen. Aber bloß weil einer "gscheid daherred" hat er noch nichts erreicht.

Gorenzel

günse @, Montag, 05.10.2020, 11:39 (vor 17 Tagen) @ Randpositionslöwe

Seit der Verpflichtung von Köllner hat der Gorenzel bei mir gaaaaanz viel Kredit .

Gorenzel

Randpositionslöwe, Montag, 05.10.2020, 13:32 (vor 17 Tagen) @ günse

Seit der Verpflichtung von Köllner hat der Gorenzel bei mir gaaaaanz viel Kredit .

Naja, das ist sein Job. Im Fall von Köllner mag er den gut gemacht haben. Wenn es überhaupt allein auf seinem Mist gewachsen ist. Bekommt er jetzt deswegen für diesen Glücksschuß einen "sehr gut bezahlten?" Geschäftsführervertrag den wir uns eigentlich gar nicht leisten können? Es hieß ja immer, dass wir gar nicht auskonnten und den Herrn Gorenzel zum GF machen mussten. Weil der Investor das ja für seine 2 Mio Unterstützung so wollte. Jetzt haben wir die Situation nicht mehr. Und dann macht man am Anfang der Saison ein Fass auf um die Verlängerung dieses Vertrags? So blöd muss man schon sein. Aber wenn man bedenkt, wer unter dem Artikel steht ist es vielleicht doch nicht mehr so verwunderlich.

Unzulässige Verkürzung

Observer, Montag, 05.10.2020, 20:15 (vor 17 Tagen) @ Randpositionslöwe

https://www.kicker.de/koellner-gorenzel-noch-einmal-bundesliga-wir-schaffen-das-786348/artikel

Nach drei Spieltagen die Bundesliga als Ziel zu erwähnen mag einem GF Sport erlaubt sein, halte es aber für wenig förderlich. Dafür ist der Kader dann noch zu unerfahren , die Leistungen in Zwickau auch zu unterschiedlich. Auf dem Weg zurück in die Zweite Liga warten viele Hürden und es darf sich kein Stammspieler verletzen. Erstmal Lübeck bezwingen und von Spiel zu Spiel als Team wachsen .


Was du behauptest und mahnend widerlegen möchtest, steht unter deinem Link zum Kicker gar nicht.


Dabei steht da noch viel schlimmeres drin als ein gewünschter Aufstieg. Bei uns hat man früher gesagt: "Eigenlob stinkt". Das gilt für unseren selbstverliebten Phrasendrescher und finannziellen Budgetmahner ja offensichtlich nicht. Ich hoffe wirklich, dass sich nach 3 Spielen ein neuer Vertrag für diesen Herrn nicht von alleine ergibt. Wenn wir im April noch um den Aufstieg mitspielen kann man sich das überlegen. Aber bloß weil einer "gscheid daherred" hat er noch nichts erreicht.

Meine mich zu erinnern, dass Scharold einen Vertrag hatte, der sich am 31.12. verlängerte, wenn er nicht gekündigt wird, denke so eine Klausel gibt es auch bei GG - da wären dann der von Dir genannte April schon zu spät...

Warum sollte man sich eigentlich von GG trennen ?

Unzulässige Verkürzung

Randpositionslöwe, Montag, 05.10.2020, 21:21 (vor 17 Tagen) @ Observer

https://www.kicker.de/koellner-gorenzel-noch-einmal-bundesliga-wir-schaffen-das-786348/artikel

Nach drei Spieltagen die Bundesliga als Ziel zu erwähnen mag einem GF Sport erlaubt sein, halte es aber für wenig förderlich. Dafür ist der Kader dann noch zu unerfahren , die Leistungen in Zwickau auch zu unterschiedlich. Auf dem Weg zurück in die Zweite Liga warten viele Hürden und es darf sich kein Stammspieler verletzen. Erstmal Lübeck bezwingen und von Spiel zu Spiel als Team wachsen .


Was du behauptest und mahnend widerlegen möchtest, steht unter deinem Link zum Kicker gar nicht.


Dabei steht da noch viel schlimmeres drin als ein gewünschter Aufstieg. Bei uns hat man früher gesagt: "Eigenlob stinkt". Das gilt für unseren selbstverliebten Phrasendrescher und finannziellen Budgetmahner ja offensichtlich nicht. Ich hoffe wirklich, dass sich nach 3 Spielen ein neuer Vertrag für diesen Herrn nicht von alleine ergibt. Wenn wir im April noch um den Aufstieg mitspielen kann man sich das überlegen. Aber bloß weil einer "gscheid daherred" hat er noch nichts erreicht.


Meine mich zu erinnern, dass Scharold einen Vertrag hatte, der sich am 31.12. verlängerte, wenn er nicht gekündigt wird, denke so eine Klausel gibt es auch bei GG - da wären dann der von Dir genannte April schon zu spät...

Beim Scharold kann ich mich auch daran erinnern. Das muss aber nicht zwingend deswegen beim Gorenzel der Fall sein. Dagegen spricht auch, dass er jetzt schon öffentlich die Diskussion um eine Vertragsverlängerung in Gang bringt.

Warum sollte man sich eigentlich von GG trennen ?

Weil man sich das Gehalt für zwei GF in der dritten Liga eigentlich nicht leisten kann.

Alles weitere wäre meine sehr persönliche Meinung.

Unzulässige Verkürzung

Observer, Dienstag, 06.10.2020, 06:30 (vor 17 Tagen) @ Randpositionslöwe

Beim Scharold kann ich mich auch daran erinnern. Das muss aber nicht zwingend deswegen beim Gorenzel der Fall sein. Dagegen spricht auch, dass er jetzt schon öffentlich die Diskussion um eine Vertragsverlängerung in Gang bringt.

Das spricht für mich eher dafür, GG weiss, dass Entscheidungen aus Abu Dabi immer etwas länger dauern, da kann man schon mal im Oktober mit der Diskussion anfangen...
Nach meiner Theorie verlängert sich der Vertrag, wenn er nicht gekündigt wird, dann automatisch, evtl. meint ja GG er will einen neuen, besser dotierten, auch da macht es Sinn über den Kicker jetzt schon Eigenwerbung zu machen.

Auf alle Fälle hat GG das Thema in die Öffentlichkeit gebracht, die Diskussion hat nicht der Verein angestoßen....

Warum sollte man sich eigentlich von GG trennen ?


Weil man sich das Gehalt für zwei GF in der dritten Liga eigentlich nicht leisten kann.

Alles weitere wäre meine sehr persönliche Meinung.

Lt. Fortführungsprognose sind 2 GF eingeplant, der Kooperationsvertrag sieht auch 2 GF vor, über Sinn und Unsinn von 2 GF in der 3 Liga lässt sich trefflich streiten, aber einen Sportdirektor brauchst da schon, ob der dann billiger hergeht ?
Ausserdem hat die Forderungen nach mehr Fremdkapital seit GG Geschäftsführer ist merklich nachgelassen, wenn man als GF selbst in der Haftung ist, bekommt man halt eine andere Sichtweise.....

Unzulässige Verkürzung

United Sixties, Dienstag, 06.10.2020, 09:26 (vor 16 Tagen) @ Observer

Genau. Daher erst im Dezember nach Vorrunden-Analyse maximal für ein Jahr ( wie Köllner bis 2022) verlängern

Unzulässige Verkürzung

United Sixties, Montag, 05.10.2020, 13:23 (vor 17 Tagen) @ Amafan

Bewusst die Überschrift übernommen, was ja nach aussen halt wirkt. Gorenzel will jetzt verlängern haben und ich finde auch, man sollte die komplette Vorrunde und Entwicklung des Kaders abwarten.

Nochmals Bundesliga. Wir schaffen das

laimerloewe (c), Montag, 05.10.2020, 15:21 (vor 17 Tagen) @ United Sixties

das heisst, wir haben einige monate des gorenzelns vor uns.

Nochmals Bundesliga. Wir schaffen das

Paul, Montag, 05.10.2020, 16:10 (vor 17 Tagen) @ United Sixties


. Dafür ist der Kader dann noch zu unerfahren

Da ist er der Satz, der dich zum absoluten Kenner des Drittligafussballs macht, von unerfahren sollte man bei unserem spielenden Kader nun wirklich nicht reden.

So weichgespült genug? Mir lag schon wieder anderes auf der Zunge, der bösen !

Nochmals Bundesliga. Wir schaffen das

United Sixties, Montag, 05.10.2020, 16:22 (vor 17 Tagen) @ Paul

Kenner des Drittligafussballs vlt. nicht mehr als Du ...Konkret war die Kadereinschätzung zum Ziel Bundesliga bezogen, zum Teil auch auf die zweite Liga. Hiller, Willsch, Steinhart, Wein, Erdmann, Tallig, Dressel haben allesamt noch nie höher gespielt, also der Grossteil des aktuellen Löwenteams! Mein Vertrauen gilt aber dem Trainer auch diese Spieler weiter zu verbessern und mit dem Glück des Tüchtigen sowie verletzungsfreien Lex, Mölders, Salger, Moll gelingt hoffentlich doch der Sprung nach oben.

Nochmals Bundesliga. Wir schaffen das

nordkurvenasso, Montag, 05.10.2020, 16:48 (vor 17 Tagen) @ United Sixties

Kenner des Drittligafussballs vlt. nicht mehr als Du ...Konkret war die Kadereinschätzung zum Ziel Bundesliga bezogen, zum Teil auch auf die zweite Liga. Hiller, Willsch, Steinhart, Wein, Erdmann, Tallig, Dressel haben allesamt noch nie höher gespielt, also der Grossteil des aktuellen Löwenteams! Mein Vertrauen gilt aber dem Trainer auch diese Spieler weiter zu verbessern und mit dem Glück des Tüchtigen sowie verletzungsfreien Lex, Mölders, Salger, Moll gelingt hoffentlich doch der Sprung nach oben.

Selbstverständlich schaffen wir das.

Dank Corona ist heuer der Einäugige der König unter den Blinden.

Und der Einäugige sind 20/21 dank der 10.000 verkauften Dauerkarten wir :-)

Nochmals Bundesliga. Wir schaffen das

Randpositionslöwe, Montag, 05.10.2020, 19:49 (vor 17 Tagen) @ nordkurvenasso

Kenner des Drittligafussballs vlt. nicht mehr als Du ...Konkret war die Kadereinschätzung zum Ziel Bundesliga bezogen, zum Teil auch auf die zweite Liga. Hiller, Willsch, Steinhart, Wein, Erdmann, Tallig, Dressel haben allesamt noch nie höher gespielt, also der Grossteil des aktuellen Löwenteams! Mein Vertrauen gilt aber dem Trainer auch diese Spieler weiter zu verbessern und mit dem Glück des Tüchtigen sowie verletzungsfreien Lex, Mölders, Salger, Moll gelingt hoffentlich doch der Sprung nach oben.


Selbstverständlich schaffen wir das.

Dank Corona ist heuer der Einäugige der König unter den Blinden.

Und der Einäugige sind 20/21 dank der 10.000 verkauften Dauerkarten wir :-)

Oder Kaiserslautern.
Laut Kaderplanung geht denen das Geld ja überhaupt nicht mehr aus.
So eine Insolvenz hat schon was. Danach offenbaren sich finanzielle Möglichkeiten.
Unfassbar. :-D

Nochmals Bundesliga. Wir schaffen das

Randpositionslöwe, Montag, 05.10.2020, 20:03 (vor 17 Tagen) @ United Sixties

Kenner des Drittligafussballs vlt. nicht mehr als Du ...Konkret war die Kadereinschätzung zum Ziel Bundesliga bezogen, zum Teil auch auf die zweite Liga. Hiller, Willsch, Steinhart, Wein, Erdmann, Tallig, Dressel haben allesamt noch nie höher gespielt, also der Grossteil des aktuellen Löwenteams! Mein Vertrauen gilt aber dem Trainer auch diese Spieler weiter zu verbessern und mit dem Glück des Tüchtigen sowie verletzungsfreien Lex, Mölders, Salger, Moll gelingt hoffentlich doch der Sprung nach oben.

Ich weiß ja nicht, ob wir zu blöd sind, oder du in deinen Beiträgen arg freigeistig.
Aber es macht die Kommunikation schon schwierig, wenn du in jedem zweiten Beitrag irgend etwas behauptest, was du dann wieder 2 Beiträge später widerrufst bzw. neu erklärst.

Also eigentlich konnte man deinen Beitrag nicht anders verstehen, wie ihn Paul verstanden hat. Und dann stimmt es einfach nicht. Unser Anfangskader hatte am Samstag ein Durchschnittsalter von 27 Jahren. Und das auch nur deswegen weil wir tatsächlich 4 eher junge Spieler dabei hatten. Von Unerfahren kann man da wirklich nicht mehr sprechen.

Nochmals Bundesliga. Wir schaffen das

Paul, Dienstag, 06.10.2020, 15:09 (vor 16 Tagen) @ Randpositionslöwe

Kenner des Drittligafussballs vlt. nicht mehr als Du ...Konkret war die Kadereinschätzung zum Ziel Bundesliga bezogen, zum Teil auch auf die zweite Liga. Hiller, Willsch, Steinhart, Wein, Erdmann, Tallig, Dressel haben allesamt noch nie höher gespielt, also der Grossteil des aktuellen Löwenteams! Mein Vertrauen gilt aber dem Trainer auch diese Spieler weiter zu verbessern und mit dem Glück des Tüchtigen sowie verletzungsfreien Lex, Mölders, Salger, Moll gelingt hoffentlich doch der Sprung nach oben.


Ich weiß ja nicht, ob wir zu blöd sind, oder du in deinen Beiträgen arg freigeistig.
Aber es macht die Kommunikation schon schwierig, wenn du in jedem zweiten Beitrag irgend etwas behauptest, was du dann wieder 2 Beiträge später widerrufst bzw. neu erklärst.

Also eigentlich konnte man deinen Beitrag nicht anders verstehen, wie ihn Paul verstanden hat. Und dann stimmt es einfach nicht. Unser Anfangskader hatte am Samstag ein Durchschnittsalter von 27 Jahren. Und das auch nur deswegen weil wir tatsächlich 4 eher junge Spieler dabei hatten. Von Unerfahren kann man da wirklich nicht mehr sprechen.

Gut, damit ist dann alles gesagt

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar