Wacken für die ganz Harten... (Forum)

friedhofstribüne, Donnerstag, 30.07.2020, 16:40 (vor 10 Tagen)

...von der Telekom im Magenta Outfit, gesponsert vom Rekordmeister und von SEAT. Kaufland mit einer lustigen Oma nicht zu vergessen.

Dieses "bonmot" wollte ich mal so hinterlassen haben für unser Heavy Metall Fraktion hier in der Bar. Muhahah... also es wird immer schlimmer. Genauso schön wie die Alternativen von FM4 die sich vom Mateschitz ihr Open Air die letzten Jahre sponsern ließen. "Schamman sich die Leid eigentlich gar nimma?"

Hübsch fand ich aber das Luzifer TV, bei dem der Feierwehrmo auf dem Weg nach Wacken den Hartmut von hinten nimmt.

Wacken für die ganz Harten...

Theo West, Donnerstag, 30.07.2020, 17:34 (vor 10 Tagen) @ friedhofstribüne

Die Hotline-Nummer bei 1:14:-D

Wacken für die ganz Harten...

munichblade, Donnerstag, 30.07.2020, 21:21 (vor 10 Tagen) @ friedhofstribüne

Wacken hat schon seit langer Zeit einen bescheidenen Ruf in der Metalszene.
Dieses Bravo-Metal Event ist eher was für abenteuersuchende Normalos die auch mal ein Wochenende krass sein wollen...
Aber was solls, so findet unser aller Lieblingsmusik:-D auch mal in den Medien statt und man die Möglichkeit sich diverse Bands live im TV anzuschaun..
Verdienste um die Musik haben sich beiden Wackengründer aber auf jeden Fall erworben...das sollte man anerkennen..sie haben schließlich in einer Scheune angefangen.

Bang that head that does't bang!

Wacken für die ganz Harten...

friedhofstribüne, Donnerstag, 30.07.2020, 22:11 (vor 10 Tagen) @ munichblade

Wacken hat schon seit langer Zeit einen bescheidenen Ruf in der Metalszene.
Dieses Bravo-Metal Event ist eher was für abenteuersuchende Normalos die auch mal ein Wochenende krass sein wollen...
Aber was solls, so findet unser aller Lieblingsmusik:-D auch mal in den Medien statt und man die Möglichkeit sich diverse Bands live im TV anzuschaun..
Verdienste um die Musik haben sich beiden Wackengründer aber auf jeden Fall erworben...das sollte man anerkennen..sie haben schließlich in einer Scheune angefangen.

Bang that head that does't bang!


Jo eh, das ist schon klar. Es erscheint nur absurd, dass nichts mehr ohne die professionellen Sponsoren und Investoren funktioniert. Von mir aus noch ein kleines Reggea Festival in der Slovakei, oder in Serbien. Aber sonst.

Du sprichst bei unser aller Lieblingsmusik schon von diesem 3 Akkord Geschrammel, bei dem man dem Sänger ständig auf die Eier tritt, damit er auch diesen kreischenden Schreiton besonders gut hin bekommt. :-P :-D :-(

Avatar

Wacken für die ganz Harten...

Nik, Donnerstag, 30.07.2020, 23:21 (vor 10 Tagen) @ friedhofstribüne

https://rautoakfest.com/

Dieses Jahr zwengs Corona abgesagt, aber nächstes Jahr dann wieder. Mit Blick auf die Zugspitze.

Wacken für die ganz Harten...

laimerloewe (c), Freitag, 31.07.2020, 08:01 (vor 10 Tagen) @ friedhofstribüne

Du kannst mit dieser schönen Musik nur nix anfangen, weil es dir beim ersten Ton den gut vom Kopf reißt!

Wacken für die ganz Harten...

Chris (nicht aus Solingen), Freitag, 31.07.2020, 08:21 (vor 10 Tagen) @ friedhofstribüne

Kreischen ist was für Weicheier und eierkochende Weißwürste. Wenn es kein abgrundtiefes Geröchel ist, dann ist es auch kein Metal.
Das diesjährige Wacken wäre übrigens das zehnte in Folge gewesen, das ich mir gespart hätte. War aber auch vorher (also bis 2010) schon immer so, dass man durch die übertriebene Medienbereichterstattung in der Außenansicht gemeint hat, das würde immer mehr zum Kommerzevent mutieren, vor Ort war es aber einfach ein top-organisiertes, wenn auch sehr großes Festival. Allerdings scheint es inzwischen wirklich schlimm zu sein. Ich hab mir das vergangenes Jahr teilweise im Livestream angesehen und war beinahe schon schockiert, was für Käse da mittlerweile auftritt.

Wacken für die ganz Harten...

TKP-Weisswuaschd, Freitag, 31.07.2020, 20:33 (vor 9 Tagen) @ Chris (nicht aus Solingen)

Ich hab mir das vergangenes Jahr teilweise im Livestream angesehen und war beinahe schon schockiert, was für Käse da mittlerweile auftritt.

Pikant: Unserer Redaktion wurde zugetragen, dass Chris (aus Wasserburg) den Santiano-Auftritt ziemlich abgefeiert hat.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar