Haushaltsdebatte im Stadtrat (Forum)

BlueMagic, Mittwoch, 22.07.2020, 16:54 (vor 14 Tagen)

Habe mir heute z.T. den Livestream aus der Vollversammlung des Stadtrats angetan.
Neben dem Mobilitätsreferat geht es stundenlang um den Haushalt 2021 und die coronabedingt notwendigen Sparmaßnahmen. Tunnels, Radverkehrsmaßnahmen, Klimaschutz, Digitalisierung, Stadtmuseum, Actionpark, Masernschutz, Kreativpark, Stellenschaffungen/-streichungen usw. werden diskutiert. Das Sechzger wurde bisher nicht erwähnt. Zumindest habe ich dazu nichts gehört. Ich werte das jetzt mal als dezent positives Signal.

Haushaltsdebatte im Stadtrat

nordkurvenasso, Mittwoch, 22.07.2020, 17:33 (vor 14 Tagen) @ BlueMagic

Danke

Ist ja oft etwas langatmig

Und das bei diesem Wetter - hoffe du hast im Biergarten oder an der Isar "gestreamt" :-)

Haushaltsdebatte im Stadtrat

United Sixties, Mittwoch, 22.07.2020, 19:17 (vor 14 Tagen) @ BlueMagic

Ja Danke auch und hoffen wir das Bestmögliche mit dem raschen Umbau gemäß Koalitionsvertrag.

Haushaltsdebatte im Stadtrat

harie (ohne R), Mittwoch, 22.07.2020, 21:44 (vor 14 Tagen) @ BlueMagic

Habe mir heute z.T. den Livestream aus der Vollversammlung des Stadtrats angetan.
Neben dem Mobilitätsreferat geht es stundenlang um den Haushalt 2021 und die coronabedingt notwendigen Sparmaßnahmen. Tunnels, Radverkehrsmaßnahmen, Klimaschutz, Digitalisierung, Stadtmuseum, Actionpark, Masernschutz, Kreativpark, Stellenschaffungen/-streichungen usw. werden diskutiert. Das Sechzger wurde bisher nicht erwähnt. Zumindest habe ich dazu nichts gehört. Ich werte das jetzt mal als dezent positives Signal.


Was sollte denn da auch thematisiert werden?

Haushaltsdebatte im Stadtrat

United Sixties, Mittwoch, 22.07.2020, 23:33 (vor 14 Tagen) @ harie (ohne R)

Haushaltsdebatte im Stadtrat

BlueMagic, Donnerstag, 23.07.2020, 08:55 (vor 14 Tagen) @ harie (ohne R)

Das war ein ganz übles politisches Hauen & Stechen gestern. Z.T. auf echt fragwürdigem Diskussionsniveau. Mich hätte es nicht gewundert, wenn da einer im Eifer des Gefechts auch noch den Sechzger-Umbau als potentielle Streichoption genannt hätte. Das ist nicht passiert. Warum auch immer. Ob ganz bewusst, weil man es will oder weil man es angesichts der derzeitigen geschätzten Peanuts-Kosten für nicht erwähnenswert hielt, wissen wir nicht.

Ich schätze mal...

grasober, Donnerstag, 23.07.2020, 10:28 (vor 14 Tagen) @ BlueMagic

... der Grund warum das nicht zur Sprache kam ist ganz einfach der, dass sich der Stadionumbau noch in einer unverbindlichen Prüfungsphase befindet. Im Gegensatz zB zu den Tunneln war da noch nix irgendwo fest eingeplant. Erstens kann man rein formal gesehen nichts streichen was noch gar nicht feststeht, und zweitens wartet man wahrscheinlich ganz einfach erstmal ab wie viel man sparen könnte wenn man das Sechzger nicht umbaut.

Spätestens wenn halbwegs belastbare Zahlen vorliegen wird sich unter Garantie irgendwer finden der das in Relation setzt zu den 187 Mio die bei der Feuerwehr gestrichen werden sollen. Die AZ titelt dann irgendwas von "Grün-Rot: Fußball ist wichtiger als die Sicherheit der Münchner Bürger", und - zack - ist der Umbau bestenfalls auf die ganz lange Bank geschoben.

Ich schätze mal...

Busfahra_, Donnerstag, 23.07.2020, 10:32 (vor 14 Tagen) @ grasober

... der Grund warum das nicht zur Sprache kam ist ganz einfach der, dass sich der Stadionumbau noch in einer unverbindlichen Prüfungsphase befindet. Im Gegensatz zB zu den Tunneln war da noch nix irgendwo fest eingeplant. Erstens kann man rein formal gesehen nichts streichen was noch gar nicht feststeht, und zweitens wartet man wahrscheinlich ganz einfach erstmal ab wie viel man sparen könnte wenn man das Sechzger nicht umbaut.

Spätestens wenn halbwegs belastbare Zahlen vorliegen wird sich unter Garantie irgendwer finden der das in Relation setzt zu den 187 Mio die bei der Feuerwehr gestrichen werden sollen. Die AZ titelt dann irgendwas von "Grün-Rot: Fußball ist wichtiger als die Sicherheit der Münchner Bürger", und - zack - ist der Umbau bestenfalls auf die ganz lange Bank geschoben.

Wäre natürlich möglich.
Andererseits: Das Budget des RBS ist neben dem des Sozialreferats das höchste aller Referate. Natürlich wegen der dringend erforderlichen Investitionen für Schulen, Kindergärten und Kitas. Da fallen die paar Kröten für das Stadion nicht groß auf:-P

Ich schätze mal...

BlueMagic, Donnerstag, 23.07.2020, 10:51 (vor 14 Tagen) @ Busfahra_

Wenn der Kämmerer von jedem Referat Rasenmäher-Einsparungen von 10% verlangt, kommt auch das RBS schnell auf die Idee einen 40-50 Mio.-Brocken vorzuschlagen. Kommt dann in der Öffentlichkeit doch besser als die Fotos von den bröckelnden Schultoiletten....

Ich schätze mal...

Busfahra_, Donnerstag, 23.07.2020, 11:37 (vor 13 Tagen) @ BlueMagic

Wenn der Kämmerer von jedem Referat Rasenmäher-Einsparungen von 10% verlangt, kommt auch das RBS schnell auf die Idee einen 40-50 Mio.-Brocken vorzuschlagen. Kommt dann in der Öffentlichkeit doch besser als die Fotos von den bröckelnden Schultoiletten....

Die Gefahr besteht natürlich, da geb ich Dir recht.
Meine - vielleicht etwas naive - Hoffnung ist halt, dass das mit dem Stadionausbau noch dauert und die wirtschaftlichen Auswirkungen von Corona bis dahin nicht mehr ganz so extrem sind - auch wenn sie sicher nicht so schnell verschwinden werden.

Wenn es irgendwann mal einen (positiven) Bescheid der LBK zum Antrag auf Bauvorentscheid geben sollte, müsste das RBS ja zunächst in die Detailplanung einsteigen, also ein Büro mit der Planung beauftragen, das die finalen Baupläne inkl. Kostenschätzung für den Bauantrag erstellt. Auch wenn ich mir sicher bin, dass das am Ende wieder AS&P sein wird, könnte dazu eine Ausschreibung nötig sein (falls sich hier jemand besser auskennt: Bitte melden;-)).

Danach müsste der Stadtrat entsprechend über den Bauantrag entscheiden. Nachdem die LBK wegen des Bauvorantrags schon so lange braucht, kann ich mir nicht vorstellen, dass das heuer noch was wird. Vielleicht ist das auch ein Grund, warum das GWS bei den Einsparungen aktuell, zumindest öffentlich, keine Rolle spielt.

Und wie es nächstes Jahr mit Corona und den kommunalen Finanzen aussieht, steht sowieso in den Sternen.

Ich schätze mal...

United Sixties, Donnerstag, 23.07.2020, 12:48 (vor 13 Tagen) @ Busfahra_

Bleibt die Hoffnung, dass Verena als neue Sport-Bürgermeisterin das dennoch durchdrückt wie auch eine ( schulisch mitnutzbare) Hallenlösung am Trainingsgelände ( war da nicht was mit Ausmessungen am Parkplatz ?) . Es sollte keine Zeit verloren werden und im Idealfall schon im Sommer 2021 gestartet werden. Bin auch ziemlich sicher das AS+P den detaillierten Bauantrag gemäß vom Stadtrat genehmigter Studie rasch erarbeiten werden.

Ich schätze mal...

Stadtrat, Donnerstag, 23.07.2020, 13:50 (vor 13 Tagen) @ United Sixties

Bleibt die Hoffnung, dass Verena als neue Sport-Bürgermeisterin das dennoch durchdrückt wie auch eine ( schulisch mitnutzbare) Hallenlösung am Trainingsgelände ( war da nicht was mit Ausmessungen am Parkplatz ?) . Es sollte keine Zeit verloren werden und im Idealfall schon im Sommer 2021 gestartet werden. Bin auch ziemlich sicher das AS+P den detaillierten Bauantrag gemäß vom Stadtrat genehmigter Studie rasch erarbeiten werden.

Wir denken Tag und Nacht an nix anderes!

Afrikanische Sprichwort

Birstmilch, Donnerstag, 23.07.2020, 15:15 (vor 13 Tagen) @ United Sixties

Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.

Afrikanische Sprichwort

United Sixties, Donnerstag, 23.07.2020, 17:52 (vor 13 Tagen) @ Birstmilch

Was du nicht sagst. Interessant 🤔 aber man darf auch hier schon erinnern und aufmerksam bleiben. Oder nicht?
Karl Valentin meinte mal : „ Ich bin kein direkter Rüpel aber die Brennnessel unter den Liebesblumen." ...:-P

Haushaltsdebatte im Stadtrat

harie (ohne R), Donnerstag, 23.07.2020, 23:05 (vor 13 Tagen) @ BlueMagic

Das war ein ganz übles politisches Hauen & Stechen gestern. Z.T. auf echt fragwürdigem Diskussionsniveau. Mich hätte es nicht gewundert, wenn da einer im Eifer des Gefechts auch noch den Sechzger-Umbau als potentielle Streichoption genannt hätte. Das ist nicht passiert. Warum auch immer. Ob ganz bewusst, weil man es will oder weil man es angesichts der derzeitigen geschätzten Peanuts-Kosten für nicht erwähnenswert hielt, wissen wir nicht.

Ich denke mal, weil das Sechzger aktuell einfach kein Thema für den Haushalt ist.
Zum Einen ist beim Sechzger die Machbarkeit noch in der Prüfung und gar nichts beschlossen.
Zum Anderen passiert da auch bei Beschluss vor 2022 sowieso nichts.
Und auch dann wird, wenn ich mich nicht irre, von einer Bauphase von 2 Jahren ausgegenangen.
Also sind frühestens die Haushalte 2023 und 2024 betroffen.

Haushaltsdebatte im Stadtrat

Paul, Donnerstag, 23.07.2020, 15:03 (vor 13 Tagen) @ harie (ohne R)

Was sollte denn da auch thematisiert werden?

Das Geld, das liebe Geld, nichts als das liebe Geld, eigentlich kann ohne die Aufnahme von Geld ((als Verschuldung) überhaupt nichts mehr finanziert werden 😣

Linz Kapazität Neubau wie GWS-Umbau

Est60, Donnerstag, 23.07.2020, 18:15 (vor 13 Tagen) @ BlueMagic

Linz Kapazität Neubau wie GWS-Umbau

tomtom, Donnerstag, 23.07.2020, 18:51 (vor 13 Tagen) @ Est60

Nur Sitzplätze, ob das alle Fänz – naja, so viel haben die ja auch nicht wieder – akzeptieren? So Präsentationen sehen zwar immer recht gefällig aus, aber wie es dann im Alltag aussieht, ist ne andere Sache. Gewundert habe ich mich über die schnelle Bauzeit 2022 soll da schon gespielt werden.

https://sport.orf.at/stories/3065018/

Linz Kapazität Neubau wie GWS-Umbau

City-Roller ⌂ @, Südalpenland, Donnerstag, 23.07.2020, 19:54 (vor 13 Tagen) @ tomtom

Und Blau-Weiß Linz bekommt ein neues Donauparkstadion auf dem Dach eines Linzer Möbelhauses.

Linz Kapazität Neubau wie GWS-Umbau

nordkurvenasso, Donnerstag, 23.07.2020, 20:15 (vor 13 Tagen) @ City-Roller

Und Blau-Weiß Linz bekommt ein neues Donauparkstadion auf dem Dach eines Linzer Möbelhauses.

Cool - zwei Vereine, zwei Stadien

So soll sein -

Werde mir beide Grounds reinziehen


Warum eigentlich hat der Lask so viele Nichtsymlathisanten?

Linz Kapazität Neubau wie GWS-Umbau

Kraiburger, Donnerstag, 23.07.2020, 21:42 (vor 13 Tagen) @ nordkurvenasso

Nachdem ich noch nie in linz Fußball gesehen habe: das heißt, ich muss jetzt noch schnell beide mitnehmen, oder?

sag Bescheid, bin dabei (o.T.)

Oberlandler, Freitag, 24.07.2020, 08:25 (vor 13 Tagen) @ Kraiburger

- kein Text -

sag Bescheid, bin dabei (o.T.)

Kraiburger, Freitag, 24.07.2020, 16:35 (vor 12 Tagen) @ Oberlandler

Alles klar

Linz Kapazität Neubau wie GWS-Umbau

Busfahra_, Freitag, 24.07.2020, 08:49 (vor 13 Tagen) @ Kraiburger

Nachdem ich noch nie in linz Fußball gesehen habe: das heißt, ich muss jetzt noch schnell beide mitnehmen, oder?

Im Donaupark war ich auch noch nie.
Die alte (bisherige) Gugl ist halt schon ein rechter Scheißdreck. Architektonisch insofern interssant, weil die eine Hintertor-Seite halt völlig frei und unbebaut ist. Aber selbst mit 5000 Zuschauern ist da noch weniger Los als bei Sechzig mit 18.600 im Oly...

Linz Kapazität Neubau wie GWS-Umbau

tomtom, Freitag, 24.07.2020, 09:09 (vor 13 Tagen) @ City-Roller

Sehr interessante und wohl auch kreative Variante.

Und Blau-Weiß Linz bekommt ein neues Donauparkstadion auf dem Dach eines Linzer Möbelhauses.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar