Reisinger brüskiert Ismaik (Forum)

Ampfing, Donnerstag, 18.06.2020, 08:47 (vor 15 Tagen)

...weiß die AZ:
"Also von jenem Investor, den Reisinger zuletzt mehrfach damit brüskierte, Ismaik-kritische Fanblogs mit Fotos aus dem Stadion zu beliefern." ( https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.drei-pleiten-in-vier-spielen-tsv-1860-innerlich-zerrissene-loewen.649d8852-8726-482a-b3e9-f37f3eadebc6.html )

ich erwarte den sofortigen rücktritt, falls dieser vorwurf stimmen sollte.

Reisinger brüskiert Ismaik

Chef-Blogger, Donnerstag, 18.06.2020, 09:06 (vor 15 Tagen) @ Ampfing

...weiß die AZ:
"Also von jenem Investor, den Reisinger zuletzt mehrfach damit brüskierte, Ismaik-kritische Fanblogs mit Fotos aus dem Stadion zu beliefern." ( https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.drei-pleiten-in-vier-spielen-tsv-1860-innerlich-zerrissene-loewen.649d8852-8726-482a-b3e9-f37f3eadebc6.html )

ich erwarte den sofortigen rücktritt, falls dieser vorwurf stimmen sollte.

Genau, denn es ist was anderes, wenn ein Reisinger-feindlicher Blogger Fotos an Ismaik sendet zur Nutzung in Facebook.

Schade um die Abendzeitung

Amafan, Donnerstag, 18.06.2020, 09:54 (vor 15 Tagen) @ Ampfing

...weiß die AZ:
"Also von jenem Investor, den Reisinger zuletzt mehrfach damit brüskierte, Ismaik-kritische Fanblogs mit Fotos aus dem Stadion zu beliefern." ( https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.drei-pleiten-in-vier-spielen-tsv-1860-innerlich-zerrissene-loewen.649d8852-8726-482a-b3e9-f37f3eadebc6.html )

ich erwarte den sofortigen rücktritt, falls dieser vorwurf stimmen sollte.

Eicher wirkt immer mehr wie ein Schoßhündchen Ismaiks, das zu kläffen beginnt, wenn sein Herrchen ruft.

Mich brüskiert als Leser diese Form der "Berichterstattung". Mit Journalismus hat das nichts mehr zu tun. Die Abendzeitung sollte sich langsam mal nach einer Alternative zu Eicher umsehen.

Schade um die Abendzeitung

tomtom, Donnerstag, 18.06.2020, 10:14 (vor 15 Tagen) @ Amafan

Ich kaufe die „Abendzeitung“ täglich, sie ist quasi ein Zwei-, Drittzeitung; vor allem der München-Teil ist für mich interessant. Eichers Artikel wären ein Grund, künftig darauf zu verzichten – allein wenn ich in dem zitierten Artikel wieder solches Raunen vernehme: „Die Gerüchteküche brodelt, von einer günstigen Insolvenz in Corona-Zeiten ohne Punktabzug bis hin zu Geldproblemen Ismaiks ist je nach Fan-Lager alles zu vernehmen.“ Ist das noch Journalismus? Reisinger wegen der Weitergabe der Fotos zum Ismaik-Gegner zu stilisieren – peinlich, mehr hat er nicht zu bieten?

Eicher hinkt immer hinterher, zitiert mitunter sogar den Griss; kürzlich ärgerte ich mich darüber, dass er eine TV-Übertragung im Bayerischen Fernsehen in seiner Vorschau nicht erwähnte, freilich nur eine Marginalie. Mei, wenn die Löwen das einzige Thema sind, welches ich in einer Zeitung bearbeite, dann schaue ich doch drauf, dass ich das so gut wie möglich mache und nicht irgendwas zusammenschustere, damit die Zeilen gefüllt sind. Da habe ich doch den Anspruch, die Nummer 1 zu werden und nicht nur nachzuplappern, mich mit kritischem Journalismus zu etablieren.

...weiß die AZ:
"Also von jenem Investor, den Reisinger zuletzt mehrfach damit brüskierte, Ismaik-kritische Fanblogs mit Fotos aus dem Stadion zu beliefern." ( https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.drei-pleiten-in-vier-spielen-tsv-1860-innerlich-zerrissene-loewen.649d8852-8726-482a-b3e9-f37f3eadebc6.html )

ich erwarte den sofortigen rücktritt, falls dieser vorwurf stimmen sollte.


Eicher wirkt immer mehr wie ein Schoßhündchen Ismaiks, das zu kläffen beginnt, wenn sein Herrchen ruft.

Mich brüskiert als Leser diese Form der "Berichterstattung". Mit Journalismus hat das nichts mehr zu tun. Die Abendzeitung sollte sich langsam mal nach einer Alternative zu Eicher umsehen.

Schade um die Abendzeitung

Paul, Donnerstag, 18.06.2020, 14:24 (vor 15 Tagen) @ tomtom

Ich kaufe die „Abendzeitung“ täglich, sie ist quasi ein Zwei-, Drittzeitung; vor allem der München-Teil ist für mich interessant. Eichers Artikel wären ein Grund, künftig darauf zu verzichten – allein wenn ich in dem zitierten Artikel wieder solches Raunen vernehme: „Die Gerüchteküche brodelt, von einer günstigen Insolvenz in Corona-Zeiten ohne Punktabzug bis hin zu Geldproblemen Ismaiks ist je nach Fan-Lager alles zu vernehmen.“ Ist das noch Journalismus? Reisinger wegen der Weitergabe der Fotos zum Ismaik-Gegner zu stilisieren – peinlich, mehr hat er nicht zu bieten?

Eicher hinkt immer hinterher, zitiert mitunter sogar den Griss; kürzlich ärgerte ich mich darüber, dass er eine TV-Übertragung im Bayerischen Fernsehen in seiner Vorschau nicht erwähnte, freilich nur eine Marginalie. Mei, wenn die Löwen das einzige Thema sind, welches ich in einer Zeitung bearbeite, dann schaue ich doch drauf, dass ich das so gut wie möglich mache und nicht irgendwas zusammenschustere, damit die Zeilen gefüllt sind. Da habe ich doch den Anspruch, die Nummer 1 zu werden und nicht nur nachzuplappern, mich mit kritischem Journalismus zu etablieren.

Ja so ist es mit der freien Presse, jeder schaltet sich gleich zu wem er will
Aber deine Aufregung verstehe ich wirklich nicht, diese Art Journalismus mußt die doch von der Jungen Welt kennen, das gleich nur in eine andere Richtung

Schade um die Abendzeitung

tomtom, Freitag, 19.06.2020, 09:08 (vor 14 Tagen) @ Amafan

Heute schreibt Johannes Schnabl in der „AZ“: „Sechs Punkte auf Platz 3: Noch drei Derbys: Für den TSV 1860 geht es jetzt um alles“. Naja ...

(...)

Eicher wirkt immer mehr wie ein Schoßhündchen Ismaiks, das zu kläffen beginnt, wenn sein Herrchen ruft.

Mich brüskiert als Leser diese Form der "Berichterstattung". Mit Journalismus hat das nichts mehr zu tun. Die Abendzeitung sollte sich langsam mal nach einer Alternative zu Eicher umsehen.

Schade um die Abendzeitung

friedhofstribüne, Freitag, 19.06.2020, 13:27 (vor 14 Tagen) @ tomtom

Heute schreibt Johannes Schnabl in der „AZ“: „Sechs Punkte auf Platz 3: Noch drei Derbys: Für den TSV 1860 geht es jetzt um alles“. Naja ...

(...)

Eicher wirkt immer mehr wie ein Schoßhündchen Ismaiks, das zu kläffen beginnt, wenn sein Herrchen ruft.

Mich brüskiert als Leser diese Form der "Berichterstattung". Mit Journalismus hat das nichts mehr zu tun. Die Abendzeitung sollte sich langsam mal nach einer Alternative zu Eicher umsehen.

Jaja, drei Derbys. Und danach geht es gleich um die Roten. Also Herr tomtom. Tststs. Wiederum schön ist das Bild der jubelnden und feiernden Roten. Schaut genau hin Möwchen, so wird das gemacht. :-D :-D :-D Vielleicht zeigt es aber auch das Dilemma der Presse. Offensichtlich stört sich keiner mehr an solchen Absurditäten welche nicht zusammen passen.

Schade um die Abendzeitung

tomtom, Freitag, 19.06.2020, 13:53 (vor 14 Tagen) @ friedhofstribüne

Ich habe da nen automatischen Bildfilter, der mich vor Unbill schützt. Meistens. ;-)

Heute schreibt Johannes Schnabl in der „AZ“: „Sechs Punkte auf Platz 3: Noch drei Derbys: Für den TSV 1860 geht es jetzt um alles“. Naja ...

(...)

Eicher wirkt immer mehr wie ein Schoßhündchen Ismaiks, das zu kläffen beginnt, wenn sein Herrchen ruft.

Mich brüskiert als Leser diese Form der "Berichterstattung". Mit Journalismus hat das nichts mehr zu tun. Die Abendzeitung sollte sich langsam mal nach einer Alternative zu Eicher umsehen.


Jaja, drei Derbys. Und danach geht es gleich um die Roten. Also Herr tomtom. Tststs. Wiederum schön ist das Bild der jubelnden und feiernden Roten. Schaut genau hin Möwchen, so wird das gemacht. :-D :-D :-D Vielleicht zeigt es aber auch das Dilemma der Presse. Offensichtlich stört sich keiner mehr an solchen Absurditäten welche nicht zusammen passen.

Schade um die Abendzeitung

friedhofstribüne, Freitag, 19.06.2020, 15:14 (vor 14 Tagen) @ tomtom

Ich habe da nen automatischen Bildfilter, der mich vor Unbill schützt. Meistens. ;-)


Offensichtlich stört sich keiner mehr an solchen Absurditäten welche nicht zusammen passen.

Ich habe da nen automatischen Bildfilter, der mich vor Unbill schützt. Meistens. ;-)


Apropos, sind das dann schon so automatisch generierte Texte/Unterschriften? Weil einem Redakteur würde der Unsinn ja auffallen. Außer er ist so ein absoluter Profi, dass er genau weiß dass die Stricher genau so feiern. :-D

Reisinger brüskiert Ismaik

Kraiburger, Donnerstag, 18.06.2020, 10:19 (vor 15 Tagen) @ Ampfing

Von was redet der Kerl überhaupt?

Ich habe keine Ahnung....

Randpositionslöwe, Donnerstag, 18.06.2020, 11:14 (vor 15 Tagen) @ Kraiburger

....würde aber auch gerne verstehen, was der Reisinger jetzt schon wieder verbrochen hat? Kann uns da jemand aufklären?

Das Löwenmagazin dagegen schon...

Randpositionslöwe, Donnerstag, 18.06.2020, 13:16 (vor 15 Tagen) @ Randpositionslöwe

....würde aber auch gerne verstehen, was der Reisinger jetzt schon wieder verbrochen hat? Kann uns da jemand aufklären?

...zumindest erklären Sie auf Ihrer Seite den Sachverhalt. Danke hierfür.
Bei uns spricht man schon wieder nur in Andeutungen welche leider nicht jeder verstehen muss. Ein Phänomen, dass immer auftritt, wenn etwas ansteht. :-D

Das Löwenmagazin dagegen schon...

tomtom, Donnerstag, 18.06.2020, 13:33 (vor 15 Tagen) @ Randpositionslöwe

Link zum Löwenmagazin

....würde aber auch gerne verstehen, was der Reisinger jetzt schon wieder verbrochen hat? Kann uns da jemand aufklären?


...zumindest erklären Sie auf Ihrer Seite den Sachverhalt. Danke hierfür.
Bei uns spricht man schon wieder nur in Andeutungen welche leider nicht jeder verstehen muss. Ein Phänomen, dass immer auftritt, wenn etwas ansteht. :-D

Das Löwenmagazin dagegen schon...

laimerloewe (c), Donnerstag, 18.06.2020, 15:39 (vor 15 Tagen) @ tomtom

man fragt sich schon, ob tatsächlich aus jeder noch so kleinen mücke, die über die grünwalder straße 114 fliegt, ein riesengroßer elefant gemacht werden muss...

Das Löwenmagazin dagegen schon...

friedhofstribüne, Donnerstag, 18.06.2020, 16:47 (vor 15 Tagen) @ laimerloewe (c)
bearbeitet von friedhofstribüne, Donnerstag, 18.06.2020, 17:05

man fragt sich schon, ob tatsächlich aus jeder noch so kleinen mücke, die über die grünwalder straße 114 fliegt, ein riesengroßer elefant gemacht werden muss...

Vor allen Dingen wenn die Mücken von Quix aka ME und Quax aka OMG den beiden Bruchpiloten gesteuert werden. Trotzdem könnte man Ihnen zumindest eine Fliegenpatsche oder diese leckeren Fliegenklebestreifen in den Weg hängen. Ein herrliches Bild bietet sich dann, wenn die beiden samt Quex aka AP kurz unterhalb der Stubendecke zappelnd kleben bleiben. :-D :-D :-D

ps den Quix und den Quex habe ich gerade erfunden.

Das Löwenmagazin dagegen schon...

ex-mitglied, Donnerstag, 18.06.2020, 18:35 (vor 15 Tagen) @ friedhofstribüne

ps den Quix und den Quex habe ich gerade erfunden.

Quoxsalber!

:-D

Reisinger brüskiert Ismaik

nowak, Donnerstag, 18.06.2020, 11:06 (vor 15 Tagen) @ Ampfing

Nicht zu vergessen dass der gar ned aufsteigen will!

"Das Präsidium um Robert Reisinger, seit 2017 Verfechter eines Konsolidierungskurses in Pleiteliga drei,"

Reisinger brüskiert Ismaik

laimerloewe (c), Donnerstag, 18.06.2020, 11:26 (vor 15 Tagen) @ nowak

außerdem befeuert er auch den neuerlich aufflammenden konflikt zwischen nord- und südkorea, war als ghostwriter von john bolton tätig, hält wichtige ergebnisse zur erforschung eines impfstoffs gegen corona zurück und war maßgeblich an der entwicklung der neuen verfassung der russischen föderation beteiligt. und das sind nur die spitzen des eisbergs!

dieser mann steckt hinter allem bösen in der welt!

Reisinger brüskiert Ismaik

Rosenheimer Löwe, Donnerstag, 18.06.2020, 11:42 (vor 15 Tagen) @ laimerloewe (c)

außerdem befeuert er auch den neuerlich aufflammenden konflikt zwischen nord- und südkorea, war als ghostwriter von john bolton tätig, hält wichtige ergebnisse zur erforschung eines impfstoffs gegen corona zurück und war maßgeblich an der entwicklung der neuen verfassung der russischen föderation beteiligt. und das sind nur die spitzen des eisbergs!

dieser mann steckt hinter allem bösen in der welt!

Am schlimmsten und unverzeihlich: Schon wieder hat er dafür gesorgt, dass Bayern München Meister geworden ist!

Das schlimmste Fehlverhalten Reisingers aus Griss' Sicht

tomtom, Donnerstag, 18.06.2020, 11:44 (vor 15 Tagen) @ laimerloewe (c)

... soll der brodelnden Gerüchteküche (eine qualifizierte Quelle laut Matthias Eicher) zufolge eine Aussage sein, die der Präsident am Dienstagabend über den neuen deutschen Meister äußerte: „Scheiss FC Bayern!“ soll er skandiert haben.

Das setzt allem doch die Krone auf! Hasan Ismaik ist sprachlos.

Reisinger brüskiert Ismaik

Kraiburger, Donnerstag, 18.06.2020, 16:43 (vor 15 Tagen) @ laimerloewe (c)

So abwegig ist das ja mal wieder nicht.

Robert Reisinger ist mal wieder schuld daran, dass wir noch keine Planungssicherheit für die neue Saison haben.

Ich frage mich hingegen: Welche neue Saison?

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar