Ab sofort 5 Auswechselungen erlaubt (Forum)

United Sixties, Freitag, 08.05.2020, 16:09 (vor 18 Tagen)

https://www.sueddeutsche.de/sport/auswechslungen-bundesliga-fifa-ifab-1.4901932

Finde das eine überfällige Regeländerung in Zeiten des deutlich schnelleren wie verletzungsanfälligeren Fußballs.

Ab sofort 5 Auswechselungen erlaubt

lustiger_hans, Freitag, 08.05.2020, 16:58 (vor 18 Tagen) @ United Sixties

Naja, auch wenn es erstmal nur temporär ist, kann man sich ja mal Gedanken darüber machen.

Ich persönlich bin ein Gegner von mehr als 3 Auswechslungen im Spiel. Das zerlegt den Spielfluss und das ewige Rumgetue am Spielende wird noch ärger. Wogegen aus meiner Sicht nichts spricht, ist die Möglichkeit zu schaffen, in der Pause begrenzt oder sogar beliebig zu wechseln. Das schadet nicht, eher bringts zusätzliche Möglichkeiten und ist, in Zeiten von zunehmender Belastung, für die Spieler unter Umständen sogar gesundheitlich eine gute Option. Ich hätte sogar persönlich überhaupt kein Problem mit unbegrenzten Wechseln, wenn diese (wie z.B. im Handball) fliegend erfolgen. Es würde aber den Charakter des Spiels stark verändern.

Was meint ihr?

Ab sofort 5 Auswechselungen erlaubt

United Sixties, Freitag, 08.05.2020, 18:34 (vor 18 Tagen) @ lustiger_hans

Finde das auch guten Vorschlag, in der Pause 5 mal wechseln zu können , und bei Verletzungen in zweiter Halbzeit zusätzlich noch z.B. zweimal .

Ab sofort 5 Auswechselungen erlaubt

Rosenheimer Löwe, Freitag, 08.05.2020, 18:37 (vor 18 Tagen) @ United Sixties

Bei Verletzung wechseln kannst vergessen. Das wird ein einziges Taktispielchen. Und er entscheidet, ob ein Spieler verletzt ist?

Ab sofort 5 Auswechselungen erlaubt

lustiger_hans, Sonntag, 10.05.2020, 18:33 (vor 16 Tagen) @ Rosenheimer Löwe

Prinzipiell fände ich es zum Schutz der Spieler gut, damit nicht, wie so oft, einer verletzt weiterspielt, weil sie sonst einer weniger wären. Aber es ist wohl nicht neutral genug (oder nur mit erheblichem Aufwand) feststellbar, wann ein Spieler so verletzt ist, dass er raus muss und wann das nur taktisches Geschachere ist. Also muss man das wohl leider bleiben lassen.

Ab sofort 5 Auswechselungen erlaubt

Rosenheimer Löwe, Montag, 11.05.2020, 11:02 (vor 16 Tagen) @ lustiger_hans

Prinzipiell fände ich es zum Schutz der Spieler gut, damit nicht, wie so oft, einer verletzt weiterspielt, weil sie sonst einer weniger wären. Aber es ist wohl nicht neutral genug (oder nur mit erheblichem Aufwand) feststellbar, wann ein Spieler so verletzt ist, dass er raus muss und wann das nur taktisches Geschachere ist. Also muss man das wohl leider bleiben lassen.

Leider wird jede Lücke genutzt um sich einen Vorteil zu verschaffen.

Ab sofort 5 Auswechselungen erlaubt

friedhofstribüne, Freitag, 08.05.2020, 19:00 (vor 18 Tagen) @ lustiger_hans
bearbeitet von friedhofstribüne, Freitag, 08.05.2020, 20:25

Naja, auch wenn es erstmal nur temporär ist, kann man sich ja mal Gedanken darüber machen.

Ich persönlich bin ein Gegner von mehr als 3 Auswechslungen im Spiel. Das zerlegt den Spielfluss und das ewige Rumgetue am Spielende wird noch ärger. Wogegen aus meiner Sicht nichts spricht, ist die Möglichkeit zu schaffen, in der Pause begrenzt oder sogar beliebig zu wechseln. Das schadet nicht, eher bringts zusätzliche Möglichkeiten und ist, in Zeiten von zunehmender Belastung, für die Spieler unter Umständen sogar gesundheitlich eine gute Option. Ich hätte sogar persönlich überhaupt kein Problem mit unbegrenzten Wechseln, wenn diese (wie z.B. im Handball) fliegend erfolgen. Es würde aber den Charakter des Spiels stark verändern.

Was meint ihr?

Warum nicht eine 3/2oder3 Lösung. Ich finde 3 Wechsel im laufenden Spiel schon in Ordnung. Wenn es mehr werden hast du zu viele Unterbrechungen. Es sind ja dann sowieso schon 6x. Ich fände es aber nicht uninteressant, wenn in der Halbzeit noch 2-3mal gewechselt werden könnte. Das tut nicht weh und macht es vielleicht interessanter weil du als Trainer natürlich schon radikale Änderungsmöglichkeiten hast, wenn du insgesamt die halbe Mannschaft tauschen kannst.

Ab sofort 5 Auswechselungen erlaubt

Nikiforov, Samstag, 09.05.2020, 00:21 (vor 18 Tagen) @ lustiger_hans

Volle Zustimmung, bis auf die fliegenden Wechsel, das wäre m.E. eine Katastrophe. Da wird mir zu schwer nachvollziehbar was die da eigentlich gerade spielen und wer wo sein sollte. Und der Schiri verliert dann auch den Überblick, denk ich.

Naja, auch wenn es erstmal nur temporär ist, kann man sich ja mal Gedanken darüber machen.

Ich persönlich bin ein Gegner von mehr als 3 Auswechslungen im Spiel. Das zerlegt den Spielfluss und das ewige Rumgetue am Spielende wird noch ärger. Wogegen aus meiner Sicht nichts spricht, ist die Möglichkeit zu schaffen, in der Pause begrenzt oder sogar beliebig zu wechseln. Das schadet nicht, eher bringts zusätzliche Möglichkeiten und ist, in Zeiten von zunehmender Belastung, für die Spieler unter Umständen sogar gesundheitlich eine gute Option. Ich hätte sogar persönlich überhaupt kein Problem mit unbegrenzten Wechseln, wenn diese (wie z.B. im Handball) fliegend erfolgen. Es würde aber den Charakter des Spiels stark verändern.

Was meint ihr?

Ab sofort 5 Auswechselungen erlaubt

lustiger_hans, Samstag, 09.05.2020, 10:25 (vor 18 Tagen) @ Nikiforov

Volle Zustimmung, bis auf die fliegenden Wechsel, das wäre m.E. eine Katastrophe. Da wird mir zu schwer nachvollziehbar was die da eigentlich gerade spielen und wer wo sein sollte. Und der Schiri verliert dann auch den Überblick, denk ich.


Naja, wie gesagt: Der Charakter des Spiels würde sich schon massiv ändern, da muss sich eben jeder überlegen, ob er das akzeptieren könnte. Dass der Schiri den Überblick verliert glaube ich weniger, das bekommt man z.B. im Handball auch ganz gut hin (Fußballschiris dürften nun wirklich nicht alle dümmer als Hanballschiris sein ;-) )

Ab sofort 5 Auswechselungen erlaubt

Nikiforov, Samstag, 09.05.2020, 23:24 (vor 17 Tagen) @ lustiger_hans

. Dass der Schiri den Überblick verliert glaube ich weniger, das bekommt man z.B. im Handball auch ganz gut hin (Fußballschiris dürften nun wirklich nicht alle dümmer als Hanballschiris sein ;-) )

Ich kenn mich bei anderen Sportarten nicht so gut aus - wieviele Spieler haben die denn so beim Handball? ;-)
Und vergiss nicht dass Fußball wohl weltweit führend ist bei Täuschungsversuchen gegen Unparteiische...

Ab sofort 5 Auswechselungen erlaubt

Paul, Samstag, 09.05.2020, 14:17 (vor 17 Tagen) @ Nikiforov

Das ist doch das geringste Problem, es werden 18 Spieler nominiert und die können dann bei jeder Unterbrechung ein und ausgewechselt werden
Beim Australien Rules Football nennt man das Interchange und beim Handball geht das auch !

Ab sofort 5 Auswechselungen erlaubt

Nikiforov, Samstag, 09.05.2020, 23:32 (vor 17 Tagen) @ Paul

Das ist doch das geringste Problem, es werden 18 Spieler nominiert und die können dann bei jeder Unterbrechung ein und ausgewechselt werden
Beim Australien Rules Football nennt man das Interchange und beim Handball geht das auch !

Naja 18 wäre wahrscheinlich noch einigermaßen zu überblicken. Ich frage mich aber gerade ob das nicht nochmal ne weitere Verlagerung zugunsten der großen Clubs wäre, bei denen jede Position adäquat ersetzt werden kann. Obendrein könnten man mehr Stars Spielpraxis garantieren. Wenn die Kohle da ist, bläh also den Kader auf und halte Dank Multiwechseln alle bei Laune...

Ab sofort 5 Auswechselungen erlaubt

Observer, Sonntag, 10.05.2020, 07:28 (vor 17 Tagen) @ Nikiforov

Das ist doch das geringste Problem, es werden 18 Spieler nominiert und die können dann bei jeder Unterbrechung ein und ausgewechselt werden
Beim Australien Rules Football nennt man das Interchange und beim Handball geht das auch !


Naja 18 wäre wahrscheinlich noch einigermaßen zu überblicken. Ich frage mich aber gerade ob das nicht nochmal ne weitere Verlagerung zugunsten der großen Clubs wäre, bei denen jede Position adäquat ersetzt werden kann. Obendrein könnten man mehr Stars Spielpraxis garantieren. Wenn die Kohle da ist, bläh also den Kader auf und halte Dank Multiwechseln alle bei Laune...


da bin ich ganz bei Dir.. ich sähe schon die Trainer jammerofken und die Sportdirektoren gorenzeln , weil man dann auf jeder Position nicht nur 3 Spieler braucht, sondern alle 3 müssen die selbe Qualität haben, sonst macht ja so ein fliegender Wechsel keinen Sinn und hat einen Wettbewerbsnachteil gegenüber den anderen Mannschaften, da diese über deutlich mehr Unterschiedsspieler verfügen....

Die Spielerberater reiben sich da schon die Hände, Gewinnmaximierung durch Verbandsregeln....

Wenn dann sollte man sich überlegen, ob man nicht zulässt, Spieler unter 21 Jahren die mind. 5 Jahre im Verein spielten, als zusätzliche Wechselspieler zu erlauben.
Das würde dem Nachwuchs Spielpraxis bringen und ein NLZ bedeutungsvoller....

Ab sofort 5 Auswechselungen erlaubt

Paul, Montag, 11.05.2020, 21:28 (vor 15 Tagen) @ Observer

O.K., den Aspekt habe ich einfach nicht beachtet, dass habt ihr beide recht

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar