Und der FC Memmingen beendet die Saison...

Busfahra_, Freitag, 20.03.2020, 19:35 (vor 13 Tagen) @ transferbub

"Nachdem heute niemand verbindlich sagen kann, wie und ab welchem Zeitpunkt sich ein geregelter Spielbetrieb für die Saison 2020/2021 durchführen lässt, sind auch keine Sponsoringeinnahmen ab dem 01.07.2020 für die kommende Saison planbar. Vor diesem Hintergrund mussten wir nun seitens des Präsidiums Entscheidungen fällen, denen als einziges Kriterium die Überlebensfähigkeit des FC Memmingen zugrunde lag. Auch wenn eine Entscheidung von Seiten des Bayerischen Fußballverbandes auf Wiederaufnahme des Spielbetriebes für diese Saison noch aussteht, haben wir als FCM-Verantwortliche bereits eine Entscheidung getroffen. Diese Entscheidung sieht vor, den bereits eingestellten Trainingsbetrieb für die laufende Saison nicht mehr aufzunehmen."

Den kompletten Text gibt's auf fc-memmingen.de.

Und der FC Memmingen beendet die Saison...

tomtom, Freitag, 20.03.2020, 20:19 (vor 13 Tagen) @ Busfahra_

Das kann ich verstehen, letztlich ein mutiger und konsequenter Schritt; ich hoffe, der Verband akzeptiert das auch. Ich kann mir vorstellen, dass sich jetzt noch andere Vereine anschließen. Da bleibt nur übrig, dass wir uns gegenseitig die Daumen drücken.

Hm, das war mal wieder ein richtig übler Tag heute, wenn man so viel miterlebt. Manchmal denke ich, es wäre alles nur so ein übler Albtraum (mein kleinbürgerlicher Traum-Klassiker: mir würde das Abi aberkannt oder so ähnlich). Nein, ich versuche mich da nicht reinzusteigern und so rational wie nur möglich zu bleiben, ich lache auch hin und wieder und schlafe gut, aber trotzdem.

"Nachdem heute niemand verbindlich sagen kann, wie und ab welchem Zeitpunkt sich ein geregelter Spielbetrieb für die Saison 2020/2021 durchführen lässt, sind auch keine Sponsoringeinnahmen ab dem 01.07.2020 für die kommende Saison planbar. Vor diesem Hintergrund mussten wir nun seitens des Präsidiums Entscheidungen fällen, denen als einziges Kriterium die Überlebensfähigkeit des FC Memmingen zugrunde lag. Auch wenn eine Entscheidung von Seiten des Bayerischen Fußballverbandes auf Wiederaufnahme des Spielbetriebes für diese Saison noch aussteht, haben wir als FCM-Verantwortliche bereits eine Entscheidung getroffen. Diese Entscheidung sieht vor, den bereits eingestellten Trainingsbetrieb für die laufende Saison nicht mehr aufzunehmen."

Den kompletten Text gibt's auf fc-memmingen.de.

Und der FC Memmingen beendet die Saison...

Joerg ⌂, Samstag, 21.03.2020, 14:55 (vor 12 Tagen) @ tomtom

Das kann ich verstehen, letztlich ein mutiger und konsequenter Schritt; ich hoffe, der Verband akzeptiert das auch. Ich kann mir vorstellen, dass sich jetzt noch andere Vereine anschließen. Da bleibt nur übrig, dass wir uns gegenseitig die Daumen drücken.

was an diesem schritt "mutig" ist versteh ich zwar nicht, aber für memmimgem hätte ich dann was:
1. ausschluß aus dem laufenden bfv-pokal
2. ausschluß der ersten mannschaft vom spielbetrieb

es kann nich jeder einfach für sich privat sagen sie saison ist für mich beendet, corona hin corona her, man kann einen antrag beim verband stellen, mitstreiter suchen, alles o.k., aber so strafe!

Und der FC Memmingen beendet die Saison...

tomtom, Samstag, 21.03.2020, 15:24 (vor 12 Tagen) @ Joerg

Natürlich kann man darüber beckmessern, was denn nun mutig ist. Mutig ist es m. E. die möglichen Konsequenzen aus dieser Entscheidung zu tragen, es könnte den Zwangsabstieg aus der Regionalliga Bayern bedeuten. Letztlich erhoffen sich die Verantwortlichen mit diesem Schritt den Schaden für den Verein und die anderen Beteiligten noch am geringsten zu halten.

Der Verein handelt ja nicht als Privatperson, die keine Lust mehr hat, sich dieser ungewissen Situation weiterhin auszusetzen, sondern es handeln die einer Satzung verpflichteten Verantwortlichen. Inwieweit sie dabei mit dem BFV oder anderen Vereinen gesprochen und sich hinreichend abgesichert haben, weiß ich nicht. Aber einfach gemacht haben sie es sich bestimmt nicht und für so eine Entscheidung braucht es nun mal Mut! (Würden mir meine noch ausstehenden Artikel mir nur so leicht von der Hand gehen ...)

Das kann ich verstehen, letztlich ein mutiger und konsequenter Schritt; ich hoffe, der Verband akzeptiert das auch. Ich kann mir vorstellen, dass sich jetzt noch andere Vereine anschließen. Da bleibt nur übrig, dass wir uns gegenseitig die Daumen drücken.

was an diesem schritt "mutig" ist versteh ich zwar nicht, aber für memmimgem hätte ich dann was:
1. ausschluß aus dem laufenden bfv-pokal
2. ausschluß der ersten mannschaft vom spielbetrieb

es kann nich jeder einfach für sich privat sagen sie saison ist für mich beendet, corona hin corona her, man kann einen antrag beim verband stellen, mitstreiter suchen, alles o.k., aber so strafe!

Also sind wir im Pokalfinale!

buschi, Grünwalder Stadion, Freitag, 20.03.2020, 21:22 (vor 13 Tagen) @ Busfahra_

Yelo!

Also sind wir im Pokalfinale!

Sohn des Landes der Schweiz-Bezwinger !, Samstag, 21.03.2020, 15:36 (vor 12 Tagen) @ buschi

Ist dem wirklich so? sechzger.de hat dies nämlich auch bereits gemeldet, aber noch können die Memminger ja das Spiel gar nicht am grünen Tisch verlieren, solange es keine offizielle Saisonfortführung gibt.

Was hat der FCM bekanntgegeben?

1. Wir stellen den Spielbetrieb ein. -> Ist doch eh eingestellt.
2. Wir stellen den Trainingsbetrieb ein. -> Ist ihr gutes Recht.

Wenn jetzt irgendwann der BFV sagt, die Saison geht weiter, wann immer das auch sein wird, dann und ERST DANN kann der FCM für irgendwas bestraft werden, Spiele am grünen Tisch verlieren (darunter besagtes Halbfinale), zwangsabsteigen usw. usf. Vorher nicht.

Wieso haben sie das nun bekanntgegeben statt einfach nur mal abzuwarten? Können sie so vielleicht vorzeitig Spielerverträge beenden und/oder Gehaltszahlungen komplett einstellen statt erstmal Kurzarbeit anzubieten? Ich wundere mich einfach was diese Entscheidung dem FCM bringen soll.

Pokalfinale: FC Memmingen:Falschmeldung in der Abendzeitung

tomtom, Montag, 23.03.2020, 07:08 (vor 10 Tagen) @ buschi

Auf der Website des FC Memmingen steht:
„Die heutige Berichterstattung der ABENDZEITUNG München unter der Überschrift "Memmingen beendet Saison - TSV 1860 zieht kampflos ins Toto-Pokal-Finale ein" ist eine FALSCHMELDUNG. Der Fußballclub Memmingen hat die Chefredaktion angeschrieben, erwartet eine sofortige Korrektur sowie Gegendarstellung und behält sich rechtliche Schritte gegenüber dieser falschen, unseriösen und geschäftsschädigenden Berichterstattung vor. Hätte der zuständige, leider im Online-Artikel namentlich nicht genannte, Redakteur das im Artikel zitierte interne Schreiben genau gelesen, besser recherchiert oder nachgefragt, hätte er sich die reißerische Überschrift sparen können. Der FC Memmingen hat richtigerweise den Trainingsbetrieb eingestellt und geht in der aktuellen Lage auch davon aus, dass er in dieser Saison nicht mehr aufgenommen wird. Von der Einstellung des Spielbetriebs ist nicht die Rede. (...)“.

Zur Ehrenrettung der Abendzeitung

Leser*in, Montag, 23.03.2020, 07:49 (vor 10 Tagen) @ tomtom

muss in diesem Fall aber auch gesagt werden: das veröffentlichte Schreiben des FC Memmingen lässt eine Menge Spielraum für Interpretationen. Klar und deutlich ist daran nämlich gar nichts. Ungeschickt kommuniziert. Erst die jetzige Klarstellung sorgt für Durchblick.

Zur Ehrenrettung der Abendzeitung

tomtom, Montag, 23.03.2020, 08:29 (vor 10 Tagen) @ Leser*in

Stimmt, aber da hätte man schon mal die ganze Woche über anrufen können. Je nun, als Außenstehender weiß ich das jetzt im Nachhinein besser ... In der Print-Ausgabe ist die Meldung heute leider drinnen.

muss in diesem Fall aber auch gesagt werden: das veröffentlichte Schreiben des FC Memmingen lässt eine Menge Spielraum für Interpretationen. Klar und deutlich ist daran nämlich gar nichts. Ungeschickt kommuniziert. Erst die jetzige Klarstellung sorgt für Durchblick.

Pokalfinale: FC Memmingen:Falschmeldung in der Abendzeitung

Stefan Kranzberg, Montag, 30.03.2020, 13:14 (vor 3 Tagen) @ tomtom

Stimmt, das steht da.

Aber: Die wollen ohne Training gegen 1860 antreten, wenn es denn wirklich dazu kommen sollte? Sowohl für die Gesundheit der eigenen Spieler als auch für die der Löwen völlig unverantwortlich.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar