Saki geht steil! (Forum)

BlueMav, Donnerstag, 07.03.2019, 19:20 (vor 109 Tagen)

nur für online abonnenten ot

hjs leiderleider, Donnerstag, 07.03.2019, 20:16 (vor 109 Tagen) @ BlueMav

e

nur für online abonnenten ot

Kraiburger, Donnerstag, 07.03.2019, 20:45 (vor 109 Tagen) @ hjs leiderleider

Edith

Saki geht steil!

Heidelberg, Donnerstag, 07.03.2019, 21:53 (vor 109 Tagen) @ BlueMav

Unfassbar!
Ich frage mich allerdings, wovon er ein besserer Präsident sein wird, weil bei 1860 wird er es sicher nicht.

Saki geht steil!

laimerloewe (c), Freitag, 08.03.2019, 08:13 (vor 109 Tagen) @ Heidelberg

ich hab das jetzt durchgelesen. mei, der mann ist diametral 180 grad anders drauf als der von den Mitgliedern in den letzten beiden MVs festgelegte Kurs, den nun VR und Präsidium vertreten. Er nimmt es mit den Details leider überhaupt nicht genau, bei jeder etwas nachbohrenden Frage weicht er ins allgemeine aus, anstatt konkrete antworten zu geben.


außerdem scheint er eine andere definition des wortes schenken im kopf zu haben als die meisten menschen.


im endeffekt läuft es halt bei seinen ideen darauf hinaus, dass profisport heute nicht mehr ohne beigestellte fremdmittel funktioniert und wir jetzt endlich auch die hand aufhalten sollten.


warum man denn trotz angeblich geschenkter 70 mio jetzt eine liga tiefer ist als vorher wird nicht gefragt. warum hasan nicht wirklich einfach schenkt oder sponsort sondern auf genussscheine beharrt usw. das wird alles nicht schlüssig beantwortet. entweder weil das wieder zu detailliert ist oder weil vielleicht weil doch mehr dahinter steckt als ein geschenk im klassischen sinne. dazu wird von einem stadionnneubau am bisherigen standort phantasiert...

"Hasan ist ein bisschen traurig"

Amafan, Freitag, 08.03.2019, 11:19 (vor 109 Tagen) @ BlueMav

https://www.sueddeutsche.de/sport/muenchen-ich-kann-es-viel-vielbesser-1.4358427
Zum Lachen oder weinen...

Phasenweise wirkt das Interview wie eine Parodie.

"Hasan ist ein bisschen traurig"

Busfahra-, Freitag, 08.03.2019, 12:34 (vor 109 Tagen) @ Amafan

https://www.sueddeutsche.de/sport/muenchen-ich-kann-es-viel-vielbesser-1.4358427
Zum Lachen oder weinen...


Phasenweise wirkt das Interview wie eine Parodie.

Phasenweise???
Das Schlimmste ist ja tatsächlich, dass der das Alles ernst meint. Aber gut, jeder macht sich so gut zum Deppen, wie er kann. Und er kann das wirklich hervorragend;-)

"Hasan ist ein bisschen traurig"

Commander, Freitag, 08.03.2019, 12:55 (vor 109 Tagen) @ Busfahra-

https://www.sueddeutsche.de/sport/muenchen-ich-kann-es-viel-vielbesser-1.4358427
Zum Lachen oder weinen...


Phasenweise wirkt das Interview wie eine Parodie.


Phasenweise???
Das Schlimmste ist ja tatsächlich, dass der das Alles ernst meint. Aber gut, jeder macht sich so gut zum Deppen, wie er kann. Und er kann das wirklich hervorragend;-)

Warum gibt der VR nicht bekannt, Reisinger/Schmidt/Sitzberger werden als PRäsidium bestellt und der MV zur Bestätigung vorgestellt?

Warum macht der VR dem erbärmlichen Spuk nicht ein Ende?

"Hasan ist ein bisschen traurig"

Busfahra_, Freitag, 08.03.2019, 13:06 (vor 109 Tagen) @ Commander

https://www.sueddeutsche.de/sport/muenchen-ich-kann-es-viel-vielbesser-1.4358427
Zum Lachen oder weinen...


Phasenweise wirkt das Interview wie eine Parodie.


Phasenweise???
Das Schlimmste ist ja tatsächlich, dass der das Alles ernst meint. Aber gut, jeder macht sich so gut zum Deppen, wie er kann. Und er kann das wirklich hervorragend;-)


Warum gibt der VR nicht bekannt, Reisinger/Schmidt/Sitzberger werden als PRäsidium bestellt und der MV zur Bestätigung vorgestellt?

Warum macht der VR dem erbärmlichen Spuk nicht ein Ende?

Soweit ich weiß, will der VR mit allen Kandidaten zunächst ein Gespräch führen. Was ja grundsätzlich auch richtig ist, sonst heißt es wieder, der Saki hätte sich und seine Ideen nicht mal vorstellen dürfen.

Vor diesem Hintergrund ist es ja fast schon wieder von Vorteil, dass er sich selbst mit jedem Tag ein Stück weiter "unnominierbar" macht.

"Hasan ist ein bisschen traurig"

Kraiburger, Freitag, 08.03.2019, 13:08 (vor 109 Tagen) @ Busfahra_

https://www.sueddeutsche.de/sport/muenchen-ich-kann-es-viel-vielbesser-1.4358427
Zum Lachen oder weinen...


Phasenweise wirkt das Interview wie eine Parodie.


Phasenweise???
Das Schlimmste ist ja tatsächlich, dass der das Alles ernst meint. Aber gut, jeder macht sich so gut zum Deppen, wie er kann. Und er kann das wirklich hervorragend;-)


Warum gibt der VR nicht bekannt, Reisinger/Schmidt/Sitzberger werden als PRäsidium bestellt und der MV zur Bestätigung vorgestellt?

Warum macht der VR dem erbärmlichen Spuk nicht ein Ende?


Soweit ich weiß, will der VR mit allen Kandidaten zunächst ein Gespräch führen. Was ja grundsätzlich auch richtig ist, sonst heißt es wieder, der Saki hätte sich und seine Ideen nicht mal vorstellen dürfen.

Vor diesem Hintergrund ist es ja fast schon wieder von Vorteil, dass er sich selbst mit jedem Tag ein Stück weiter "unnominierbar" macht.

Ich traue auch dem VR soviel Stil zu, dass sie dem Sacki die Absage erstmal persönlich mitteilen. Er kann dann selbst entscheiden, ob er polternd damit an die Öffentlichkeit geht.

"Hasan ist ein bisschen traurig"

laimerloewe (c), Freitag, 08.03.2019, 13:13 (vor 109 Tagen) @ Commander

im text steht, dass er eine Einladung zu seiner Vorstellung beim vr gekriegt hat.

das ist halt der Prozess und es ist wahrscheinlich auch nicht zu verbieten, dass er vorher seitenlange interviews über seine Positionen gibt.

"Hasan ist ein bisschen traurig"

AmüsierterLeser, Samstag, 09.03.2019, 14:26 (vor 108 Tagen) @ laimerloewe (c)

im text steht, dass er eine Einladung zu seiner Vorstellung beim vr gekriegt hat.

das ist halt der Prozess und es ist wahrscheinlich auch nicht zu verbieten, dass er vorher seitenlange interviews über seine Positionen gibt.

Ja klar kann er das machen :-D

Ostseestadion als Vorlage

Est60, Freitag, 08.03.2019, 18:18 (vor 108 Tagen) @ BlueMav

Ostseestadion als Vorlage

BlueMagic, Samstag, 09.03.2019, 08:19 (vor 108 Tagen) @ Est60

Mal ganz böse:
auch so ein seelenloses Allerweltsbaukastenteil, das es so landauf landab bereits zig Mal gibt.
Dann lieber bei 20.000 bleiben und prinzipiell nur sanieren und überdachen.

Avatar

Ostseestadion als Vorlage

Fred @, München, Samstag, 09.03.2019, 09:27 (vor 108 Tagen) @ BlueMagic

Find ich spannend. Auch für mich war Schwabls Arena in Giasing damals zu seeligen Hofbräukellerzeiten eine Alternative. Aber ich habe mich in der Zeit seither schon auch radikalisiert. Mittlerweile bin ich gegen alles, was die Seele des Stadions weiter angreift. Eine Überdachung des Bestands - ok. Aber ansonsten: Finger weg. Das Standardstadion aus dem Quellekatalog ist einfach keine Alternative. Ich glaub ich werd alt und starrsinnig :-)

--
Sechzig München gibt's nur in Giasing!

Ostseestadion als Vorlage

BlueMagic, Samstag, 09.03.2019, 13:28 (vor 108 Tagen) @ Fred

Ich glaube nicht, dass das was mit Alterstarrsinn zu tun hat. Eher mit eigener Identität und Wiedererkennungseffekt.
In dieser Hinsicht wäre ja sogar das Oly besser als all diese langweiligen ewig gleichen 08/15 Teile.
Ich mag es einfach, wenn ich irgendwo ein Fussballspiel auf der Mattscheibe flimmern sehe, wenn ich spätestens beim 2. Kameraschwenk erkennen kann, wo gespielt wird.
Das ist heute in 95% der Fälle nicht mehr der Fall. Da muss man ewig schauen, bis man vielleicht mal einen Schriftzug der Stadt erkennt. Tödlich langweilig das Ganze.

Ostseestadion als Vorlage

Weisswuaschd to go, Samstag, 09.03.2019, 14:56 (vor 108 Tagen) @ BlueMagic

Die ganzen Einheitsarenen passen doch perfekt zum heutigen Publikum.
Sogar auf den Stehplätzen ist das Schalala nur noch ein einziger nervtötender öder Einheitsbrei.

Mit einem Arenabau für die Löbm könnte man das Stadion dann endlich der Stimmung anpassen :D

Ostseestadion als Vorlage

Commander, Montag, 11.03.2019, 10:19 (vor 106 Tagen) @ Fred

Find ich spannend. Auch für mich war Schwabls Arena in Giasing damals zu seeligen Hofbräukellerzeiten eine Alternative. Aber ich habe mich in der Zeit seither schon auch radikalisiert. Mittlerweile bin ich gegen alles, was die Seele des Stadions weiter angreift. Eine Überdachung des Bestands - ok. Aber ansonsten: Finger weg. Das Standardstadion aus dem Quellekatalog ist einfach keine Alternative. Ich glaub ich werd alt und starrsinnig :-)

Mal ganz ehrlich: Die Schwabl-Arena war eine Blendgranate. Leider sind damals alle auf den Blender reingefallen.

Hoffentlich kriegt der Volldepp morgen die Hucke voll!!!

Ostseestadion als Vorlage

Theo West, Montag, 11.03.2019, 10:53 (vor 106 Tagen) @ Commander

Stimmt nicht. Erkläre ich dir morgen gerne in der Stehhalle

Ostseestadion als Vorlage

Commander, Montag, 11.03.2019, 12:26 (vor 106 Tagen) @ Theo West

Stimmt nicht. Erkläre ich dir morgen gerne in der Stehhalle

Da bin ich gespannt! :-)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum
Follow @loewenbar