verkehrt verklärt (Forum)

Randpositiönslöwe, Dienstag, 28.07.2020, 02:04 (vor 13 Tagen) @ Sohn des Landes der Schweiz-Bezwinger !

Des Einzige, was man halbwegs objektiv sagen kann, ist dass man sich damals als Politiker noch leichter Ecken und Kanten erlauben konnte, weil nicht alles sofort in den Medien war.


Und weil es noch keine total amokgelaufene "Political Correctness" seinerzeit gab. Das war halt lange vor der "Generation Snowflake", der "Cancel Culture" und Unis mit depperten Känguruhgerichten.

Wie alt bist du eigentlich? Hast du einen der genannten in seinem gesamten Habitus erlebt, oder ist es bei 4maligen erwähnen von irgend welchen Klischee-Begriffen nicht einfach eine technokratische Politikklugscheißerei, die ihrerseits arg engstirnig erscheint?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar