Olympiastadion als „Corona-Alternative“ ? (Forum)

harie (ohne R), Montag, 20.07.2020, 12:32 (vor 127 Tagen) @ Stefan Kranzberg

Sehe ich ganz genauso. Die Gefahr, da dann nicht mehr rauszukommen, ist verdammt hoch.

Warum? Als Hauptspielort für 20/21 ist das Sechzger doch schon gemeldet!
Das Oly wäre dann lediglich als Ausweichspielort nachgemeldet.
Es gibt bestehende Zusagen der Stadt bzgl. der Nutzung des Sechzgerstadions an 1860 und Rot II. Erst recht nach dem Umbau mit Steuergeldern für die 3.Liga. Wenn also jemand entscheidet, dass 1860 zukünftig bis zur 3.Liga nicht mehr im Sechzger spielt, dann ist das nicht die Stadt. Sondern ein Gericht aufgrund einer erfolgreichen Klage oder der TSV 1860 selbst. Und diese Entscheidung hat sicher nichts damit zu tun dass aus wirtschaftlichen Gründen und Gründen der Gerechtigkeit gegenüber den Fans, eine krisenbedingte Saison im Oly gespielt wird.
Im Sechzger könnten nach den DFL Vorgaben nicht mal die Hälfte der bisher verkauften DKs bedient werden. Wir sollten lieber froh sein, die Möglichkeit überhaupt zu haben das mit dem Oly lösen zu können.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar