TSV 1860, Bayern II und Türkgücü spielen im Grünwalder (Forum)

lustiger_hans, Freitag, 19.06.2020, 15:06 (vor 20 Tagen) @ Ampfing

ausführlicher bei br24: https://www.br.de/nachrichten/sport/tuerkguecue-kuenftig-im-gruenwalder-und-im-olympiastadion,S2GSXkH

wenn das mit den 50 spielen stimmt, könnten es aber auch mehr als 8 spiele im oly für TG werden, falls es im pokal entsprechend läuft.

ich stell mir grad vor, dass es dann im nächsten frühjahr heißt: "tut uns leid, die 50 sind schon voll, sechzig muss das totopokalfinale anderswo austragen."

Überhaupt Spiele im Olympiastadion halte ich für eine absolute Katastrophe, das kann bei uns ganz schön Unruhe reinbringen. Was ist dann eigentlich mit dem Vertrag, dass in der AA keine Konzerte stattfinden dürfen? Der müsste ja dann hinfällig sein. Was nun, wenn der Eigentümer dort feststellt, dass es für ihn ja auch sehr lukrativ ist, Konzerte zu veranstalten? Ich denke, das wäre sogar ein besserer Veranstaltungsort als das Olympiastadion. Wenn TG nun wegen Sponsorabsprung pleite geht und die Konzerte weg sind, schaut die Betreibergesellschaft da evtl. mit dem Ofenrohr ins Gebirge.

Weiter finde ich die Rechnung sehr interessant: 50 Spiele maximal im GWS, nicht mehr als 8 im Olympiastadion: 57 Ligaspiele sind fix. TG mindestens ein Spiel DFB-Pokal. Theoretisch wäre für uns auch noch DFB-Pokal drinnen, also nochmal plus mindestens ein Spiel. Bereits jetzt geht die Rechnung nicht mehr auf. Da hat noch keiner Toto-Pokal gespielt, obwohl man da sowohl bei uns als auch bei TG mit mindestens einem Heimspiel ansetzen sollte. Oder zählt Toto-Pokal nicht, weil nicht vom DFB veranstaltet?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar