RRG-AfD ist die wahre zukünftige Koalition von Ramelow (Forum)

Sohn des Landes der Schweiz-Bezwinger !, Sonntag, 09.02.2020, 02:43 (vor 11 Tagen) @ hjs korrigierrend

Du hast hier schon so viel Quatsch geschrieben in diesem Thread.

Aus Sicht der SPD ist das sicher so. Aus Sicht der FDP und der Union schaut das jedoch ganz anders aus.

Denn das wäre eine negative Entscheidung zu einem Vorschlag von jemand anderem. Einen Skandal gäbe es, wenn man ein Projekt - inhaltlich oder personell - mithilfe von denen durchsetzt, weil sie dann über die Gestaltung dieses Projektes mitreden können und natürlich auch wollen.

1. Nur weil die AfD etwas WILL, muss sie es noch lange nicht kriegen. Ein MP Kemmerich oder ein MP XY (von der CDU) hätte durchaus ganz ohne AfD regieren können. Die SPD-Minister hätten alle ihre Posten unter Kemmerich behalten dürfen.

2. Ich nehme Dir ab dass Du persönlich diese Unterscheidung ernst und ehrlich meinst. Sie ist aber letzendlich total willkürlich. Auch ein negativer Entscheid zusammen mit den "Nazis" könnte skandalisiert werden. Mag sein, dass Bodo Ramelow Deine Unterscheidung teilt, aber eine wirkliche Garantie gibt es nicht.

Unabhängig von alldem, hoffe ich einfach dass die Abgeordneten ihrer Gewissensfreiheit nachkommen und nicht mehr auf Lindner und Merkel hören. Der Bundesvorstand hat sich gefälligst rauszuhalten aus Länderangelegenheiten!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar