Roman Wöll nach dem Spiel in Duisburg zu mir (Forum)

Kraiburger, Mittwoch, 13.02.2019, 09:26 (vor 187 Tagen) @ Sohn des Landes der Schweiz-Bezwinger !

Ich bin aber für Reisingers Kurs und für Profifussball!


Ich ja auch. Aber ich hatte nicht den Nerv darüber mit Wöll zu diskutieren. Er meint halt, 1860 sei nicht überlebensfähig in Liga drei (was ja bereits eine Profiliga ist). Ich denke schon, dass das möglich sein kann.

Allerdings müssen die Vereine sich auch mal zusammentun um zu erörtern wie man die Pleiteliga auf gesündere Beine stellt. Haching hat ja schon einen guten Vorschlag gemacht, den man unterstützen sollte.

Mehr Fernsehgelder, ja, aber gleichzeitig die Verpflichtung auf gewisse einvernehmliche Beschränkungen. Eine Art Financial Fairplay für Liga drei. Ansonsten geht das risikoreiche Spiel nur mit "mehr Geld" weiter und es gehen weiterhin Vereine (bzw. ggf. ihre ausgelagerten Profiabteilungen) hopps.

Und ein Ismaik soll dann die Gallionsfigur dieses "gemeinsam" mit den anderen Vereinen sein, weil er das "gemeinsam" bei Sechzig so positiv lebt? Oder was meinst du/Wöll genau?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar