Restrukturierung der Profitochter: (Forum)

BlueMagic, Montag, 14.01.2019, 13:50 (vor 71 Tagen) @ Fred

Dass die Zeiten der Benders, Weigls usw. auf absehbare Zeit vorbei ist, ist mir auch klar.
Trotzdem muss es Ziel sein, eine möglichst professionelle Jugendarbeit hin zu bekommen, die dafür sorgt, dass wenigstens ab und zu ein entwicklungsfähiger Drittligaspieler heraus kommt.
Hohe Ablösesummen für gestandene Zweit- oder Drittligaprofis werden wir ohne die völlig zurecht unerwünschten Darlehen und Genußscheine des Mitgesellschafters nicht bezahlen können und wollen.
D.h. aber, dass der Nachwuchs vornehmlich aus den eigenen Reihen kommen muss.
Und ein wenig habe ich schon die Hoffnung, dass der eine oder andere Jungspund -vielleicht auch auf Anraten seiner (blauen) Eltern oder Trainer beim Dorfverein- lieber zu den Blauen geht, weil der Ruf der Jugendarbeit immer noch gut ist und man im Fall der Fälle (unerwartet gute Leistungsentwicklung) doch eher im Rampenlicht steht, als -mit Verlaub- beim Hachinger Dorfverein. Und wer will schon nach Augsburg??????

Sponsoring von Leuten, die der H.I.-KGaA nicht über den Weg trauen, ist natürlich höchst willkommen ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar